Leak: GTA 6 spielt im modernen Vice City mit einer veränderbaren Karte

Weitere Leaks zu GTA 6, und dieses Mal deuten sie tatsächlich auf etwas Großes hin: GTA 6 wird im modernen Vice City spielen und eine sich entwickelnde Karte im Stil von Fortnite, samt Live-Service, bieten.


Gibt es etwas, das mit größerer Spannung erwartet wird als GTA 6 und The Elder Scrolls 6? Nein. Nein, gibt es nicht. Das war eine rhetorische Frage. Es gibt einen Grund dafür, dass die jeweilige Nummer Fünf beider Franchises ein Jahrzehnt voller Remakes und Upgrades überstanden hat. Während es um Elder Scrolls 6 noch sehr still ist, tauchen fast wöchentlich neue Gerüchte zu GTA 6 auf. Jetzt hat Tom Henderson etwas über das Release Date von GTA 6, den Schauplatz und die Karte des Spiels verraten.

GTA 6: Modernes Vice City, Veränderbare Karte

Lasst uns erstmal alle Infos in Stichpunkten abhandeln:

  • GTA 6 wird in 2025 erscheinen
  • GTA 6 wird im modernen Vice City spielen
  • GTA 6 wird Live-Service sein und eine sich entwickelnde Karte im Stil von Fortnite bieten.

Heiliger Strohsack, Batman! Das klingt richtig krass. Falls ihr die erfrischende, erhellende Quelle haben wollt, hier ist sie: Tom Hendersons Podcast.

Das späte Release Date ist keine Überraschung - so viel haben wir schon gecheckt. Das haben wir GTA 5 Enhanced & Expanded und dem Remaster der GTA-Trilogie zu verdanken.

Was die Sache mit dem modernen Vice City angeht... das steht im direkten Widerspruch zu dem, was wir kürzlich geschrieben haben: Eine Theorie besagt, dass GTA 6 in den 1990er Jahren spielen wird. Natürlich handelt es sich zu diesem Zeitpunkt nur um Gerüchte, Leaks und Spekulationen, es ist also schwer zu sagen, dass das eine stichhaltiger ist als das andere. Trotzdem... mit zwei Gerüchten, die so stark voneinander abweichen, ist alles, was wir wissen, dass wir nichts wissen.


Der größte Teil dieses Leaks ist sicherlich die Karte im Fortnite-Stil. GTA 6 als Live-Service-Spiel? Ja, bitte! Assassin's Creed Infinity plant etwas Ähnliches und Spiele wie LoL, Fortnite oder Valorant scheinen darauf hinzudeuten, dass Live-Service-Spiele und wandelbare Maps die Zukunft sein könnten. Angesichts des Erfolgs von GTA Online stellt sich die Frage: Wird GTA 6 Single- und Multiplayer in einem sein? Wird das Spiel eine Welt für alle bieten? Wird es ein Hub für ein zweites Leben sein? Ein Hub zu einer virtuellen Welt der unbegrenzten Möglichkeiten? Was ich wirklich wissen möchte, ist: wird GTA 6 die Matrix sein?

Wahrscheinlich greife ich zu weit, aber man kann nicht anders, als sich darüber zu freuen, dass Rockstar ein Live-Service-Spiel ankündigt. Man sollte es auch aus dieser Perspektive betrachten: Sie haben GTA 5 und GTA Online ein Jahrzehnt lang am Laufen gehalten und wahrscheinlich erkannt, dass es viel profitabler ist, ein Spiel ständig zu aktualisieren, als konstant neue Spiele von Grund auf zu entwickeln. Ich bin zwar kein Fan davon, dass sie GTA 5 ständig neu auflegen, aber ich sehe die finanziellen Vorteile einer Zusammenlegung von GTA Online und GTA 6. Vielleicht werden wir sogar zwei getrennte GTA 6-Releases für Single- und Multiplayer bekommen? Wir sind auf jeden Fall gespannt...

MyEarlyGame Giveaway September 2021
Ihr wollt fantastische Mikrofone gewinnen? Dann klickt hier!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von
Amidu Njiemoun