MSI Gruppenauslosung: NA vs. EU

Die drei englischsprachigen Regionen sind dieses Mal beim Mid-Season Invitational alle in einer Gruppe. Wer davon wird sich T1 stellen müssen?
MSI 2022 Rell header
Welches Team tritt gegen T1 an? | © Riot Games

An diesem Wochenende fand das Halbfinale und das Finale der LCS in Houston, Texas statt. Während des Playoff-Events konnten Fans auch die Gruppenauslosung des Mid-Season Invitational mitverfolgen.

Schauen wir uns die Auslosung mal an. Wer war dabei und was können wir von den Gruppen des diesjährigen Mid-Season Invitational erwarten? Gibt es womöglich wieder eine Hammergruppe?


Gruppenauslosung des Mid-Season Invitational

Nach dem überzeugenden 3:0 von Evil Geniuses im Halbfinale fanden sich neben LCS-Moderatorin LeTigress der ehemalige Profispieler Meteos, sowie die Streamer und Content Creator Michael Reeves und LilyPichu auf der Bühne ein, um die Gruppen für das Mid-Season Invitational 2022 auszulosen.

In welchem Format wurden die MSI-Gruppen ausgelost?

Für die Auslosung 2022 gab es vier Pools, aus denen die Teams gewählt wurden. In Pool 1 waren die drei stärksten Teams, Pool 2 beinhaltete die drei zweitstärksten Regionen, während in Pool 3 und 4 die schwächsten Regionen das Aufgebot abrundeten.

Pool 1Pool 2Pool 3Pool 4
T1Evil Genius

Team Aze

Red Canids
RNGPSG TalonFastpay WildcatsDetonatioN FocusMe
G2Saigon BuffaloORDER

Die Teams aus Pool 1 kamen alle in die drei unterschiedlichen Gruppen und wurden durch die Mannschaften aus Pool 2, 3 und 4 ergänzt. Da die LCL dieses Jahr leider nicht dabei sein kann, hat Gruppe C nur drei Teams, während die beiden anderen Gruppen aus vier Teams bestehen.

Die Gruppen des MSI 2022

Das sind die Gruppen, mit denen wir ins Mid-Season Invitational 2022 starten.

Gruppe A

RegionPoolTeam
LCK

Pool 1

T1
VCSPool 2

Saigon Buffalo

LLAPool 3Team Aze
LJLPool 4DeotnatioN FocusMe

Gruppe B

RegionPoolTeam
LPLPool 1RNG
PCSPool 2PSG Talon
TCLPool 3Fastpay Wildcats

CBLoL

Pool 4Red Canids

Gruppe C

RegionPoolTeam
LECPool 1G2
LCSPool 2Evil Genius
LCOPool 4ORDER

Alle LEC-Fans einmal tief durchatmen, G2 trifft in der Gruppenphase weder auf Vertreter der LPL noch der LCK. Trotz allem kann das eine ziemlich spannende Gruppenphase werden, da bereits dort einige Rivalen gegeneinander antreten werden. Es heißt PCS gegen LPL und NA versus EU! Etwas Besseres hätten wir uns kaum erträumen können.

Kritik begleitet die Gruppenauslosung

Die Gruppenauslosung wurde von Riot Games kurz vor dem Beginn der LCS Semifinals 2022 angekündigt. Viele Fans waren aus unterschiedlichen Gründen enttäuscht und haben auf den Sozialen Medien ihrer Frustration freien Lauf gelassen.

Einige waren der Meinung, dass Michael Reeves und LilyPichu nicht bei der Auslosung hätten dabei sein sollen. LilyPichu, die als Lux-Main bekannt ist, hat sich dahingehend geäußert:

Hallo, ich war ohnehin auf dem Weg nach Texas, Riot hat mich gefragt, ob ich das machen will, ich habe zugesagt und gefragt, ob ich Michael mitbringen darf. Das ist alles. Sorry, dass wir den Erwartungen nicht gerecht wurden, aber so ist es jetzt nun mal, wir sehen uns morgen und bitte empfehlt uns gute BBQ-Restaurants.

Die Fans waren am Ende nicht nur über die Beteiligung der Streamer anstelle von Profis oder Ex-Profis enttäuscht, sie stellten auch in Frage, warum die Gruppenauslosung in Nordamerika stattfand und nicht in Südkorea, wo das MSI dieses Jahr auch abgehalten wird.

Letzten Endes ging das Event aber reibungslos über die Bühne, auch wenn einige Fans auf Twitter mächtig auf die Tränendrüse gedrückt haben. Jetzt heißt es nur noch abwarten bis zum 10. Mai 2022, dann geht es nämlich endlich los!