Fortnite FNCS Chapter 3, Season 2 – Anmeldung, Preise & Mehr

Das ist deine Chance auf Ruhm in Fortnite Chapter 3, Season 2. Die FNCS 2022 geht endlich in die nächste Runde! Um welchen Preispool wird dieses Mal gekämpft? In welchem Format wird die FNCS gespielt? Wie meldet man sich an? Wir haben alle Details für euch!

FNCS Chapter 3 Season 2
Die besten Fortnite Spieler der Welt treten erneut gegeneinander an! | © Epic Games

Es wird Zeit für die erste Fortnite Champion Series (FNCS) Chapter 3, Season 2! Diesmal wird die FNCS im Duo-Format gespielt und wieder mal treten die besten Spieler der Welt gegeneinander an, um ihr Können zu beweisen und einen Teil des fetten Preispools von 3 Millionen Dollar abzustauben. Wir verraten dir alles über die Preisverteilung, das Format, die Punkteverteilung und mehr.

FNCS Chapter 3, Season 2 Teilnahmebedingungen & Anmeldung

Schauen wir uns erstmal an, wer überhaupt für die Teilnahme berechtigt ist.

  • Du musst 13 Jahre oder älter sein.
  • Du musst die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben.
  • Du musst der Fortnite-Endbenutzer-Lizenzvereinbarung („Fortnite-EULA“) zustimmen und sie einhalten.
  • Dein Spielername darf dem Verhaltenskodex nicht widersprechen.
  • Dein Level des Epic-Kontos muss mindestens 100 sein.
  • Dein Fortnite-Account muss mindestens in der Champion-Liga (Division I, II oder III) des Arena-Modus in deiner jeweiligen Serverregion platziert sein.

Wenn du und dein Teammate alle Voraussetzungen erfüllen, könnt ihr euch für die FNCS-Qualifier in eurer Region unter dem Fortnite-Tab "Wettkampf" anmelden und zum Beginn des Turniers in der Spielersuche einreihen.


FNCS Chapter 3, Season 2 Zeitplan

Die FNCS wird Anfang Mai mit der ersten Qualifikationsrunde beginnen und Ende Mai mit den Finals enden. Wie viele Teams jeweils in die nächste Qualifikationsrunde einrücken, kannst du in den offiziellen FNCS Chapter 3, Season 2 Regeln nachlesen.

Der genaue Zeitplan sieht wie folgt aus:

  • Qualifikationen: 2.–6. Mai, 7.–8. Mai, 13.–15. Mai
  • Halbfinals: 20.–22. Mai
  • Finals: 28.–29. Mai


Das ist eine kurze Zusammenfassung darüber, wie ihr an jedem Tag in die Finals vorrücken könnt:

  • Wettkampfabschnitt 1: 5 Matches; 2,5 Stunden; Teams 1–50 auf der Series-Punkte-Bestenliste
  • Wettkampfabschnitt 2: 6 Matches; 3 Stunden; Teams 1–61 auf der Series-Punkte-Bestenliste
  • Wettkampfabschnitt 3: 6 Matches; 3 Stunden; Teams 1–73 auf der Series-Punkte-Bestenliste

So wirst du zum FNCS-Champion

Dieses Mal gibt zwei Arten, zu den FNCS-Champions erkoren zu werden.

1. Weg: Das Erzielen eines Matchballs. Mit einem Matchball kann ein Team das Turnier vorzeitig beenden, indem es 475 Punkte und 3 epische Siege erzielt. Sobald die Spieler eines Teams diese beiden Voraussetzungen erfüllen, werden sie zu den FNCS-Champions gekürt! Es ist sehr schwer, den Matchball zu erzielen, er ist also nur für Teams mit einer absolut dominanten Leistung machbar.

2. Weg: Das Team zu sein, das nach Abschluss aller 12 Matches die meisten Punkte hat. Wenn bis zum 12. Match kein Team einen Matchball erzielt hat, werden die Spieler des Teams mit den meisten Punkten insgesamt am Ende des 12. Matches zu den FNCS-Champions gekürt!

FNCS Chapter 3, Season 2 Preispool

Kommen wir zum spannendsten Part, dem Preispool! Jep, auch diese Season gibt es wieder einen Haufen Asche zu gewinnen. Wie auch in der letzten Season liegt der Preispool bei 3.008.500 $. Die Preise in den Finals werden unter jedem Team auf Basis dessen Platzierung gleichermaßen aufgeteilt. Das sind die Preisgelder pro Region:

  • EU: 1.362.500 $
  • NAO: 637.500 $
  • Brasilien: 418.000 $
  • NAW: 239.500 $
  • Asien: 145.000 $
  • NO: 114.000 $
  • Ozeanien: 92.000 $

Das war die Zusammenfassung der wichtigsten Details für die Fortnite Champion Series für Chapter 3, Season 2.

Alles Weitere, wie die Punkteverteilung, kannst du in der offiziellen Wettkampfrubrik von Fortnite durchlesen, sobald sie verfügbar ist. Für alles Weitere rund um die FNCS und weitere Turniere werden wir dich natürlich immer in unserer Fortnite Rubrik auf dem Laufenden halten.