Was sind Winternotfall Herausforderungen in Halo Infinite?

343 Industries haben ihr Winternotfall-Event in Halo Infinite enthüllt, aber was sind die Herausforderungen und wie schließt man sie ab?

Halo infinite winter contingency challenges
What are the Winter Contingency Challenges, and how do you complete them? | © 343 Industries

Das brandneue Winternotfall-Event in Halo Infinite (auf Englisch: Winter Contingency) ist eine kleine Enttäuschung, besonders als Weihnachts-Event. 343 Industries gibt sich bei diesem Event als Weihnachtsmann aus und verteilt Geschenke, bei denen ihr nicht nett, sondern unartig sein müsst. Wir können geradezu hören, wie ihr fragt: "Aber Jungs, was meint ihr mit unartig"? Nun, sagen wir es so... wir sind uns ziemlich sicher, dass der Weihnachtsmann Mord missbilligen würde, und in Halo Infinite wird mächtig gemordet...

Was dieses spezielle Event angeht, ist es jedoch gut zu sehen, dass 343 Industries aus den Fehlern des ersten Events des Spiels, Tenrai, gelernt hat. In Tenrai hatten die Spieler nur sehr wenige Möglichkeiten, die verschiedenen Herausforderungen abzuschließen und die Event-Items zu grinden. Das wurde auch durch die Tatsache beeinflusst, dass der Battle Pass zu der Zeit verdammt mies war. All das macht Winternotfall aber nicht zu einem guten Event. In der Tat haben die Entwickler mit den Korrekturen wirklich übertrieben.



Ich möchte mich hier ganz klar ausdrücken: Auch wenn ich mich in diesem Artikel über Halo Infinite beschwere, sagt das nichts über die Qualität dieses fantastischen Spiels aus. Schließlich ist Halo Infinite ein fantastisches Spiel, das für seine Qualität unbedingt gefeiert werden sollte. Im Gegensatz zu Spielen wie Call of Duty: Vanguard und Battlefield 2042 liefert Halo Infinite tatsächlich ein hochwertiges Produkt. Auch wenn die Winternotfall Herausforderungen suboptimal sind, lohnt es sich, Halo Infinite zu spielen, weil es eben Halo Infinite ist.


Alle Herausforderungen in Halo Infinites Winternotfall-Event

Um das Winter-Kontingenz-Event abzuschließen und alle Belohnungen in Halo Infinite zu erhalten, müssen Spieler in 10 der nächsten 14 Tage mindestens ein Spiel pro Tag spielen. Das bedeutet, dass Halo Infinite-Spieler zwischen jetzt und dem 3. Januar, wenn das Event endet, in den nächsten zwei Wochen fast jeden Tag in den Multiplayer einsteigen müssen - zwei Wochen, die nicht nur Weihnachten, sondern auch Heiligabend, den zweiten Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr umfassen. Das ist eine ziemlich große Verpflichtung, aber das ist auch nicht das Hauptproblem bei dieser Herausforderung.


Hier kommen wir zum Problem der "Überkorrektur". Das Tenrai-Event beinhaltete eine unglaubliche Anzahl verschiedener Herausforderungen, die in der benötigten Zeit kaum zu bewältigen waren. Es gab einen Event Pass, der eine Menge toller Belohnungen bot, und erst nachdem der Battle Pass gefixt wurde, wäre es realistisch gewesen, überhaupt die ultimative Belohnung zu bekommen. Wir dürfen nicht vergessen, dass es sich dabei nicht um die üblichen wöchentlichen Herausforderungen handelte.

Die Aufgaben, die während des Tenrai-Events gestellt wurden, waren keine standardisierten wöchentlichen Herausforderungen, sondern waren ziemlich kompliziert, obwohl sie in das allgemeine Upgrade- und Battle-Pass-System integriert waren. Die Belohnungen hier sind allerdings ziemlich fabulous, wahre Weihnachtsgeschenke. Deshalb haben wir auch so leidenschaftlich über sie geschrieben und sind in unserem Ankündigungsartikel bis ins kleinste Detail gegangen. Es Man muss zwar wirklich committen und während der Weihnachtsferien jeden Tag Halo spielen, aber das ist es wert.


Aber um auf den Punkt zurückzukommen: 343 Industries hat hier überkorrigiert, weil sie von diesem absurd komplizierten und schwer machbarem Event-System in Tenrai zu dieser übermäßig vereinfachten Version im Winternotfall-Event übergegangen sind. Ja, es erfordert einen gewissen Zeitaufwand, um es abzuschließen, aber nicht so viel Skill. Man muss ja einfach nur das Spiel zocken. Nicht mehr und nicht weniger. Einfach, oder? Langweilig? Das auch.