Das beste Warzone BAR Loadout | Endlich richtig gut

Wenn ihr auf der Suche nach einer einfachen Waffe für große Entfernungen seid, dann haben wir hier genau das Richtige für euch. Hier das beste BAR Setup und Loadout für Warzone.

BAR PNG
Warzone Loadout für die BAR. | © EarlyGame

Die BAR wurde im Warzone Season 3 Reloaded Update verbessert und wird jetzt wahrscheinlich nur noch vom STG44 übertroffen. Die BAR hat große Reichweite und guten Schaden für ein Sturmgewehr, aber am wichtigsten ist, dass sie fast keinen horizontalen Rückstoß hat, wenn man das richtige Setup nutzt. Mehrere Schüsse in Folge zu treffen, wird so zum Kinderspiel. Schauen wir uns also das aktuell beste BAR Setup und Loadout für Warzone an.

Hinweis: Wir sprechen hier über das beste Warzone Loadout für die BAR. Wenn ihr ein Multiplayer Setup für Vanguard sucht, haben wir das hier.

Das beste BAR Setup

BAR Setup
Langsam aber stark. | © Activision/EarlyGame
MündungMX-Schalldämpfer
LaufCGC 30" XL
VisierSVT-40 PU Zielfernrohr 3-6x
SchaftChariot WR
Unterlauf

Carver Vordergriff

Magazin8mm Klauser 40-Schuss-Magazin
MunitionstypVerlängert
GriffGummigriff
Perk 1Hardscope
Perk 2

Voll geladen

Wenn ihr den Season 1 Battle Pass von Vanguard gekauft habt, habt ihr bereits eine Blaupause, die einen Großteil dieser Aufsätze enthält. Wenn nicht, müsst ihr wie üblich ein wenig grinden. Die BAR ist aber auch ohne Aufsätze keine schlechte Waffe, das Aufleveln dürfte also nicht allzu lange dauern. Bei diesem Build konzentrieren wir uns auf so wenig Rückstoß wie möglich und gleichzeitig viel Reichweite. Dafür müssen wir lediglich etwas Mobilität opfern. Insgesamt erhalten wir so ein sehr starkes Long-Range-Sturmgewehr.


Equipment & Extras für ein BAR Warzone Loadout

Die beste Zweitwaffe für die BAR

MP 40 Setup
Die MP-40 ist immer noch verdammt gut. | © Activision/EarlyGame

Die BAR ist eine großartige Waffe für große Entfernungen, aber, wie nicht anders zu erwarten, viel zu langsam und klobig im Nahkampf. Gefechte auf weniger als 25 Meter werdet ihr in der Regel gegen mobilere Waffen verlieren, weshalb wir mit der BAR eine gute Zweitwaffe für den Nahkampf brauchen.

Die MP-40 ist derzeit eine der besten Waffen für den Nahkampf in Warzone – sie ist quasi die MP5 von Vanguard. Bei unserem MP-40 Setup werden die 45er Gorenko-Magazine gegen 64er Trommeln ausgetauscht. Wenn ihr lieber noch schneller sein wollt, solltet ihr allerdings wieder auf die Gorenko-Magazine zurückwechseln, die nicht ganz so viel Mobilität einbüßen. Auch beim Schaft kann man noch einiges an Mobiliät rausholen, wir haben uns hier aber für einen guten Allrounder-Build entschieden, mit dem die meisten Spieler gut zurechtkommen sollten. Hier ist unser ausführlicher MP-40 Setup Guide.

Das beste Equipment für die BAR

PrimärSplittergranate
TaktikBlendgranate

Beim Equipment gibt es mal wieder keine großen Überraschungen, aber wir wollen natürlich, dass unsere Loadouts sowohl im normalen BR, als auch in Vanguard Royale spielbar sind, also haben wir eine recht eingeschränkte Auswahl zur Verfügung. Mit Splitter- und Blendgranaten macht man allerdings nichts falsch und ist für die meisten Situationen gut gerüstet.


Die besten Extras für die BAR

Extra 1Kaltblütig
Extra 2Overkill

Extra 3

Kampfspäher

Warum wir Overkill brauchen, sollte klar sein – ohne Overkill keine MP-40. Natürlich packen wir uns auch den Kampfspäher Perk ein, der uns angeschossene Gegner selbst durch Wände markiert und mit Kaltblütig kontern wir die Kampfspäher Perks unserer Gegner. Für ein Overkill Loadout sind das die unserer Meinung nach besten Extras.

Wenn ihr die BAR ausprobiert habt, sie euch aber etwas zu langsam ist und ihr etwas Mobileres und vielseitigeres sucht, dann checkt doch mal das STG44 oder die Roboter aus.