Bestätigt: Nächstes Witcher-Spiel ist nicht The Witcher 4!

CDPR hat bestätigt, dass sie an einem neuen Witcher Titel arbeiten, aber sie haben auch angedeutet, dass es sich nicht um The Witcher 4 handelt. Was bedeutet das für uns?

The Witcher 4 is not the next witcher
Er wird definitiv nicht zurück kommen. | © CDPR

CDPR hat The Witcher 4 angekündigt. Zumindest dachten wir das… Vor lauter Freude über einen vierten Witcher-Teil, haben wir die Ankündigung gar nicht richtig gelesen – oder auf jeden Fall ich nicht: CDPR hat nie wirklich einen vierten Witcher-Teil angekündigt, sondern eine neue Witcher-Saga.

Der kommende Witcher ist nicht The Witcher 4!

Der globale PR-Direktor von CDPR, Radek Grabowski, stellte auf Twitter ausdrücklich klar, dass es sich bei dem kommenden Witcher-Spiel nicht um The Witcher 4 handelt:

Aber das ist natürlich kein Grund zur Sorge, denn wir bekommen immer noch eine neue Witcher-Saga, was bedeutet, dass endlich unser Lieblings-Fantasy-Rollenspiel weitergeht. Außerdem bedeutet die Tatsache, dass es sich nicht um The Witcher 4 handelt, dass das Spiel die Freiheit hat, jede beliebige Handlung im Witcher-Universum unterzubringen. So können neue Spieler, die nicht The Witcher 3 gespielt haben, auch in das Franchise einsteigen. Wenn man bedenkt, dass das Spiel auf der Unreal Engine 5 laufen soll, ist es sinnvoll, dass CDPR hier Potenzial in einem Neuanfang sieht.

Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass CDPR damit einen klaren Bruch mit der ursprünglichen Witcher-Trilogie plant, womit sich bestätigt, was wir uns schon lange gedacht haben: Geralt wird in diesem Spiel definitiv nicht zurückkehren. Eröffnet das die Möglichkeit, dass Ciri die Hauptfigur sein könnte? Möglicherweise. Oder wir bekommen eine völlig neue Besetzung von Charakteren – wir werden es früh genug herausfinden.