Fortnite: Reboot System wird sich komplett verändern

Die neusten Fortnite Leaks legen nahe, dass sich das aktuelle Reboot-System komplett verändern wird. Doch wie genau soll es funktionieren?

Fortnite Reboot Van System change
Fortnite: Bald werden wir keine Neustart-Karte mehr für den Reboot brauchen! | © Epic Games

Die Neustart-Funktion in Fortnite wurde erstmals in Chapter 1, Season 8 eingeführt. Das war kurz nach dem Erscheinen von Apex Legends, die die Funktion von Anfang an im Spiel hatten. Anscheinend gefiel Epic die Idee, dass Spieler wiederbelebt werden können, weshalb das Reboot-System kurze Zeit später in Fortnite eingeführt wurde.

Endlich konntest du deine toten Teammates rebooten, nachdem sie eliminiert wurden, was das Spiel nochmal um einiges besser machte! Seitdem hat sich an dem Feature aber nur wenig geändert. Bis jetzt. Denn Berichten zufolge überlegt Fortnite, sein Reboot-System zu überarbeiten. Und dafür klauen sie dieses Mal nicht bei Apex, sondern bei Warzone...


So funktioniert das derzeitige Reboot-System

Das Rebooten ist eigentlich relativ simpel. Wenn ein Spieler in einem Team-Modi (Duos, Trios, Squads usw.) eliminiert wird, lässt er eine Neustart-Karte fallen. Diese Karte kann eingesammelt werden, um dem Spieler zu ermöglichen, ein Squad-Mitglied neu zu starten. Die Spieler müssen diese Karte zu einem Reboot-Van bringen und sie dort rebooten.

Wenn der Spieler den Van benutzt, muss er die belegte Taste 10 Sekunden lang ununterbrochen gedrückt halten, um den Spieler neu zu starten. Falls mehrere Reboot-Karten eingesammelt wurden, werden Spieler nacheinander neu gespawnet, wenn sie aktiviert werden. Wenn mehrere Spieler einen Teammate in z.B. Squads rebooten, funktioniert das Neustarten schneller.

Wenn ein Spieler es versäumt, eine Neustart-Karte einzusammeln, bevor der Timer abläuft, kann der Spieler nicht wiederbelebt werden. Wird die Karte geschnappt, gibt es kein Zeitlimit für den Neustart.

Eigentlich hat sich niemand über das System beschwert. Doch Epic scheint jetzt eine neue Idee zu haben, wie das Rebooten funktionieren soll.

Wie wird das neue Reboot-System funktionieren?

Die Gerüchte über das überarbeitete Reboot System stammen von einigen der bekanntesten Fortnite-Leakern da draußen. Wer schonmal Warzone gespielt hat, dem wird die neue Idee des Reboot-Systems bekannt vorkommen.

Anstatt dass der Spieler den Ort aufsuchen muss, an dem sein Teamkollege die Karte fallen gelassen hat, werden die Mitglieder des Teams die Karte automatisch erhalten. Die Karte muss vermutlich immer noch zu einem Reboot-Van gebracht werden, aber um sie zu aktivieren, musst du mit Goldbarren bezahlen. Wenn du kein Gold hast, kannst du deinen Squad-Kameraden nicht rebooten. Das bedeutet auch, dass du abwägen musst, für wen du das Gold ausgibst, wenn mehrere deiner Team-Mitglieder eliminiert wurden. Vor allem im Arena Modus, wo du jede Runde ohne Gold spawnst, könnte das drastische Änderungen mit sich bringen.

Wie viel Gold ein Neustart kosten wird, ist bisher noch nicht bekannt. Ebenso wenig, wann diese Reboot-Änderungen ins Spiel kommen. Wir wissen nur, dass Epic daran arbeitet. Ob die Funktion in Season 4 eingeführt wird oder erst zu einem späteren Zeitpunkt, werden wir aber bald erfahren.