Fortnite Spieler des Monats Februar 2022: 100T MrSavage

In unserer "Spieler des Monats-Serie" stellen wir dir einige der besten Spieler, Streamer und Content-Creator in Fortnite vor. Heute kein Geringerer als 100T MrSavage
Mr Savage
Es gibt kaum einen Fortnite Spieler, der ihn nicht kennt. | © MrSavage via YouTube

Jeden Monat werfen wir einen Blick auf einen Spieler, der in den letzten Wochen außergewöhnliche Leistungen erbracht hat. Letzten Monat war TNA Mero an der Reihe. Heute präsentieren wir dir den EarlyGame Spieler des Monats für Februar 2022. Und dieses Mal erhält diesen Titel niemand anderes als Fortnite Pro 100T MrSavage.

Bevor du weiterliest, findest du hier einige der neuesten Fortnite News, die dich auf dem Laufenden halten...

Wer ist 100T MrSavage?

MrSavage ist ein norwegischer, kompetitiver Fortnite-Spieler für die Region EU. Seine Profikarriere begann im Mai 2018, wo er für das Team Public Enemy spielte. Im Januar 2019 wechselte MrSavage zu NRG Esports. Seit Februar 2020 ist er bei 100 Thieves unter Vertrag.


Savage hat innerhalb dieser Karriere schon einiges erreicht. Es ist nicht nur mehrfacher Cash Cup Gewinner sondern gewann gleich 3x die DreamHack! Und auch bei der FNCS legte er jedes Mal eine solide Platzierung hin! Doch der junge Fortnite-Spieler ist nicht nur Esports-Profi, sondern auch einer der größten Fortnite YouTuber und Streamer mit 1,94 Millionen Abonnenten auf YouTube und 2,6 Millionen Followern auf Twitch.

Wie viele Earnings hat 100T MrSavage?

MrSavage hat bereits Earnings von 314.500 $ und gehört damit zu den Top Spielern in Fortnite Competitive. Weltweit steht er aktuell auf dem 15. Platz im weltweiten Power Ranking. Schaut man sich sein lebenslanges PR an, steht er sogar auf dem 5. Platz!

Warum ist 100T MrSavage unser Fortnite Spieler des Monats?

Savage und sein Mate benjifishy legten im Februar eine Glanzleistung ab. Sie starteten am 2. Februar mit einem soliden 3. Platz bei dem Duo Cash Cup und gewannen 1.700 Dollar. In der 9. Session belegten sie sogar den 1. Platz in der Region. Doch das war's noch nicht. Schließlich startete die FNCS dieser Season ebenfalls im Februar und auch hier bewies das Duo, was es draufhat. Sie räumten in den Qualifier jeweils einmal den 1., den 2. und den 3. Platz ab und sicherten sich hiermit direkt einen Platz in den Grand Finals.


Natürlich dürfen wir auch nicht die Leistung von Benji außer Acht lassen. Aber wir küren nun mal nicht das Duo, sondern den Spieler des Monats. Trotzdem eine großartige Leistung von beiden Jungs! Wir sind gespannt, wie sie die Finals rocken werden und sehen uns ansonsten im März, mit dem nächsten Fortnite Spieler des Monats wieder.