Manchester United in FIFA 23: Rating und OTW Predictions

Manchester United hat in den vergangenen Jahren mehr Memes als gute Spiele geliefert. Kann sich der englische Rekordmeister mit der Masterclass von ten Haag wieder etablieren?

Manchester United FIFA 23
Harry Maguire bekommt ein 99er-Rating, no cap. | © EA / EG

In der Saison 2021/22 hat sich einiges im Weltfußball getan. Während manche Teams an ihre Leistungen aus den Vorjahren anknüpfen konnten, sind andere Mannschaften krachend an den eigenen Erwartungen gescheitert.

Das wurde nicht nur durch die Anzahl an Spezialkarten in FIFA 22 widergespiegelt, sondern wirkt sich auch auf die Ratings der einzelnen Clubs in FIFA 23 aus. Wer wird im neuen Teil das beste Team der Welt? Wer verfügt über das stärkste Mittelfeld? Wir bei EarlyGame geben unsere Predictions für die Ratings im kommenden FIFA ab. Neben den Top 100 Spielern gehören dazu auch die einzelnen Vereine.

Heute am Start: Manchester United!

Manchester United in FIFA 23

Sir Alex Ferguson... That's the name! Nach seinem Karriereende als Trainer Manchester Uniteds hat der Club gefühlt nichts mehr auf die Reihe bekommen. Ja gut, José "The Special One" Mourinho hat mal die Europa League gewonnen, Glühstrumpf! Kann der neue Trainer Erik ten Haag die Red Devils wieder zu altem Glanz verhelfen?

Die Trainer waren ja meist nicht das Problem. Es ist die Vereinsführung und die Transferpolitik, die den Club auf Jahre hinweg zurückgeworfen hat. Nehmen wir mal das Beispiel Paul Pogba... Der wird ablösefrei zu Juventus Turin ziehen gelassen, um ihn dann ein paar Jahre später für 105 Millionen Euro wieder zu kaufen... Um ihn dann in dieser Transferphase wieder kostenlos an Juve zu verlieren?! Ich checks nicht.


Manchester United Transfers – OTWs

Während alle anderen Premier-League-Teams schon ordentlich eingekauft haben, lässt United diese Transferphase bislang ruhig angehen. Tyrell Malacia kommt für 15 Mio. Euro aus Rotterdam, er soll Shaw und Telles als LV Konkurrenz machen. Dat wars auch schon mit den Zugängen – bis jetzt. Malacia wird es dann als OTW geben.

Die Liste der Abgänge ist verrückt: Paul Pogba, Edinson Cavani, Jesse Lingard, Nemanja Matic (AS Rom) und Dean Henderson (Nottingham). Uff. Und Cristiano Ronaldo will ja auch noch gehen, weil er Champions League spielen möchte... Miese Zeiten.

  • Tyrell Malacia (LV) | FIFA 23 Rating: 79 OVR


Manchester United FIFA 23 Ratings: Größte Upgrades & Downgrades

Downgrades

  • Jadon Sancho (RM) | FIFA 22 87 OVR –> FIFA 23 85 OVR
  • Marcus Rashford (LM) | FIFA 22 85 OVR –> FIFA 23 83 OVR

Upgrades

  • David De Gea (TH) | FIFA 22 84 OVR –> FIFA 23 86 OVR
  • Anthony Elanga (LM) | FIFA 22 65 OVR –> FIFA 23 74 OVR

Manchester United in FIFA 23 – Ratings Prediction

SPIELERPOS.RATING
FIFA 22

RATING
FIFA 23

David De GeaTH

84

86 (+2)

Tom HeatonTH76

74 (-2)

Raphaël VaraneIV

86

85 (-1)
Harry MaguireIV

84

82 (-2)
Victor LindelöfIV

80

79 (-1)
Axel TuanzebeIV

74

74

Eric BaillyIV

79

77 (-2)
Phil Jones
IV

74

72 (-2)
Luke ShawLV

84

83 (-1)
Alex TellesLV

82

81 (-1)
Tyrell MalaciaLV

77

79 (+2)
Brandon WilliamsLV/RV

75

77 (+2)

Aaron Wan-BissakaRV8381 (-2)
Diogo DalotRV/LV7677 (+2)
Scott McTominayZDM8079 (-1)
Donny van de BeekZM

81

81

FredZM

81

79 (-2)

