Sova bekommt mit Valorant Patch 4.08 einen krassen Nerf

Sova bekommt mit Valo Patch 4.08 einen ziemlich fetten Nerf für seinen Schockschuss und seine Eulendrohne und nicht jeder in der Valorant-Community ist darüber allzu erfreut.
Sova Nerf
Ist er jetzt immer noch dein Main? | © Riot Games

Sova, der geliebte russische Initiator ist der nächste Agent nach Jett, der von Riot Games ganz schön hart mit einem Nerf bestraft wird. Zu Beginn von Episode 4 versprach Riot Games, dass die Agenten von Valorant durch regelmäßige Updates eine Reihe von Änderungen erhalten würden - sowohl in Form von Buffs als auch von Nerfs.

Sova ist einer der wenigen Agenten, der bisher keine Nerfs oder Buffs erhalten hat. Noch vor wenigen Monaten waren Breach und Sova die einzigen Initiator-Agenten in Valo. Anfänglich schien Sova der überlegene Initiator zu sein, da es nur zwei Agenten in seiner Klasse gab. Mit der Hinzufügung von KAY/O und Skye ist die Klasse der Initiatoren mittlerweile jedoch ziemlich ausgeglichen. Aber für viele professionelle Teams und sogar in den Ranked Games war die Pick-Rate von Sova immer hoch.

In Anbetracht der Tatsache, dass Riot beschlossen hat, diese Episode mehr auf die Balance der Agenten auszurichten, erhält Sova nun einige Nerfs.

Alle Nerfs von Sova

Die Änderungen an Sova wurden von Allianz-Profi Enzo 'Fea' Mestari am 24. April hervorgehoben, als er feststellte, dass die Wirkung von Sovas Schockschuss und der Eulendrohne verändert worden war. Alle Sova-Mains da draußen werden innerlich weinen, wenn sie diese Nerfs sehen:

  • Der maximale Schaden des Schockschusses wurde von 90 auf 75 gesenkt. Das bedeutet, dass doppelte Schockschusse das Ziel nur noch dann töten, wenn es sich genau im Zentrum der Explosion befindet.
  • Sovas Drohne hat eine viel kürzere Daue (8 statt 10 Sekunden). Das markierte Ziel wird außerdem nur noch 2 Mal markiert (statt 3 Mal). Die Steuerung der Drohne wurde überarbeitet, falls das ein Trost ist (ist es nicht wirklich).
  • Es gibt eine neue Animation, wenn Sova seinen Bogen ausrüstet. Seine linke Hand deckt nun die linke Seite des unteren Huds ab, das alle Line-Ups, die diesen Hud als Referenz verwendeten, zerstört hat.

"Was zum Teufel machen die mit Sova?", fragte ein Spieler. "RIP Sova", fügten viele andere hinzu, die vermuteten, dass der Jäger dem neuesten Initiator von Valorant, Fade, Platz machen wird.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Meta nach den Agentenänderungen entwickeln wird, aber für Sova heißt es wohl erstmal Byebye.