Verifiziert bei TikTok: So holt ihr euch das blaue Häckchen

Du kennst es wahrscheinlich, das kleine blaue Häkchen auf dem Kanal deines Lieblings-Creators. Wenn du deinen Account auch verifizieren willst, sagen wir dir hier, wie es geht.

Tiktok 2
Verifizieren bei TikTok, so gehst du es an | © TikTok

TikTok ist inzwischen eine der größten Social-Media-Plattformen im Internet. Videos von TikTok haben ihren Weg auf andere Plattformen wie Instagram oder YouTube gefunden, dominieren online Trends und machen Leute berühmt. Inzwischen haben sogar jede Menge Schauspieler und andere Promis, wie z. B. Will Smith, TikTok und laden regelmäßig Videos hoch.

Influencer, die so ziemlich auf jeder Social-Media-Plattform groß werden wollen, müssen zunächst anerkannt werden. Das macht dieses kleine blaue Häkchen neben dem Namen eines Nutzers eben gerade so wichtig. Es zeigt, dass der Account verifiziert wurde, also legit ist.

Wenn du selber verifiziert werden willst, oder einfach neugierig bist, wie es funktioniert – hier ist alles, was du dazu wissen musst.

How To TikTok: Verifiziert werden

Na ja, leider ist die Antwort etwas vage. Wenn man TikTok glaubt, wird ein Account verifiziert, sobald bestätigt werden kann, dass der Account dem Nutzer gehört, den er repräsentiert. Das erklärt nicht so wirklich irgendwas, außer den Begriff selbst.

Ich meine, natürlich müssen sie checken, ob der Account der dargestellten Person gehört, um ihn zu verifizieren. Aber wie machen sie das? Ach ja, außerdem muss der Account "authentisch, einzigartig, aktiv" sein und den Community-Richtlinien entsprechen.

Okay, cool. Aber was heißt das jetzt genau? Ich wette, es gibt tonnenweise Accounts, die authentisch, einzigartig, aktiv usw., aber nicht verifiziert sind. Ich wette, bei Promis geht das Ganze ziemlich schnell, anders als bei kleineren Nutzern, die noch versuchen, ihren Kanal aufzubauen.

Das Problem bei TikTok ist, dass es, anders als bei anderen sozialen Medien, keine Möglichkeit gibt, die Verifikation seines Accounts anzufragen. Das heißt, die Leute, die das machen, müssen zufällig über einen Kanal stolpern, damit sie ihn verifizieren können. Kein Wunder, dass das nur bei größeren Kanälen klappt.

Wenn du auf TikTok verifiziert werden willst, musst du also authentisch, einzigartig und aktiv sein, schon Millionen von Followern haben und am besten noch in dem ein oder anderen Film mitgespielt haben. Easy, würde ich sagen!