LoL: Leeren-Event 2022 | Alles, was bisher bekannt ist

Es ist schon fast sicher, dass es dieses Jahr ein League of Legends Event geben wird, dass sich um die Leere, bzw. Void dreht. In diesem Artikel tragen wir alle Hinweise zusammen, die wir finden.
Void Event Thumb
Die Leere ist die größte Bedrohung, die Runeterra je gesehen hat. | © Riot Games

Okay, wir sind wieder in einem Stück Spekulatius angelangt. In diesem Artikel wird nur spekuliert. Aber ich begründe alles, keine Angst. Meine These: 2022 wird es ein Event geben, in dessen Mittelpunkt die Leere steht. Du weißt, jedes Jahr gibt es ein großes, Lore-zentriertes League of Legends Event. Letztes Jahr hatten wir beispielsweise das Ruination-Event und Arcane – auch wenn Arcane ein bisschen außerhalb der Reihe lief.

Dementsprechend wird es auch dieses Jahr wieder Zeit, den Lore-Zug wieder auf die Schienen zu setzen und League of Legends noch ein wenig attraktiver zu machen. Und nichts eignet sich besser, um eine übergeordnete Gewalt zu beschreiben, die Runeterra bedroht, als die alles verschlingende Leere. Übrigens war die Low-Key auch schon in Arcane ein Thema.


Was ist die Leere in League of Legends?

Die Leere ist eine Region, in der Welt von League of Legends. Sie liegt allerdings nicht auf dem Hauptkontinent und ist gar nicht so einfach zu erreichen.

Die Leere ist die Manifestation des unergründlichen Nichts - ein Ort zwischen den Welten, deren Wesen Runeterra bedrohen. Der Zugang zur Leere befindet sich nahe Icathia, einer Ruinenstadt am äußersten südlichen Zipfel des Kontinents von Shurima.

Die Leere wird bewohnt von Monstern und außerweltlichen Kreaturen, die einzig und allein zu dem Zweck existieren, den Untergang der Welt herbeizuführen. Die mysteriösen "Wächter" wachen über sie. Diese Wächter ließen sich in Freljord nieder und schufen dort die Eisgeborenen. Bis heute existiert ein Spalt zur Leere in Freljord, allerdings von den Wächtern eingefroren bis zu einer unbestimmten Zeit.

Ansonsten ist wenig über das Aussehen der Leere bekannt, es kann nur vermutet werden. Es gibt allerdings Belege dafür, dass Sterbliche, wenn sie mit der Macht der Leere in Berührung kommen, einen quälenden Blick in die unendlichen Weiten erhaschen und dem Wahnsinn verfallen.

Champions, die in Verbindung mit der Leere stehen

Verschiedene Champions in League of Legends weisen Verbindungen zur Leere auf. Manche sind dort geboren. Manche haben nur lose Verbindungen. Manche sahen in sie hinein und behielten ihren Verstand. Folgende Champions haben Leeren-Wurzeln in League of Legends.

  • Cho'Gath
  • Kai'Sa
  • Kassadin
  • Kha'Zix
  • Kog'Maw
  • Malzahar
  • Rek'Sai
  • Vel'Koz

Von den hier aufgelisteten Champions sind nur Kassadin und Kai'Sa auf der Seite Runeterras. Malzahar mag zwischen den Fronten schweben, er wurde zwar nicht in der Leere geboren, hat sich ihr aber verschrieben. Alle anderen Champions sind Leeren-Geborene Kreaturen, die ultimativ nach dem Ende der Welt streben.

Welche Hinweise gibt es auf ein Leeren-Event 2022?

Okay, schön und gut, die Leere ist ultra-interessant. Aber gleich ein Event? Riot, please, warum nicht jeder andere x-beliebige Konflikt in der Welt von Runeterra? Es gibt doch schließlich genug. Tatsächlich gibt es eine ganze Menge an Hinweisen. Zwei sind in meinen Augen sehr potent, aber wir dürfen auch nicht vergessen, dass Riot ihren Leeren-Merch dieses Jahr schon richtig gepusht hat.

