Riot startet das neue Event Pass-System

Riot haben sich entschieden, das neue Event Battle Pass System zu ändern. Wie du jetzt deine Punkte verdienst, was alles neu ist und wann das ganze live geht, haben wir für euch zusammengefasst.
Leona Debonair 2 0
Debonair Leona. Queen. | © Riot Games

Also, du hast also letztens mal wieder ein Spiel nach 45 Minuten mit 30/5/17 beendet? Und jetzt willst du also für den ganzen nervenaufreibenden Stress belohnt werden? Und mit dem aktuellen Battle Pass bekommst du nur mickrige 5 Punkte?

Das Ganze ändert sich jetzt mal grundlegend! Riot startet ein neues Battle Aufbausystem und zwar schon mit dem aktuellen Debonair 2.0 Skin Event. Mit dem neuen System versuchen sie, die Anstrengungen der Spieler zu belohnen, anstatt nur die Schnelligkeit.


Wie werden die Event-Punkte vergeben?

Mit dem veränderten System wird Riot jeweils Event-Punkt in Relation zur gespielten Minutenzahl vergeben. Wenn du also lang im Spiel bist, bekommst du auch mehr Punkte. Ein Sieg bringt dir also 6 Punkte pro gespielter Minute, während verlorene Partien nur 4 Punkte bringen.

Das heißt also, falls du in einem 30-Minuten-Match den Sieg davonträgst, wirst du richtig dick belohnt. Vorher hast du einfach nur eine bestimmte Menge an Punkten bekommen, egal wie lang das Spiel ging.

Welche Missionen gibt es im neuen Event Pass?

Manche Missionen werden sich nicht ändern. Was das Gameplay angeht, hat Riot Riovent veröffentlicht, dass die Mission „Töte 600 Minions“ als Teil der geänderten Event Missionen weiterlaufen wird. Aber die andere Gameplay Missionen werden sich ab dem 9. Dezember 2021, wenn der Debonair 2.0 Event-Pass live geht, ändern.

  • Wöchentliche Missionen: Verdiene 40 Punkte, Gewinn = 5 Punkte | Verlust = 2 Punkte -> Verdiene 1650 Punkte durch Spielen und Gewinnen. Verdiene 4 Punkte pro gespielter Minute oder 6 Punkte pro gespielter Minute, wenn du gewinnst (Belohnung 250 Token)
  • Orb-Missionen: Spiele 30 Spiele -> Verdiene 4500 Punkte (Belohnung: 1 Event Orb + 40 Token)
  • Token-Bank-Missionen: Spiele ein Spiel (Belohnung 2-10 Token, je nach Spielmodus und Sieg/Niederlage) -> Verdiene 400 Punkte (Belohnung 20 Token)
Debonair 2 0 Brand skin
Event Point, let's go. | © Riot Games

Für welchen Spielmodus zählen die Missionen?

Im Event Pass werden auch TFT Hyper Roll und andere TFT-Modi enthalten sein. Die dann aber nur mit 50% des Rewards. Wenn du gegen Bots spielst, gibt es ein Drittel der Event-Punkte. ARAM und jeder andere Spezialmodus zählen aber genauso rein wie normale Spiele oder ein League of Legends Ranked Match

Spielmodi

Pkt./gesp. Min.
Pkt./gesp. Min. (Sieg)
Summoner's Rift, PvP4 Punkte6 Punkte
ARAM4 Punkte6 Punkte
Event Spielmodi4 Punkte6 Punkte
Alle TFT Modi2 Punkte(5.-8.Platz)3 Punkte (1.-4- Platz)
Summoner's Rift, Co-op vs. AI1 Punkte2 Punkte

Teamfight Tactics hat seinen eigenen Pass für jedes Set, deshalb gibt Riot da nur die Hälfte der Belohnungen für. Natürlich wollen die das Maximale aus ihren Verkäufen rausholen, deshalb sollst du schön dein Cash für den TFT Pass und den Event Pass ausgeben. Die alten Kapitalistenhaie!

Why The Event Pass Changes?

Oft fühlt sich das, was wir vom Event Battle pass in League of Legends bekommen, nicht wirklich genug an. Du spielst ein ewig langes LoL Game und bekommst am Ende nur die Minimalanzahl an Punkten. Ein schnelles ARAM gibt die gleiche Zahl. Die Veränderungen wurden also gemacht, damit mehr Anreize geschaffen werden können und du dich mehr anstrengst.

Manche Missionen werden auch nur von Spielern gelöst, indem sie einfach den kürzesten Modus (ARAM oder TFT) spielen und sich schnelle Punkte abgreifen. Riot wollte das alles verändern, damit du deine Zeit nicht ohne Belohnungen mit Rankeds verschwendest.

Die ganzen Anpassungen wurden nur gemacht, damit die Events mehr „Fokus auf die League of Legends Erfahrung legen und du für die Spiele, die du eh schon liebst nochmal extra belohnt wirst“. Was denkst du darüber? Hat Riot für das nächste Event einen guten Job geleistet oder hast du eher so gar keinen Bock auf den Battle Pass?