ARURF 2022: Release, Details & Mehr

ARURF ist live und kann schon im Client gespielt werden in Patch 12.9.
Lo L Urf 3
URF kehrt wieder in die Kluft zurück! | © Riot Games

Gerade ist Patch 12.9 live, der auf ein riesiges Durability-Update zusteuert. Allerdings haben wir andere Gedanken im Kopf, und zwar beten wir die RNG-Götter an, uns einen spielbaren Champion in ARURF zu geben.

Aber welche Champions sind die besten in diesem Spielmodus? Und warte... was ist überhaupt ARURF? Klingt eher nach einer Krankheit als nach einem League of Legends-Spielmodus ... lasst uns schnell die wichtigsten Informationen zu ARURF in League of Legends durchgehen!

Was ist ARURF?

ARURF (All Random Ultra Rapid Fire) ist ein wiederkehrender Spielmodus in League of Legends. Ultra Rapid Fire (URF) ist dabei das Stichwort. Einerseits können wir unsere Lieblingssehkuh endlich mal wieder in das Thumbnail packen, andererseits folgt der Modus den gleichen Regeln, wie auch URF.

Im Gegensatz zu normalen URF, wird einem wie in ARAM ein Champion zugeteilt. Der Rest allerdings bleibt gleich: niedrige Cooldowns und unendlich Mana. Hoffentlich kriegst du einen spielbaren Champion.

Welche Änderungen gibt es in ARURF 2022?

Folgende Änderungen gibt es in ARURF 2022 für alle Champions:

  • + 300 Tempo für Fähigkeiten, Beschwörerzauber und Items
  • + 25 % Tenacity
  • + 60 Lauftempo
  • Bonus Attack Speed für Fernkämpfer wird verdoppelt, für Nahkämpfer x1,5
  • Bonus Mana und Bonus Mana Regeneration werden in HP (40 %) und HP-Regeneration (100 %) umgewandelt
  • Das Gold pro 10 Gegenstände wird jedoch deaktiviert. Ihre Minion-Goldstrafe ist zu extrem und es führt zu schlechten Erfahrungen. Diese Änderung ist vor allem an Neulinge gerichtet.
  • Das Level-Cap wurde auf 30 erhöht.
  • Frühzeitiges Aufgeben: Kann jetzt einstimmig nach 8 Minuten oder normal nach 10 Minuten geschehen.


Wenn du ein begeisterter URF Fan bist, dann weißt du auch Folgenden:

  • Mana- und Energieverbrauch um 100 % reduziert.
  • Smite-Aufladungsrate von 75 Sekunden auf 30 Sekunden reduziert.
  • Der Cooldown zwischen Charges wurde von 15 Sekunden auf 10 Sekunden verringert.
  • Teleport ist deaktiviert.
  • Baron spawnt in der 10. Minute
  • Der erste Drache spawnt in der 4. Minute

Bist du bereit für die Herausforderung? Bereite dich auf alles vor. Wärme deine Finger auf und spamme ununterbrochen Q, W, E und R. Dieser Spielmodus ist perfekt für Sona Mains!

Wann geht ARURF 2022 live?

ARURF ist in Patch 12.9 live gegangen und generell bleiben die Spielmodi ein paar Wochen. Vorher konnten die ARURF Spieler One For All genießen.

Also, worauf wartest du? Es ist an der Zeit, dass du und deine Freunde euch für ein bisschen Spaß in League of Legends anstellt und versucht euren gescheiterten Climb zu vergessen. Hier spamst du einfach Fähigkeiten und gehst auf die Kills. Einfach und macht Spaß, oder?