Bittere Nachricht: 100Thieves zieht sich aus CS:GO zurück!

100thieves csgo
Das Lineup muss sich nach einer neuen Organisation umschauen. (Quelle: 100Thieves via YouTube)

Schlechte Neuigkeiten für alle 100Thieves-Fans. Die nord-amerikanische Organisation wird sich aus der CS:GO Szene zurückziehen und das bestehende Lineup aufgeben.

Kein 100Thieves CS:GO-Team mehr! Wie die nord-amerikanische Organisation bekannt gab, wird man künftig kein Lineup mehr in Valves Ego-Shooter stellen. In einem Twitter Post wandte sich CEO Matthew "nadeshot" Haag an die Community und gab die Gründe für die Entscheidung bekannt.


Corona-Pandemie und Visa Probleme

Grund für den radikalen Schritt seien die vielseitigen Probleme, die die aktuelle Corona-Pandemie mit sich bringen. So konzentriert sich die aktuelle Esports-Szene hauptsächlich auf den europäischen Kontinent, was die Organisation mit Sitz in Los Angeles vor zu große logistische Schwierigkeiten stellt. Es ist bereits das zweite Mal, dass die 100Thieves ein CS:GO Lineup wegen Reise-Schwierigkeiten aufgibt.

Aktuell spielt das Lineup noch bei der IEM New York Online NA und steht dort sogar an Platz 1 ihrer Gruppe. Es wird jedoch das letzte Turnier für die Jungs rund um Aaron "AZR" Ward sein. In seinem Post betonte nadeshot, dass es keine sportlichen Gründe hinter dem getätigten Schritt gab und wünschte dem Team für die Zukunft viel Glück. Auch die Spieler reagierten verständnisvoll.


Neue Organisation, gleiches Lineup?

Was die Zukunft des Lineups angeht, ist bisher nichts bekannt. Als eingespieltes Team befinden sich die nun Ex-100Thieves derzeit auf Platz 14 der Weltrangliste. Das Team setzt sich aus folgenden Spielern zusammen:

  • Aaron "AZR" Ward
  • Justin "jks" Savage
  • Joakim "jkaem" Myrbostad
  • Jay "Liazz" Tregilgas
  • Sean "Gratisfaction" Kaiwai

Eine andere Organisation könnte sich somit ein vollständiges und gut eingespieltes Lineup sichern. Da derzeit keine namhafte Organisation auf der Suche nach einem Team ist könnte, sich dies jedoch als unwahrscheinlich erweisen.

Weitere News zu CS:GO und der Welt des Gamings findet ihr auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube Channel!