Bruno Fernandes
ZOM

87

86 (-1)

Hannibal Mejbri

ZOM

62

68 (+6)
Jadon SanchoRM/LM8785 (-2)
Marcus Rashford

LM/ST

8583 (-2)
Anthony ElangaLM65

74 (+9)

Amad Diallo

RM

68

67 (-1)
Cristiano Ronaldo

ST

91

90 (-1)
Anthony MartialST/LF

81

79 (-2)

Ach du Heiland... Diese Ratings und Downgrades zu sehen, tut einfach weh, aber es muss leider sein. Die Saison von Manchester United war echt bodenlos, selbst Ralf Rangnick konnte da nichts mehr retten, und das muss was heißen. CR7 und De Gea haben dieses Team so auf ihren Schultern getragen, allen voran Maguire war da im Rucksack.

Wenn Ronaldo mal nicht getroffen hat, und der gute Mann geht auf die 40 zu, dann ging da GAR NICHTS. Das Talent ist definitiv da, und wir sind auch der Meinung, dass Erik ten Haag das jetzt endlich aus den Spielern rauskitzeln kann.

Cristiano Ronaldo bekommt ein Rating-Downgrade in FIFA 23

Crisch, CR7, Siuuu, GOAT, oder wie auch immer man ihn nennen mag, wird leider -1 OVR für FIFA 23 bekommen. Sein Rating geht also von einer 91 auf eine 90 OVR. Wir finden das ziemlich fair, seine Saison war gut, aber bei EA Spielt das Alter beim Rating auch immer eine große Rolle. Der Portugiese wird immer noch einer der besten Meta-Spieler in FIFA 23 bleiben.

David De Gea in FIFA 23

Der Keeper war in der vergangenen Saison einer der wenigen Lichtblicke. De Gea hat echt stark gehalten und wurde auch völlig verdient mit einem TOTS belohnt. Mit unserer Prediction wäre De Gea wieder ein Walkout in FIFA 23.

Jadon Sancho in FIFA 23

Nach seinem Wechsel vom BVB zu United kam Sancho überhaupt nicht in die Spur. Erst gegen Saisonende hat er hier und da mal sein Können gezeigt. Von uns bekommt Sancho ein Downgrade von -2 auf 85 OVR. Das gleiche Downgrade bekommt auch Marcus Rashford, der von Formtief zu Formtief gewandert ist. Aber keine Sorge Jungs, das Rating lässt sich mit einer guten Saison auch ganz schnell wieder nach oben korrigieren.

Harry Maguire in FIFA 23

Harry Maguire ist zum Meme geworden. Natürlich ist das lustig und irgendwo auch gerechtfertigt, aber so wirklich verdient hat es der Mann nicht. Aufgrund seines Körperbaus sieht er schon sehr plump und unbeweglich in manchen Situationen aus. Und die 80 Millionen Euro Ablöse trägt da den Rest zu bei... Seine teils haarsträubenden Fehler veranlassen uns dazu, ihn von einer 84 OVR auf eine 82 OVR runterzuwerten.

So könnte Manchester United in FIFA 23 aussehen

Es wird sicherlich noch einiges auf dem Transfermarkt passieren, denn Erik ten Haag wird Neuzugänge fordern. Kommt Dybala? Kommt Lewandowski? Kommt Tielemans? Kommt Akanji? Die nächsten Wochen werden interessant. So würde United aktuell in FIFA 23 auflaufen:

United Aufstellung FIFA 23
Wirklich konkurrenzfähig sieht das jetzt noch nicht aus... | © Futbin

Btw, checkt auch gerne unsere anderen Rating-Predictions zum FC Bayern München, FC Liverpool und Real Madrid aus.

Ist Manchester United in FIFA 23?

Ja klar, Manchester United wird auch in FIFA 23 mit von der Partie sein. Anders als jahrelang bei Piemonte Calcio (Juventus Turin) müssen wir auf diesen Verein definitiv nicht verzichten.

Und das war's auch schon zur Rating-Prediction von Manchester United in FIFA 23. Wie bewertest du die bisherige Transferperiode? Sind ein paar neue Meta-Spieler in den Verein gewechselt? Ergeben sich krasse neue Möglichkeiten beim Teambau? Wir sind auf jeden Fall schon richtig hyped auf FIFA 23 und auf alle Neuerungen, die bislang geleakt wurden!