Der neue Void-Jungler in League of Legends

In der Champion Roadmap von September 2021 hat Reav3 offiziell bestätigt, dass es für League of Legends in 2022 einen Void Jungler geben wird. Also, wenn ich bestätigt sage, meine ich das Zitat "an overwhelming new jungler that should fill a Void in all our hearts". Danach kam ein weirdes lila Licht aus seinen Augen und er hat etwas von "Runeterra in seiner wahren Form" geschwafelt. Das hört sich für mich stark nach Leere an, wenn du mich fragst.

Hinzu kommt, dass Riot uns für das Jahr 2022 noch ein Mystery-VGU schuldig ist, also ein Champion-Rework, über das noch nichts bekannt ist. Die Spekulationen darüber, wer das denn sein könnte, gehen durch die Decke. Erstmal ist Udyr dran, klar, aber danach, vielleicht zur gleichen Zeit wie der Release des neuen Junglers, wäre Cho'Gath eine Supreme-Option. Und dass Riot bei neuen Champion-Veröffentlichungen gern mal ein großes Event mitzieht, wissen wir ja schon.

Leeren-Anspielungen im Season Trailer: The Call

Haben wir eigentlich schonmal ausführlich über den Season-Trailer 2022 gesprochen? Nein? Gut, dann gehen wir hier einmal alle Zusammenhänge durch, die es zur Leere gibt. Fangen wir an mit dem offensichtlichsten: Kai'Sa und Thaliyah stehen vor der "Verlorenen Stadt" Icathia, Runeterras Tor zur Leere. In einer kürzlich veröffentlichten Kurzgeschichte im Riot Universum bekommt auch die Statue, vor der sie dabei stehen, eine symbolische Bedeutung. Sie ist das Sinnbild einer Niederlage gegen die Leere, gegen die auch Götter nicht viel ausrichten können. Zufall? Und jetzt rate mal, wo Kai'Sa am Ende des Trailers hinfällt, zusammen mit Rek'Sai und umgeben von lila Lichtern. Ab in die Leere.

Außerdem sehen wir im Season Trailer Ornn, den Gott der Schmiede, wie er sein letztes Schwert fertig bastelt und es schlussendlich neben sich stellt. Also, ich könnte da jetzt zu viel reininterpretieren, aber der allmächtige Schmiedegott, stellt seine Waffen zur Seite und macht sich auf den Weg? Der Gott, dem die Sterblichen eigentlich völlig egal sind? Was muss passiert sein, damit Ornn die Schmiedewerkzeuge liegen lässt und in die Situation eingreift, wenn der sogar beim Schwarzen Nebel völlig ruhig geblieben ist? Es muss die Leere sein.

Dass die Season-Trailer ein heftiges Foreshadowing auf das kommende Jahr geben, haben wir spätestens 2021 mit dem Aufritt Viego's erfahren. Und auch im 2020-Trailer (der beste Trailer, den es je gab) durften wir eine vergleichsweise große Menge an Caitlyn und Vi zu Gesicht bekommen. Arcane sollte ja auch schon viel früher veröffentlicht werden.

Wann wird das Leeren-Event 2022 stattfinden?

Es ist wahrscheinlich, dass das Leeren-Event ungefähr zur Mitte des Jahres stattfinden wird. Nach dem offiziellen Patch-Zeitplan kann ich aufgrund der dünnen Informationslage noch nicht wirklich gehen. Aber das Sentinel-Event als Krönung der Ruination-Saga und mit dem Release eines neuen Champions hat letztes Jahr ungefähr im gleichen Zeitraum stattgefunden und Riot wiederholt sich gerne.

Also, in meinen Augen wird es definitiv ein Leeren-Event 2022 geben. Es gab einfach zu viele Erwähnungen der Leere in der letzten Zeit und, seien wir ehrlich, Runeterra wurde auch lange nicht mehr von bösen Monstern angegriffen.