CS:GO Waffen Guide: SMGs alias Gun-and-Run – Part 1

Csgo weapons guide smg
Laufen und schießen gleichzeitig: SMG's machens möglich! (Quelle: Valve Corporation)

Nach kurzer Pause ist EarlyGame mit dem nächsten CS:GO Waffen Guide zurück. Im Laufe dieser Reihe schauen wir uns jede einzelne Waffe an und versuchen euch das nötige Knowhow zu vermitteln, wann ihr die jeweiligen Waffen benutzen solltet. Heute schauen wir uns die erste Hälfte der Maschinenpistolen (SMG's) an!

CS:GO SMG's Überblick

Theoretisch haben wir euch bereits angelogen, da man sich nicht die genaue Hälfte der CS:GO SMG's anschauen kann. Insgesamt sieben sind verfügbar – fünf für jede Seite und zwei exklusive – eine für Terroristen und eine für die Antiterroreinheit.


Grundsätzlich sind die SMG's in CS:GO so wie man es auf anderen Shootern kennt. Weniger Schaden, schnellere Bewegung und leichterer Rückstoß sind die Eckpfeiler der Maschinenpistolen. Jedoch gibt es nicht unwesentliche Unterschiede zwischen den einzelnen SMG's in CS:GO, sei es der Preis oder das Waffenhandling. Schauen wir uns die Sache genauer an!

MAC-10 (Terrorists)

Csgo weapons guide mac10
Günstig, klein und schnell. Perfekt für jede Anti-Eco! (Quelle: Valve Corporation)
  • Preis: $1050
  • Abschussbelohnung: $600

Wenn wir davon ausgehen, dass SMG's für laufen und schießen geeignet sind, ist die MAC-10 das perfekte Beispiel. Sie ist klein, leicht und schießt schneller als Lucky Luke. Ideale Bedingungen.

Die MAC-10 gibt es exklusiv für die Terroristen. Ähnlich wie andere exklusive Waffen für die dunkle Seite von CS:GO ist auch die MAC-10 für einen Spottpreis zu haben. Mit knapp $1050 liegt sie nur geringfügig über den teuersten Pistols und belohnt euch darüber hinaus mit $600 pro Abschuss. Sie ist ideal um eure finanzielle Situation zu Beginn des Spiels zu verbessern und ist besonders in den ersten 3 Runden des Spiels beliebt. Wer auf Gegner ohne Kevlar-Rüstung trifft, kann den Killfeed schnell mit seinem Namen füllen.

Schaden und Rüstungsdurchschlag gehören hingegen nicht zu den stärken der MAC-10. Sobald euer Gegner über eine Kevlar-Rüstung verfügt, dürften Treffer im zweistelligen Bereich für den Kill nötig sein. Hinzu kommt der relativ unberechenbare Rückstoß, der euch auf lange Distanz schnell verzweifeln lässt. Die Waffe zieht schnell nach oben, womit ihr logischerweise mit der Maus nach unten korrigieren müsst. Aufgrund der schlechten Präzision ist Tapping auch keine valide Alternative.

Alles in allem erfüllt die MAC-10 jedoch ihren Zweck perfekt. Sie ist günstig und stark gegen Anti-Eco's, wodurch ihr gegen leichte Gegenwehr schnell euer Konto füllen könnt. Trefft ihr allerdings auf vollausgerüstete Gegner, im schlimmsten Fall auch noch auf lange Distanz, solltet ihr wohl lieber die Pistole zücken. Die Taktik sollte also lauten: B Rush, Flashbang und den Zeigefinger zum Dauerfeuer fallen lassen!

MP9 (Anti-Terroreinheit)

Csgo weapons guide mp9
Das Gegenstück der MAC-10 für die Antiterroreinheit: Die MP9. (Quelle: Valve Corporation)
  • Preis: $1250
  • Abschussbelohnung: $600

Die MP9 ist die Antwort der Antiterroreinheit auf die MAC-10. Im Vergleich dazu ist sie jedoch etwas teurer, verfügt in einigen Bereichen aber auch über leicht bessere Werte.

Die Schnittmengen der beiden Waffen sind der geringe Schaden,geringer Rüstungsdurchschlag sowie schnelle Bewegung und hohe Feuerrate. Der Unterschied in Sachen Schaden ist nur marginal, jedoch verfügt die MP9 über eine bessere Reichweite. Spieler werden es mit ihr also etwas einfacher haben Kopfschüsse zu erzielen. Darüber hinaus ist die Feuerrate im Vergleich zur MAC-10 leicht erhöht.

Die MP9 hat ihre Stärken ganz klar im Run-and-Gun-Game, was allerdings nur selten Aufgabe der CT's ist. Je nach Position kann die Waffe jedoch auch gegen besser ausgerüstete Gegner durchaus nützlich sein.

Wie bei der MAC-10 ist die MP9 vor allem in Anti-Eco's Zuhause. Solltet ihr die Pistolen-Runde gewonnen haben, ist die Waffe die ideale Wahl, um in den kommenden zwei Runden euer Konto ordentlich aufzufüllen.

P90

Csgo weapons guide p90
Die Lieblingswaffe im Bereich der Silver Ranks (Quelle: Valve Corporation)
  • Kosten: $2350
  • Abschussbelohnung: $300

Hand aufs Herz, tief innen drin hassen wir sie alle. Schließlich ist man erst ein richtiger CS:GO Spieler, wenn man von der P90 aus vollem Lauf über den Haufen geschossen wurde. Ihr Gesamtpaket ist jedoch eine valide Kaufoption in bestimmten Situationen.

Im Vergleich zu den anderen beiden SMG's muss man für die Waffe jedoch einen stolzen Preis hinlegen. Mit $2350 kostet sie nicht viel weniger als eine AK-47 und hat darüber hinaus eine deutlich geringere Abschussbelohnung. Hinzu kommt deutlich schlechtere Mobilität im Vergleich zu MP9 oder MAC-10.

Doch nun zu den Vorteilen der Waffe. Mit 50 Schuss im Magazin habt ihr ausreichend Kugeln dabei, um mehrere Gegner auf einmal niederzumähen. Der Rückstoß hält sich in Grenzen und auch die Genauigkeit auf kurze und mittlere Distanz lassen die P90 zu einem gefährlichen Mitspieler werden. Keine Waffe verkörpert das Spray'n'Pray-Prinzip besser.

Ihre Beliebtheit in niedrigeren Elo-Bereichen kommt also nicht von ungefähr. In höheren Ranks wird sie zunehmend seltener gespielt, was vor allem mit dem hohen Preis zusammenhängt. Spieler greifen hier entweder auf billige Sturmgewehre mit besserer Reichweite zurück oder auf Nahkampf-Monster wie MP9 und MAC-10.

Weitere News und Guides zu CS:GO findest du auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube Channel!

Originaltext von EarlyGame-Autor Kiril Stoilov.