Kommt Crysis 4 auf den PC?

Seid ihr bereit? Ein weiterer Teil der Crysis-Reihe kommt auf den PC und die Next-Gen-Konsolen. Ja, eure PCs werden rauchen.
Crysis 4 1643202014678
Macht euch bereit für den vierten Teil der Crysis-Reihe! | © Crytek Gmbh

Als wir das erste Mal über Crysis 4 berichtet haben, waren wir richtig gehyped. Immerhin haben wir alle gedacht, dass die Reihe schon längst tot ist. Wirklich niemand hier hatte mit einem vierten Teil gerechnet. Trotz der Überraschung und dem Hype um Crysis 4, hat Crytek bisher nicht viele Informationen zu dem kommenden Spiel veröffentlicht. Was wir aber bestätigen können, ist, dass Crysis 4 auf jeden Fall für den PC und die Xbox Series X/S kommen wird. Aber schafft euer Computer Crysis 4 überhaupt? Das ist die eigentliche Frage. Genaue Systemanforderungen wurden zwar noch nicht bekannt gegeben, aber wir können euch garantieren, dass ihr einen ziemlich dicken PC mit mindestens einer RTX 3060 brauchen werdet, um Crysis 4 zocken zu können.

Wir hoffen außerdem wirklich, dass Crytek Features wie Nvidias 2. Generation des Raytracing oder AMDs 2. Generation der RNDA-Architektur unterstützen wird. Das würde bedeuten, dass wir für Crysis 4 die bestmögliche Grafik erhalten, die zum Release möglich ist. Nvidia und AMD könnten jedoch bis dahin schon ihre dritte Generation des Raytracing ankündigen, bevor der vierte Teil von Crysis veröffentlicht wird. Die meisten von uns werden also ihren PC aufrüsten müssen.

Wann kommt Crysis 4 auf den PC?

744057
Seid ihr bereit, in Crysis 4 einen Ansturm von Aliens abzuwehren? | © Crytek Gmbh

Leider hat Crytek seit der ersten Ankündigung von Crysis 4 – The PC Edition noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum genannt. Das bedeutet, dass wir eventuell noch Jahre warten müssen, bevor der vierte Teil veröffentlicht wird. Daher würde ich jedem empfehlen, schon mal anzufangen zu sparen, um den PC, wenn nötig nachzurüsten. Es ist so gut wie sicher, dass Nvidia und AMD bis zum Erscheinen von Crysis 4 eine weitere GPU-Serie auf den Markt gebracht haben.

Natürlich wollen wir euch aber trotzdem eine professionelle Einschätzung zum Release von Crysis 4 liefern. Hier ist also unsere Antwort. Wir denken, dass Crysis 4 irgendwann zwischen 2023 und 2025 erscheinen wird. Diese Vermutung könnte aber natürlich auch absoluter Blödsinn sein. Vielleicht kommt ja plötzlich der Shadowdrop bei der nächsten E3 – wer weiß das schon...

Welche PC-Features bekommt Crysis 4?

744058 CY
Werden wir in Crysis 4 in den Dschungel zurückkehren? | © Crytek Gmbh

Wir erwarten von Crysis 4 dieselben Grafik- und Audioeinstellungen, die wir aus vorherigen Teilen der Reihe kennen. Dazu gehört natürlich auch der Umfang an Anpassungsmöglichkeiten. Das ist allerdings in der heutigen Zeit eigentlich schon Standard für jedes gutes PC-Spiel. Was könnte Crysis 4 also sonst noch für Features bieten? Wir rechnen damit, dass Crysis 4 einen exklusiven Multiplayer-Modus für den PC haben wird. Das würde es den PC-Spielern ermöglichen, die Vorteile ihrer GPUs und CPUs voll auszunutzen und gleichzeitig die bestmögliche Grafik für einen Multiplayer-Modus zu erhalten.

Viel mehr ist allerdings noch nicht bekannt zu exklusiven PC-Features und wir wollen jetzt auch nicht komplett ins Schwarze raten. Was denkt ihr, könnte Crysis 4 noch zu bieten haben?

Kommt Crysis 4 für das Steam Deck?

Ehrlich gesagt können wir uns nicht vorstellen, dass Crysis 4 auf dem Steam Deck laufen wird. Es ist technisch eventuell möglich, weil das Steam Deck auch Spiele wie God of War, Horizon Zero Dawn und Elden Ring unterstützt, aber wird definitiv eine heftige Herausforderung für die mobile Konsole. Eventuell könnte die 2. Generation des Steam Decks dann die nötige Power haben.

Es gibt aber Hoffnung, denn EA Play wird jetzt vom Steam-Katalog unterstützt. Das bedeutet, dass wir alles haben, was wir brauchen, um das Spiel auf dem Steam Deck zu spielen. Aber es gibt noch keine offizielle Ankündigung, dass EA Play das Steam Deck für Crysis 4 unterstützen wird.

Trotz unserer Vorbehalte gegenüber Crysis 4 auf dem Steam Deck würde es uns nicht überraschen, wenn Electronic Arts und Crytek uns erlauben würden, den vierten Teil auf unseren Steam Decks zu erleben. Es würde finanziell Sinn ergeben für ihre Investoren, und das ist ja oft schon Grund genug.

Game Trailer

Leider bekommt man im Cinematic Teaser-Trailer für Crysis 4 nicht viel zu sehen. Er zeigt kein Gameplay-Material, das Hinweise darauf gibt, worum es in dem Spiel geht, was etwas enttäuschend ist. Aber der Cinematic Teaser-Trailer ist wunderschön und hat uns trotzdem auf das Kommende neugierig gemacht. Wir sind also zuversichtlich, dass langjährige Crysis-Fans zufrieden sein werden.

Crysis 4 Systemanforderungen

Die PC-Anforderungen, die wir euch hier zeigen, sind rein spekulativ. Es gibt derzeit keine offiziellen Infos zu den Systemanforderungen für Crysis 4 auf dem PC. Es würde uns allerdings nicht überraschen, wenn man mal wieder eine richtig dicke Maschine mit möglichst aktuellen Komponenten benötigt, um Crysis 4 flüssig spielen zu können. Wir rechnen also mit folgenden Anforderungen:

Crysis 4 Minimale Systemanforderungen

BetriebsystemWindows 10 & Windows 11 (64-Bit oder später)
CPUIntel Core i5-4460 / AMD FX-8350
RAM12GB RAM
SpeicherplatzTBA
Hi-Rez Assets CacheTBA
Grafikkarte (GPU)Nvidia GeForce GTX 2060 / AMD Radeon RX 5300
Video MemoryDirectX - Version 11
GrafikspeicherTBA

Crysis 4 Empfohlene Systemanforderungen

BetriebsystemWindows 10 & Windows 11 (64-Bit oder später)
CPUIntel Core i7-5820 / AMD Ryzen RZ 1700X
RAM16GB RAM
SpeicherplatzTBA
Hi-Rez Assets CacheTBA
Grafikkarte (GPU)Nvidia GeForce GTX 3060 / AMD Radeon 6700
Video MemoryDirectX - Version 11
GrafikspeicherTBA