Die besten Shotguns in Fortnite

Die richtige Waffe in Fortnite zu haben, ist der Schlüssel zum Erringen von Victory Royales, besonders in den letzten Zonen eines Matches, wenn es nicht mehr viel Platz für eine Strategie gibt. Dafür solltest du unbedingt eine gute Shotgun dabeihaben.

Vibin fortnite
Die richtige Waffe kann dich zum Sieg führen. I ©Epic Games

Zu Beginn ist eine Sniper perfekt für weit entfernte Gegner und um direkte Konfrontationen zu vermeiden, die dich in Schwierigkeiten bringen könnten. Aber je weiter das Spiel fortschreitet und je kleiner die Zone wird, desto besser ist es, wenn du das Fernkampf-Gewehr gegen etwas Passenderes wie eine Shotgun tauschst.

Chapter 3, Season 3 bietet eine kleine Auswahl dieser Nahkampfwaffen, die aber natürlich nicht alle gleich gut sind. Einige zeichnen sich durch unterschiedliche Eigenschaften aus: Feuerrate, DPS, Nachladezeit usw. Je nach deinem Spielstil könntest du die eine der anderen vorziehen. Wir haben uns daher die Freiheit genommen, die Schrotflinten zu bewerten, die wir derzeit für die besten im Spiel halten.

Was ist die beste Shotgun in Fortnite?

Wie wir bereits erwähnt haben, bietet Chapter 3, Season 3 eine kleine Auswahl an Schrotflinten. Insgesamt gibt es drei verschiedene. Sie funktionieren alle sehr unterschiedlich und trotz der geringen Anzahl hat jede von ihnen ihre ganz eigenen Einsatzmöglichkeiten. Und noch etwas: Um einen Vergleich zu ermöglichen, haben wir uns für die Werte der epischen Versionen entschieden.

1. Automatische Schrotflinte

Auto shotgun
Die automatische Schrotflinte ist in unseren Augen das Nonplusultra. Zumindest, wenn man weiß, wie man damit umzugehen hat. I ©Epic Games

Mit einer unglaublich schnellen Feuerrate und einem anständigen Schadensoutput ist die automatische Schrotflinte perfekt, wenn du eine Person bist, die vielleicht nicht jeden Schuss trifft. Wenn der erste Schuss also nicht sitzt, kannst du kurze Zeit später erneut abfeuern und dein Glück versuchen. Wenn du dann anständig triffst, verursacht sie 98 Schaden pro Schuss.

Der größte Nachteil der Automatikwaffe ist die Nachladezeit: Es dauert 5,41 Sekunden, bis eine völlig leere Schrotflinte die maximale Magazingröße erreicht. Da die Automatik jedoch zwei Kugeln auf einmal nachlädt, musst du nicht fast sechs Sekunden warten, um deine Offensive fortzusetzen, was diese Waffe derzeit zu unserer Lieblingswaffe in Fortnite macht.

2. Striker Pumpgun

Striker pump
Die Waffe für die Profis. I ©Epic Games

An zweiter Stelle steht die Striker Pumpgun, eine langsamere, aber schlagkräftigere Waffe, die mit einem einzigen Schuss enormen Schaden ausrichten kann. Dank ihres 1,65-fachen Kopfschuss-Multiplikators richtet sie bis zu 185 Damage an, mehr als genug, um einen Gegner schnell außer Gefecht zu setzen.

Bei einem präzisen Körpertreffer richtet sie 120 Schaden an, sodass sie perfekt geeignet ist, um einen Schuss abzugeben und dann den Job mit einer zweiten Waffe zu beenden. Der große Nachteil ist die langsame Feuerrate, die bei 0,65 liegt. Außerdem wird bei der Striker Pumpgun im Gegensatz zur Automatischen Schrotflinte nur jeweils eine Patrone nachgeladen, was sie nicht gerade zur schnellsten Waffe da draußen macht. Durch die langsame Feuerrate und die Notwendigkeit, mindestens eine Patrone nachzuladen, empfehlen wir die Waffe nur den guten Aimern unter euch.

3, Zweischuss-Schrotflinte

Two shot
Auf diese Waffe kannst du gerne verzichten. I ©Epic Games

An letzter Stelle unserer Liste steht die Zweischuss-Schrotflinte. Die Waffe wurde mit Chapter 3, Season 3 eingeführt und klang in der Theorie unglaublich gut. Eine Waffe mit einer ähnlichen Feuerrate wie die automatische Schrotflinte, mit einem 1,75-fachen Headshot-Multiplikator, die zwei Patronen auf einmal nachlädt? Klingt geil, ist aber scheiße.

In Wirklichkeit ist die Zweischuss-Schrotflinte ein schreckliches Durcheinander. Der Doppelschuss fühlt sich unmöglich an und verursacht in der Praxis den geringsten Schaden, weil es so schwer ist, beide Schüsse zu treffen. Die Feuerrate wiederum entpuppt sich fast als Mogelpackung, da es zwischen den Schüssen eine erhebliche Ausfallzeit gibt. Unser Rat: Finger weg!

Und das war's auch schon! Wir hoffen, dass dieser kleine Leitfaden dir helfen kann, eine bessere Entscheidung beim Looten auf der Fortnite-Insel zu treffen.


Für mehr Fortnite: