Call of Duty Player of the Month | Dezember 2021: Scump

Scump ist einer der besten Call of Duty-Spieler aller Zeiten, und das schon seit über 10 Jahren, aber diesen Monat verdient er eine besondere Erwähnung...
Scump cod player of the month december
Scump wird auch diese Season wieder ordentlcih ballern. | © Scump's Twitter

Normalerweise beehren wir aufstrebende Profis und Streamer wie Wagnificent oder JGOD mit unserem Player of the Month Titel, aber diesen Monat kann sich eine absolute Call of Duty Legende über den Titel freuen. Neben Crimsix, Clayster und Karma ist Seth 'Scump' Abner der vielleicht beste Call of Duty-Spieler, den es derzeit auf der Welt gibt.

Wer ist Scump?

Seth 'Scump' Abner spielt seit Black Ops, also seit 2011, professionell Call of Duty und hat schon alles erreicht. Ehrlich gesagt ist es einfacher, die Dinge aufzuzählen, die er in Call of Duty noch nicht erreicht hat. Zusammen mit Karma und C6 gehört er unbestreitbar zu den Top 3 CoD-Pros aller Zeiten. Allerdings hat er im Gegensatz zu den anderen beiden Call of Duty von den anfänglichen goldenen Jahren über die Jetpack-Ära bis hin zum Zeitalter von Warzone die Treue gehalten.

In-Game spielt Scump die sogenannte "Slayer SMG" Rolle, die in anderen Spielen wie CS:GO als Fragger bezeichnet werden würde. Sein Hauptziel ist es also, sehr mobil zu sein, das gegnerische Team in Kämpfe zu verwickeln und (im Idealfall) so viele Feinde wie möglich auszuschalten. Slayer ist eine ziemlich spezifische Rolle, die man nicht unbedingt in jedem kompetitiven CoD-Team sieht, weil nur wenige Spieler gut genug sind, um das Risiko zu rechtfertigen nur auf Killjagd zu gehen. Scump füllt die Rolle allerdings perfekt aus.

Wieso ist Scump Call of Duty Player of the Month?

Scump hätte es vermutlich jeden Monat verdient, unseren Player of the Month Titel zu gewinnen. Er gehört immerhin zu den drei besten Spielern aller Zeiten (manche halten ihn sogar für den besten) und ist schon länger in der Profi-Szene dabei als jeder andere, der aktuell noch in der CDL aktiv ist. Aber Scump hat vor kurzem auch noch eins der bisher größten Warzone-Turniere gewonnen und sich satte $100.000 eingesteckt:


Achja, und er hat sich gerade OpTics mehr auf Warzone ausgerichtetem CDL-Team angeschlossen. Mit anderen Worten, was Scump diesen Monat demonstriert hat, ist die Fähigkeit eines langjährigen CDL-Profis, sich an die veränderte CoD-Szene anzupassen und sogar in den Warzone Battle Royale Bereich zu wechseln. Und so wie es aussieht, kann er diesen BR-Bereich auch noch dominieren...

Seit dem Start von Warzone im letzten Jahr gibt es Spannungen zwischen der CDL und Warzone, dass die CDL nicht nur Publikum, sondern auch gute Spieler kostet. Spieler wie Scump schlagen jetzt eine Brücke zwischen den beiden Spielen und versuchen so die Kluft zu überwinden. Wenn die CDL auch langfristig noch relevant bleiben möchte, wird es in Zukunft wohl unerlässlich sein, dass CDL-Teams sich mehr mit Warzone beschäftigen und für mehr Cross-Promotion sorgen. Wir bedanken uns also bei Scump, für seine Vorreiterrolle in diesem Feld und für ein Jahrzehnt fantastischer CoD-Pro-Plays und guter Unterhaltung. Wir wünschen dir für diese Season viel Glück mit OpTic!