Warner Bros. hat die Release Dates für alle DC-Filme verschoben

Freust du dich auf The Flash? Aquaman 2? Pech gehabt, DC hat gerade alle seine kommenden Filme verschoben.

Warner Bros. hat die Release Dates für alle DC-Filme verschoben
Wir müssen auf unsere Jungs noch bisschen länger warten... | © DC

Kinos hatten während der Pandemie eine harte Zeit, aber Leute kommen langsam wieder in die Säle, um große Filme auf der großen Leinwand zu sehen. DC hatte eine Reihe von wirklich spannenden Filmen für eine baldige Veröffentlichung geplant, darunter Aquaman 2, The Flash oder Black Adam. Ich sage "hatte", denn sie haben sie alle verschoben. Jap, ich meine alle. Und das teils auch noch für eine ganze Weile...

DC ändert Release Dates für alle 2022 Filme

Diese Nachricht wurde von Warner Bros. bekannt gegeben und durch Variety berichtet. Der Publisher der DC-Filme hat die Release Daten von fünf Filmen verschoben, die ursprünglich alle in diesem Jahr erscheinen sollten. Es gab keine weiteren Kommentare oder Erklärungen zu dieser Entscheidung. Hier sind die neuen Termine:

  • League of Super-Pets: 29. Juli 2022
  • Black Adam: 21. Oktober 2022
  • Shazam 2: 12. Dezember 2022
  • Aquaman 2: 17. März 2023
  • The Flash: 23. Juni 2023

Wie man sieht, kommen drei davon noch in diesem Jahr heraus, darunter die spannende Black Adam-Verfilmung mit The Rock, die um drei Monate verschoben wurde. Interessanterweise wurde Shazam 2 sogar um ein halbes Jahr vorgezogen... juhu, I guess? Die traurigen News sind natürlich die Verzögerungen für Aquaman 2 und vor allem The Flash, der gefühlt schon vor 10 Jahren hätte erscheinen sollen. Die Fans werden jetzt leider noch länger warten müssen. Bis dahin solltet ihr euch aber den fantastischen neuen Batman-Film mit Robert Pattinson ansehen.