FIFA 22 What If: Wohl kein Release, neues Event kommt

Tja, so schnell und leicht kann man sich täuschen. Wir gingen fest davon aus, dass nach FUT Birthday die What If Promo in Ultimate Team ansteht. Allem Anschein nach steht uns das Event allerdings doch nicht bevor.
What If FIFA 22 FUT
Alle Infos zu What If in FIFA 22 Ultimate Team. | © EA Sports / EarlyGame

In FIFA 21 hat EA Sports das What If Event eingeführt, vergangenes Jahr ging die Promo dann in die zweite Runde... und jetzt? Well, wenn die aktuellen Leaks stimmen – und das tun sie in FIFA 22 eigentlich immer – dann sind zumindest bei What If Promos nicht alle guten Dinge drei. FUT Fantasy kommt aus dem Nichts und ersetzt einfach What If... den Tracker hier lassen wir aber trotzdem mal stehen, falls die Promo nur nach hinten geschoben wurde...

Wir erklären dir hier alles, was du zur neuen Promo wissen musst, wann sie losgeht und wie die Upgrades funktionieren. Anstoß, Anpfiff, Abfahrt.

Was sind What If Karten in FIFA 22?

Läuft alles wie in FIFA 21 (wovon wir ausgehen), sind What If Spieler geboostete dynamische Items, die ein zusätzliches einmaliges +2-OVR-Upgrade erhalten können, wenn ihr Team bestimmte Challenges anhand realer Fußball-Kriterien erfüllt.

Wie funktionieren die Upgrades der What If Spieler?

Die What If Upgrades werden nach Mannschaftsteilen unterschiedlich vergeben. Die Spieler werden in offensive und defensive Spieler eingeteilt. Die Aufgaben sehen wie folgt aus:

  • Stürmer und Mittelfeldspieler werden upgegradet, wenn ihr jeweiliger Klub in den nächsten 5 Partien in der heimischen Liga insgesamt mindestens 6 Tore erzielt.
  • Verteidiger und Torhüter werden upgegradet, wenn ihr jeweiliger Club in den nächsten 5 Partien in der heimischen Liga mindestens 1 Mal ohne Gegentor bleibt.

Die Partien zählen ab dem Zeitpunkt, an dem die Karte erstmals in FIFA Ultimate Team veröffentlicht wurde. Falls ein Team am Tag der Item-Veröffentlichung spielt, zählt diese Partie nur, wenn der Anpfiff nach dem Veröffentlichungs-Zeitpunkt im Spiel (also 19:00 Uhr) liegt. What If Spieler erhalten lediglich durch die oben genannten Kriterien ihre Upgrades. Keine MOTM, POTM oder TOTW Karte hat einen Einfluss auf sie.

Wie bei den Headliners zählen ausschließlich Liga-Spiele. Vergiss also zum Beispiel die Champions League... wie EA halt auch. Kommt eigentlich noch Road to the Finals...?

Wann kommen What If Karten in FIFA 22?

Ein genaues Releasedatum hat uns EA natürlich noch nicht geliefert – und mittlerweile wissen wir auch wieso. Es sieht nämlich allem Anschein danach aus, dass wir in FIFA 22 erstmal nicht mit der What If Promo rechnen können. Letztes Jahr gings am 26.02. los, hätte also schon längst kommen können.

Wann bekommen What If Spieler ihre Upgrades?

Sobald ein What If Spieler sein Upgrade-Bedingungs-Szenario erfüllt hat, wird das entsprechende Spieler-Item frühestens am folgenden Mittwoch upgedatet.

What If Leaks – Welche Spieler bekommen Spezialkarten?

Bislang ist es noch ruhig am Leakhimmel. Wir haben aber natürlich alle einschlägigen Reddit-Accounts und Twitter-Leaker im Auge und werden den Artikel updaten, sobald einige Leaks da sind. In diesem Jahr ist es ja keine Frage, ob es Leaks geben wird, sondern nur noch wann.

FIFA 22 What If Tracker: Wie viele Tore haben Angreifer und Mittelfeldspieler?

Damit du immer Bescheid weißt, wann ein Upgrade für die offensiven Spieler kommt, werden wir dir hier einen Überblick liefern. So kannst du immer sehen, wie viele Spiele schon absolviert sind und wie viele Tore geschossen wurden. Als Beispiel dient Jadon Sancho, der letzte Saison ein What If Spieler war. Seine OTW in FIFA 22 suckt ja leider richtig...

SpielerVereinSpieleTore
Jadon SanchoManchester United0/50/6


FIFA 22 What If Tracker: Wie oft blieben Verteidiger und Torhüter ohne Gegentor?

Damit du immer Bescheid weißt, wann ein Upgrade für die defensiven Spieler kommt, werden wir dir hier einen Überblick liefern. So kannst du immer sehen, wie viele Spiele schon absolviert sind und wie oft ohne Gegentor geblieben wurde. Als Beispiel dient Pepe, der letzte Saison ein What If Spieler war.

SpielerVereinSpieleOhne Gegentor
PepeFC Porto0/50/1

Welche What If Spieler lohnen sich?

Da es sich zwar um individuelle Spieler-Upgrades handelt, die aber je nach Vereinsleistung vergeben werden, solltest du vor allem darauf ein Auge haben. Ein krasser Spieler in einem schlechten Team bringt gar nix. Schließlich muss das Team performen, damit die Ziele erreicht werden. Das musst du immer im Hinterkopf haben.

Hol dir also lieber Spieler, die in einem Verein spielen, der in dieser Saison krass unterwegs ist. Vielleicht schaffen es diese Kandidaten ja beim What If Event eine Spezialkarte in FIFA 22 zu bekommen...