Unser Guide für die LEC Spring Split Playoffs 2022!

It's Playoff time! Die LEC legt am 25. März 2022 los, dann startet der Spring Split in seine letzte Phase. Aber wie kommt euer Favorit auf dem schnellsten Weg ins Finale? Wer hat noch eine zweite Chance verdient?
LEC Playoffs Guide
Das ist also der Spielplan für die LEC Spring Playoffs 2022. Den musste ich ganz schön lange anstarren, bis ich ihn verstanden hatte. | © Riot Games

In fast jeder Region läuft es ein wenig unterschiedlich, wenn es in Richtung Playoffs geht. Oft werden auch die regulären Saisons schon auf verschiedene Art ausgespielt. Hier zeigen wir euch, wie die LEC die Playoffs organisiert hat.


Wie immer sind wieder sechs Teams in den Playoffs gelandet. Die bekannten Dauergäste wie Rogue oder Fnatic sind wieder am Start, mit Excel Esports hat es aber auch ein Überraschungskandidat in die Playoffs geschafft! Nicht übel. Hier habt ihr eine Liste aller Playoff-Teams in der LEC, so, wie sie die reguläre Saison beendet haben. Prägt euch das gut ein, ist später noch sehr wichtig!

  1. Rogue Gaming
  2. Fnatic
  3. Misfits Gaming
  4. G2 Esports
  5. Excel Esports
  6. Team Vitality

Wie laufen die Playoffs in der LEC ab?

Da haben sich ein paar Leute wirklich was ausgedacht – man blickt nicht sofort durch. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Playoffs unnötig verkompliziert wurden, es sind ein paar interessante Ansätze in diesem Playoff-Format vorhanden. Gucken wir mal drauf:

  • Die 6 besten Teams aus der regulären Saison nehmen an den Playoffs teil, es gibt zwei Turnierbäume und drei Runden
    • Die Top 4 Teams starten im Gewinner-Turnierbaum
    • Platz 1 der regulären Saison darf gegen Platz 3 oder 4 spielen
    • Platz 5 und 6 treten im Verlierer-Turnierbaum an
    • In jeder Runde werden Best-of-5-Matches gespielt

Seid ihr noch dabei? Sehr gut. Cool ist, dass das Siegerteam der regulären Saison sich entscheiden darf, ob sie gegen das dritt- oder viertplatzierte Team antreten. In diesem Jahr ist das Misfits Gaming. Dass man in diesem Falle Rogue die Wahl gibt, gegen wen sie zuerst antreten wollen, gibt dem ganzen natürlich noch etwas Würze! Was würde bloß gelacht werden, wenn die Wahl von Rogue in die Hose geht, Misfits besiegt sie, und G2 fliegt gegen Fnatic raus? Die Entscheidung, ob man als Team von Platz 1 gegen Platz 3 oder 4 antreten möchte, ist also gar nicht so einfach wie zuerst gedacht. Nun gut – weiter geht's!

  • Die Gewinnerteams von Match 1 und 2 im Gewinner-Turnierbaum spielen in Runde 2 gegeneinander, der Sieger zieht ins Finale ein
  • Die Verliererteams aus Match 1 und 2 fallen in den Verlierer-Turnierbaum
    • Das Team, das in der regulären Saison niedriger platziert war, spielt in Runde 2 gegen den Gewinner aus Runde 1 des Verlierer-Turnierbaums (Entweder Platz 5 oder 6)
      • Das Team, das in der regulären Saison höher platziert war, spielt dann gegen den Gewinner aus diesem Match
  • In Runde 3 gibt es nur ein Spiel
    • Das Team, welches das Match in Runde 2 im Gewinner-Turnierbaum verloren hat, tritt im Halbfinale gegen das Siegerteam des Verlierer-Turnierbaums an
    • Im Finale stehen dann:
      • das Siegerteam des Halbfinals
      • das Siegerteam aus Runde 2 des Gewinner-Turnierbaums

Wie schnell oder wie langsam ist der Weg bis zum Pokal?

Ganz einfach – die Teams aus dem Gewinner-Turnierbaum haben die besten Chancen auf einen schnellen Einzug ins Finale. Mit einem Sieg in Runde 1 und 2 hat entweder Misfits, Rogue, G2 oder Fnatic den Finaleinzug gesichert.

Für die Teams aus dem Verlierer-Turnierbaum ist es mit Sicherheit am schwersten. Sie müssen vier Spiele bestreiten, und diese auch alle gewinnen, um ins Finale zu kommen. Also – kein einfaches Unterfangen für Excel oder Vitality. Ebenfalls vier Spiele bestreiten müsste das in der regulären Saison am schlechtesten platzierte Team, das in Runde 1 des Gewinner-Turnierbaums verloren hat. Es fällt in den Verlierer-Turnierbaum und muss die restlichen drei Spiele gewinnen.

Hoffentlich habt ihr jetzt ein bisschen mehr Durchblick, wenn es um die kommenden LEC Playoffs geht! Uns hat die Recherche darüber auf jeden Fall sehr geholfen. Ab dem 25. März 2022 könnt ihr die Playoffs live auf Twitch, YouTube oder Lolesports verfolgen. Viel Spaß!