God of War Ragnarök PC-Version: Die Hoffnung ist berechtigt!

God of War Ragnarök ist offiziell für PS4 und PS5 erschienen. Das Spiel ist aktuell ein PlayStation-Exclusive; eine PC-Version könnte aber noch folgen.

Kratos schaut zu seinem Sohn Atreus, während sie miteinander reden.
God of War Ragnarök: Eine PC-Version ist bis jetzt noch nicht bestätigt, ist aber wahrscheinlich. | © Sony

Mit dem 9. November ist God of War Ragnarök offiziell für die PlayStation 4 und PlayStation 5 erschienen. Ich, so wie viele Fans, können es kaum erwarten zu sehen, wie sich die Geschichte von Kratos und seinem Sohn nach dem großartigen Neustart 2018 fortsetzt. Der beste Weg, God of War zu spielen, wäre vermutlich auf dem PC, obwohl jeder weiß, dass es eine weitgehend PlayStation-exklusive Serie ist.

Was aber ist mit Ragnarök: Wird die Fortsetzung auch für den PC erscheinen? Die ersten Hinweise bezüglich einer möglichen PC-Version sind schon vor dem PlayStation-Release aufgetaucht, unter anderem in einem Interview mit dem Serien-Schöpfer Cory Barlog und einem interessanten Hinweis, den einer der Entwickler hinterlassen hat.

God of War Ragnarök für PlayStation 5 jetzt bei MediaMarkt ansehen

God of War Ragnarök: PC-Version nicht ausgeschlossen

God of War Ragnarök wird vermutlich auf den PC kommen, jedoch gibt es dafür keine Garantie, da ein Port bis jetzt noch nicht offiziell angekündigt wurde. Wir werden gleich klären, warum ein PC-Port dennoch wahrscheinlich ist. Aber lasst uns erstmal ein Blick darauf werfen, was öffentlich preisgegeben wurde und was sonst noch auf eine mögliche PC-Version hindeutet. Cory Barlog, Co-Creator der Serie und der Direktor von dem Neustart 2018, wurde in einem Interview von Game Informer nach einer PC-Version von Ragnarök gefragt. Hierbei war er sehr zurückhaltend, wollte aber auch nichts ausschließen:

Ich habe keine Ahnung. In diesem Moment gehen wir ein Spiel nach dem anderen an, schauen uns jedes einzelne an und entscheiden: "Okay, ist das das Beste?" Und wir werden sehen, wie es läuft. Gefällt es den Leuten? Haben wir es richtig gemacht? Haben wir etwas falsch gemacht? Was können wir in der Zukunft besser machen? Aber letzen Endes ist es Sonys Entscheidung.


Das ist natürlich nicht unbedingt ermutigend; wir glauben aber daran, dass God of War Ragnarök auf dem PC veröffentlicht wird. Wieso? Zuallererst: Weil Sony immer noch viele populäre Games auf PC bringt, es dauert oft nur ein Weilchen. PC-Versionen folgten bereits bei Horizon: Zero Dawn, Days Gone, zuletzt Spider-Man und bald auch für das Remake von The Last of Us. Das erste God of War Game wurde natürlich auch auf dem PC veröffentlicht und war ein großer Erfolg. Wir schließen daraus, dass Sony dasselbe mit der Fortsetzung versuchen wird. Warum auch nicht?

Außerdem haben wir vor kurzem auch noch einen weiteren, konkreteren Hinweis auf eine PC-Version erhalten. Diese kommt von Jetpack Interactive, dem leitenden Entwicklungsstudio für die PC-Version von God of War (2018). Auf ihrer aktualisierten LinkedIn Seite heißt es, dass sie "weiterhin mit Sony Santa Monica an der God of War-Reihe arbeiten". Das ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass Jetpack auch eine PC-Version für Ragnarök entwickeln könnte.

Ragnarök hat bereits vor der Veröffentlichung für einige Kontroversen gesorgt...

Solange keine offizielle Bestätigung einer PC-Version vorliegt, bleibt diese bis auf Weiteres nicht mehr als eine berechtigte Hoffnung. God of War (2018) und Marvel's Spider-Man brauchten geschlagene vier Jahre, um auf den PC zu kommen, Horizon brauchte drei und so weiter – wenn Ragnarök also auf den PC kommt, dann wohl nicht allzu bald. Ihr solltet also Geduld mitbringen.

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.