EA Play Live 2022 wurde gecancelt!

Wurde letztes Jahr die EA Play Live coronabedingt noch als Stream abgehalten, wird sie 2022 komplett abgesagt.
Ea play live 6103866
Fällt dieses Jahr leider aus. | © ElectronicArts

Die letzten Jahre boten für Live Veranstaltungen generell keine guten Voraussetzungen. Aber dieses Jahr wird es auch kein Streaming Event der EA Play Live geben. Electronic Arts will nach eigenen Angaben erst News zu den kommenden Spielen geben, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Auch wenn wir liebend gern immer neue Trailer und In-Game Material sehen wollen, wurden wir in der Vergangenheit oft mit unfertigen Spielen enttäuscht, deswegen ist es vielleicht nicht das Schlechteste, wenn die Publisher genug Zeit für ihre Entwickler einplanen. Die EA Play Live wird seit 2016 als Einzelevent ausgetragen, EA entschied sich damals nicht mehr bei der E3 zu präsentieren.

Geplante Spiele von EA

Zu den kommenden Spielen von EA gehören das übliche Sportprogramm wie Fifa 23 und auch ein Remake von Dead Space, das Anfang 2023 erscheinen soll. Von Dead Space konnte man bereits einige vielversprechende Szenen in einem Teaser sehen. Respawn arbeitet außerdem an mehreren neuen Star-Wars-Spielen, zu dem der Nachfolger von Jedi Fallen Order, ein First Person Shooter und ein Strategiespiel gehören sollen. Viele warten auch auf weitere Informationen, wie es mit den Battlefield Franchise weiter gehen wird. Das nach dem Release von Battlefield 2042 stark gelitten hat und einen stetigen Spieler–Verlust verzeichnen muss.

Werden alle Shows gecancelt?

Nein, den immer mehr Veranstalter trauen sich wieder Live-Shows auszutragen und die Austragung von Online Events ist immer mehr zu einer Routine geworden. Deswegen wir können für erste Neuigkeiten zu der E3 2022 schauen, welche als wahrscheinlich wieder als digitales Format stattfinden wird. Diese musste 2021 wegen einer zu kurzen Vorbereitungszeit gecancelt werden. Auch wenn viele Publisher auf eigene Präsentationsshows setzen, werden sicher viele hochkarätige Unternehmen ihre Spiele vorstellen. 2021 waren u.a Microsoft, Nintendo, Ubisoft, Square Enix und weitere mit Neuankündigungen am Start.