Die besten Audio-Settings für Warzone Pacific

Das Headset laut stellen und auf Schrittgeräusche achten ist einer der einfachsten Wege, seine K/D zu verbessern. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit allen Anpassungen, die ihr vornehmen könnt, um die bestmöglichen Audio-Einstellungen in Warzone zu erreichen.
A Udio Settinges Warzone
Wenn er sie nur gehört hätte. | © Activision Blizzard

So nervig es auch sein kann. Surround-Sound-Schwitzer gibt es nun mal in Warzone. Guter Sound kann einem Spieler einfach den entscheidenden Vorteil geben, da gibt es keine zwei Meinungen. Was sind also die besten Audio-Einstellungen in Warzone? Wie hört man Schritte lauter? Wie kann man sein Audio-Setup sonst noch verbessern?

Was sind die besten Audio-Einstellungen für Warzone?

Lautstärken

Audio MixHöhen-Boost
Gesamtlautstärke50

Musiklautstärke

0
Dialoglautstärke100
Effektlautstärke100
Cinematic-Lautstärke0
Juggernaut-MusikAusgeschaltet
Treffergeräuscheffekt

Klassisch

Mono AudioAusgeschaltet
Mono Amount100

Wir haben die Gesamtlautstärke heruntergeregelt, die Musik stumm gestellt, dafür aber Dialoge und Effekte auf voller Lautstärke gehalten. So werden wir unnötige Geräusche los, während im Gegenzug die Tonspuren verstärkt werden, die wir hören müssen. Die Dialoglautstärke sollte auch oben bleiben, da die Charaktere in Warzone immer laut bekannt geben, was sie im nächsten Moment tun werden (warum auch immer). Das beste Beispiel: "Deploying Claymore!"

Voice Chat

Sprach-ChatAktiviert
Aufnahmegrenze bei offenem Mikro4,16
Sprach-Chat-Lautstärke250
Mikrolautstärke150
Sprach-Chat-EffektKein Effekt

Die Lautstärke unserer Teammates haben wir deutlich verstärkt, da der Sprach-Chat in Warzone in den Standardeinstellungen relativ leise ist. Kleiner Tipp, schaltet für ein bisschen mehr Spaß einen der Sprach-Chat-Effekte ein, die sind ziemlich gut gemacht und können eure Warzone-Runden deutlich immersiver gestalten. Für die bestmöglichen Audio-Einstellungen sind sie aber nicht empfehlenswert.

Was ist der beste Audio-Mix, um Schritte in Warzone besser zu hören?

Der beste Audio-Mix um Schritte möglichst gut zu hören ist der Höhen-Boost. Schritte haben eine hohe Tonfrequenz, während entfernte Explosionen und Schüsse eher niederfrequent sind. Allerdings könnt ihr auch den Mitternachtsmodus ausprobieren, einen weiteren guten Audio-Mix, wenn ihr weniger laute Effekte hören wollt, ohne feine Geräusche zu verlieren. Hoffen wir, dass diese detaillierten Einstellungsmöglichkeiten es auch in Warzone 2 schaffen.

Best Audio W Settings Warzone Boost High
Ein nettes kleines Feature. | © Activision Blizzard

Wie könnt ihr euer Audio in Warzone verbessern?

Wenn ihr darauf aus seid, euch in Warzone zu verbessern, dann kann ein besseres Setup sehr weiterhelfen. Dass gute Hardware einen Vorteil verschafft, ist leider traurige Realität. Das beste Beispiel dafür sind die Scuf-Controller mit ihren zusätzlichen Tasten. Allerdings können wir euch trotzdem Tipps geben, die vollkommen kostenlos bleiben.

Sagt euren Teammates gerne mal, dass sie den Rand halten sollen

Das kann ein wenig schwieriger sein, als es scheint. Viele Spieler sind etwas zurückhaltend am Mikrofon, aber es ist von Vorteil, nicht davor zurückzuschrecken, seinen Teammates den Mund zu verbieten, ganz besonders im Gulag. Ganz egal, ob es eure Freunde sind oder zufällige Mitspieler, wenn sie keine guten Calls geben, dann stellt sie in wichtigen Momenten stumm. Natürlich ist gute Kommunikation der Grundstein für gutes Teamwork, aber das Lauschen auf Schritte kann weitaus wichtiger sein, wenn sich Gegner in der Nähe befinden.

Verringert Umgebungsgeräusche

Logisch, oder? Wir wissen natürlich, für diejenigen unter euch, die Kinder oder Haustiere haben, oder deren Konsole im Wohnzimmer steht, ist das nicht gerade einfach, aber besorgt euch am besten einfach ein günstiges Headset oder ein paar Kopfhörer. Sich auf die Lautsprecher des Fernsehers zu verlassen, kann ein verhängnisvoller Nachteil werden.

Denkt darüber nach, welche Geräusche ihr verursacht

Manchen von euch ist vielleicht nicht bewusst, wie oft die besten Spieler innehalten und lauschen. Nur über die Geräuschkulisse kann man so viele Informationen sammeln. Unterschiedliche Untergründe haben in Warzone auch verschiedene Geräusche (am lautesten sind mit Abstand die verschiedenen Metallgitter und -gerüste), Charaktere husten, wenn sie sich ungeschützt in einer Gaswolke befinden oder einen Teammate wiederbeleben – lasst uns gar nicht erst mit Fenstern und Türen anfangen. Auf diese Geräuschmerkmale müsst ihr immer lauschen, ebenso wie ihr diese verursacht. Einfacher gesagt als getan, aber mit der Zeit geht es euch in Fleisch und Blut über. Dann überlegt ihr euch vorher, ob ihr ein Fenster zerstört, das euch im Gefecht einen Vorteil verschaffen könnte. Ansonsten endet ihr wie dieser Trottel...


Kauft euch ein gutes Headset

Zu guter Letzt, kauft euch ein gutes Headset und ihr werdet sofort einen Unterschied bemerken. Für PC und XBOX-Spieler gibt es unzählige gute Optionen und ein gutes Headset muss nicht gleich teuer sein. Schlechte Nachrichten gibt es allerdings für PlayStation-Spieler. Die 3D-Sound-Technologie von Sony ist nur mit dem Sony Pulse Bluetooth-Headset kompatibel. Ganz schön schäbig das Ganze, aber das wäre die beste Wahl, wenn ihr Warzone auf der PlayStation spielt. Glücklicherweise wurde bestätigt, dass mindestens die nächsten drei CoDs auch für die PlayStation verfügbar sein werden, was danach kommt, ist allerdings noch unklar.