Prime Icons in FIFA 22 kommen endlich! [Update]

Icons gehören zu den beliebtesten Karten in FIFA. Früher waren sie exklusiv, heute kann auf jeder Plattform mit ihnen gezockt werden. Über das Jahr hinweg werden immer bessere Versionen der Legenden veröffentlicht. Wann kommen endlich die Prime Icons in FIFA 22?
Prime Icon Header
Es ist Dezember, EA. Kommen langsam mal die Prime Icons? | © EA Sports

Was kommt nach dem TOTGS-Event in FIFA 22? Werden es die Freeze-Karten, droppt ein völlig neues Event oder kommen endlich die Prime Icons ins Game? Schließlich lieben wir alle Icons. Eine Legende im Squad zu haben bedeutet nämlich eins: neue Möglichkeiten für kreative Teams.

Okay, man kann die Icons in FIFA auch nur für ihre krassen Stats zocken. Apropos krasse Stats, du weißt bestimmt, dass es vier verschiedene Versionen der legendären Spieler in FIFA 22 gibt:

  • Base Icon
  • Mittlere Icon
  • Prime Icon
  • Icon-Moments

Base- und Mid-Icon sind bereits seit Anfang an im Spiel, die übertrieben heftigen Icon-Moments kommen erst 2022. Bleiben also noch die Prime-Versionen... wann kommen die eigentlich?

[Update] Prime Icons offizielles Release Datum

Tja, jetzt ist die Katze endlich aus dem Sack und wie so oft bestätigt ein Ladebildschirm den baldigen Release der Prime Icons. Baldig? Yep, denn die noch stärkeren Legenden werden bereits am Samstag, den 18.12.2021, in FIFA 22 aufkreuzen. Hier, für die Ungläubigen unter euch:

Prime icons on Saturday from FIFA

Warum genau versucht EA, die Icons zu teasen? Die Stats der Legenden sind ja gut bekannt, wir haben sogar alle in einem Artikel aufgelistet. Naja egal, mit den Icon Swaps und dem neuen Winter Wildcards Event ist auf jeden Fall einiges los diese Woche...

Wann kommen die Prime Icons in FIFA 22?

Wissen wir noch nicht genau. Publisher EA hat dazu noch kein konkretes Datum genannt. Vieles spricht aber dafür, dass wir nicht mehr lange auf die stärkeren Versionen der beliebten Legenden warten müssen. Check mal den Reddit Post hier dazu aus:

PC title update 3.1 coming soon! Prime icons otw soon from FIFA

Title Updates sind ja nichts Ungewöhnliches, auch FIFA 22 hatte wegen einiger Probleme schon seinen gerechten Anteil daran. Title Update 3.1 wird für den PC also die Item Assets ins Game implementieren und nach einem Update werden die verfügbar sein. Kommt dieses ominöse Update schon sehr bald, vielleicht sogar schon diese Woche?

Kann gut sein. Warum? Naja, drehen wir die Uhren ein Jahr zurück. Für FIFA 21 wurden die Prime Icons schließlich am 11. Dezember 2020 released. Der Zeitpunkt würde also fast auf den Tag genau passen. Übrigens sind auch die beliebten Icon Swaps in FIFA 21 parallel zu den Prime Icons erschienen. Für dieses Jahr deuten Gerüchte allerdings auf einen späteren Release hin...

Die besten Prime Icons

Jedes Jahr wird der Pool an Legenden in FIFA erweitert. In FIFA 22 sind insgesamt 105! Icons im Spiel vertreten. So viel Auswahl erschlägt einen förmlich. Wenn du dir mal einen besseren Überblick verschaffen willst, haben wir hier die spielbaren Icons aufgelistet.

Prime Icons FIFA 21
Der erste Teil des Prime Icon Release in FIFA 21 hatte es in sich... | © EA Sports

Natürlich löst nicht jede Prime Icon automatisch Hype in den FIFA-Spielern aus. Ein paar schwarze Schafe gibt es immer, zahlreiche Highlights aber auch. Wie du im Bild siehst, hat der Prime Icon Release in FIFA 21 einige Banger ins Spiel gebracht. Pele, R9, Gullit, Henry, Eusebio... die Liste mit absoluten Meta-Karten ist lang.

Sobald diese Versionen auch für FIFA 22 erscheinen, kannst du dich auf ähnliche Kracher gefasst machen. Gut vorstellbar auch, dass ein Teil der neuen Legenden rund um Wayne Rooney ins Spiel kommt.

Was glaubst du: Kommen die Prime Icons in FIFA 22 schon bald oder müssen wir uns noch länger gedulden? Und noch viel wichtiger... Wie wird sich der Release auf den wackeligen Transfermarkt auswirken?

Schreibe uns gerne auf Facebook, Twitter, Insta, in Discord oder auf MySpace. Wir sind überall.