GTA 6 wird weniger "edgy" und lustig!

In einem kürzlichen Interview gab Rockstar-Mitbegründer Jamie King einige Einblicke in seine Meinung zu GTA 6. Warum wird GTA 6 weniger edgy und was können wir sonst noch erwarten?

Gta 6 1990s
Was könnte weniger edgy das heißen? | © Screen Rant

Natürlich wollen wir alles wissen, was es schon so an Infos zu GTA 6 gibt. Vor allem nach dem Desaster, das wir gerade mit der GTA-Trilogie erlebt haben... Wir haben bereits einen ganzen Haufen an Leaks über das Setting von GTA 6, zerstörbare Umgebungen, das vermutete Veröffentlichungsdatum und vieles mehr. Jetzt hat Rockstar-Mitbegründer Jamie King in einem aktuellen Interview weitere Informationen verraten.

Aber zuerst: Wer zum Teufel ist dieser Jamie King? Wie bereits erwähnt, ist er eines der vier Gründungsmitglieder von Rockstar Games. Er arbeitete an Titeln wie GTA 2, Max Payne, GTA 3, GTA: Vice City, GTA: San Andreas und vielen mehr. Also ja, auch wenn er inzwischen nicht mehr bei Rockstar ist, kennt er sich aus und weiß, wovon er spricht, wenn man ihn nach Informationen über GTA 6 fragt.

GTA 6 wird weniger edgy, seine Qualität aber beibehalten

In einem Interview von Killaz auf YouTube wurde King über die Zukunft von Rockstar und speziell über seine Gedanken zu GTA 6 befragt. Jamie spricht daraufhin darüber, dass Rockstar immer noch mit der gleichen Engine arbeite wie zu seiner Zeit und quasi die gleichen Inhalt verwendet, aber die Systeme im Laufe der Zeit perfektioniert hat. Er sagt außerdem, dass er deshalb nicht glaubt, dass die Spielmechanik beeinflusst oder stark verändert wird, aber dass es durchaus möglich sei, dass sich der Ton ändern wird. Hier ist ein kurzer Clip mit dem relevanten Teil des Interviews:

King sagt, dass er nicht überrascht wäre, wenn sich der Ton ändern und das Spiel nicht mehr ganz so edgy oder lustig sein würde. Er glaubt auch, dass die Entwickler dafür mehr Gelegenheit haben, etwas cheesigeres zu machen, was laut ihm eigentlich nie tun.

Fassen wir also zusammen: GTA 6 wird die Spielmechanik wahrscheinlich nicht verändern und die Qualität, die wir von neuen Rockstar-Spielen erwarten, beibehalten, da es die gleiche, aber perfektionierte Engine verwendet. Es wird allerdings weniger edgy und witzig sein, dafür aber vielleicht mehr cheesy...

Ja, ich glaube, das ist im Grunde alles, was Jamie gesagt hat. Was denkst du? Fändest du es gut, wenn GTA 6 weniger edy ist, oder ist es genau das, was du an der Serie so liebst?