Alle Ultimate Skins in League of Legends

Es gibt einige Skin Tiers in League of Legends, die wirklich nicht billig sind. Heute schauen wir uns mal alle Ultimate Skins an, die jemals von Riot Games veröffentlicht wurden.

Seraphine Ultimate Skin Forms HD
Seraphine hat beim Release schon einen Ultimate Skin bekommen. | © Riot Games

Riot Games hat uns tausende und abertausende an Champion Skins gebracht. Ein paar davon sind extrem teuer, andere total selten und viele gar nicht mehr verfügbar. Für diejenigen, die sich richtig prominent fühlen wollen, hat Riot noch zusätzlich Prestige Skins mit auf den Markt gebracht, die du nur mit Prestige Punkten kaufen kannst.

Also du weißt schon Bescheid, es gibt eine ganze Menge an Skins in League of Legends. Das heißt, die unterschieden sich auch was den Preis angeht. Die Stichworte sind hier legendäre Skins, epische Skins und ultimative Skins. Aber wie unterscheiden sie sich? Das schauen wir uns heute mal an. Also, lehn dich zurück, die Reise geht los. Wir schauen uns heute die allerwertvollsten Skins von allen an – Ultimate Skins.

Was sind Ultimate Skins in League of Legends?

Wir haben es oben schon angedeutet: Ultimate Skins beschreiben die teuersten Skins, die es aktuell in League of Legends gibt. Diese Skins dauern wesentlich länger in ihrer Entwicklung und besitzen meistens irgendein cooles Feature. Letzteres könnte sich allerdings mit den neuen Ultimate Skins ändern, wenn wir einem Riot Blogpost von 2020 Glauben schenken wollen.

Es gibt in League of Legends nur ganz wenige Ultimate Skins. Immerhin brauchen die auch ein bisschen mehr Liebe bei der Erstellung. Mit diesen Skins „sollen sich Spieler fühlen, als hätten wir [Riot Games] etwas wirklich Besonderes für sie geschaffen“, sagt Riot Belissimoh.


Verwechsle jetzt nicht legendäre Skins mit Ultimate Skins. Dark Cosmic Jhin hat zwar eine fancy Animation und eine wunderschöne Ultimate, aber er ist auch nur ein legendärer. Riot hat einen soliden Skin konzipiert, der perfekt in das Dark Cosmic Theme reinpasst. Darum geht es ja auch nicht bei Ultimate Skins.

Ultimate Skins werden extrem selten veröffentlicht, eben weil sie extra Entwicklungsarbeit, Zeit und Kreativität in Anspruch nehmen. Aktuell gibt es nur sechs Ultimate Skins in League of Legends. Also nur, weil du Lee Sin oder Aurelion Sol magst, heißt das nicht, dass die unbedingt Ultimate Skins brauchen.

Das sind alle Ultimate Skins in League of Legends

Pulsefire Ezreal - 3250 RP

Pulsefire Ezreal Lore 1
Der allererste Ultimate Skin. Tadaa. | © Riot Games

Pulsfire Ezreal war der erste Ultimate Skin, der jemals veröffentlicht wurde, damals noch 2012 – und bis heute ist es immer noch der beliebteste Ezreal Skin. Und genauso wie andere Ultimate Skins kostet der hier auch nur 3250 Riot Points (RP). Was macht den Skin also so einzigartig und special? Was macht ihn zum Ultimate Skin. Er haut mich optisch jetzt nicht direkt aus den Latschen.

Der Puslfire Ezreal Skin hat vier verschiedene Formen. Die werden im Laufe des Spiels freigeschaltet, wenn ihr seine Ultimate hoch levelt. Ezreals Rüstung wird viel detaillierter, je länger das Spiel geht und der Skin bekommt auch ein paar neue Voice Lines, Texturen und Animationen dazu. Pulsfire-Ezreal wurde 2018 übrigens reworked, damit er mit dem Standard der neuen Skins mithalten kann.

Spirit Guard Udyr - 3250 RP

Spirit Guard Udyr Ultimate Skin HD
Das Udyr Rework, auf das wir immer noch warten, holt sich auf jeden Fall hier die Inspiration | © Riot Games

Der zweite Ultimate Skin, der jemals herausgebracht wurde, ist Spirit Guard Udyr. Auf den ersten Blick scheint hier nicht viel anders zu sein, aber aufgepasst! Auch Spirit Guard Udyr hat mehrere Formen und ist sehr wandelbar. Das Thema zieht sich durch die Ultimate Skins ein bisschen durch, was? Der Skin hat 2020 auch ein Rework bekommen. Wird Zeit, dass Udyr da mitzieht. Wir erwarten in VFX Update in 2022. Dann sollte dieser Ultimate Skin auch wieder richtig krass sein.

Es gibt von Spirit Guard Udyr 5 verschiedene Variationen. Alle hängen mit seinen verschiedenen Formen zusammen: Tiger, Schildkröte, Bär, Phönix und natürlich die Base Form. Wenn wir uns das geplante Rework anschauen, hat Riot sich anscheinend von diesem Skin ein bisschen inspirieren lassen.

Spirit Guard Udyr VGU

Udyr wird in 2022 ein Update erhalten, aber nicht nur zu seinem Gameplay, sondern auch ein visuelles Update. Ein Hauptmerkmal des Updates – neben den Gameplay Veränderungen natürlich – wird eine Überarbeitung seines Ultimate Skins sein. Riot arbeitet seit April 2022 an dem Skin und sie wollen, dass er perfekt zu seinem Update passt.

DJ Sona - 3250 RP

DJ Sona drop the beat
DJ Sona in da House! | © Riot Games

DJ Sona kam 2015 raus und hat insgesamt 3 Formen, in denen gespielt werden kann. Mit jeder Form beschallt ein neuer Song die Kluft: aggressiv, kinetisch und ätherisch. Du brauchst dafür nur die folgende Tastenkombination: /toggle, /g oder CTRL+5/CTRL+7. Damit änderst du die Form, in der du gerade spielst.

Jede Form gibt Sona ein anderes Aussehen und andere Sounds ihrer Fähigkeiten. Der Skin ist inzwischen auf jeden Fall ganz oben in der Beliebtheitsskala. Da kommt nur noch Arcane Sona drüber.

Elementalist Lux - 3250 RP

Elementalist Lux Wallpaper
Einfach episch! | © Riot Games

Das ist noch einer der Skins auf unserer “Liste der teuersten Dinge, die in der realen Welt nicht existieren“. Warum? Es gab bei Release für diesen Skin eine erweiterte Edition für 3950 RP. Die gibt es inzwischen nicht mehr im Store, deshalb musst du dich wohl mit dem 3250er-Exemplar begnügen. Schade.

Aber was macht Elementalist Lux so cool? Mal wieder – Es gibt eine Menge verschiedener Formen, aus denen ihr wählen könnt. Ezreal hatte 4, Udyr 5 und Sona 3. Elementalist Lux hat 10 verschiedene Formen, die ihr durch Kombinationen erreichen könnt.


Wie geht das? Einfach, ihr logt im Champion Select erstmal die Elementalist Lux ein. Wenn du im Spiel deinen Gegner angreifst, bekommst du Stacks. Sobald du genug Stacks hast, kannst du ein Element auswählen. Dann spielst du weiter und wenn du wieder genug Stacks gesammelt hast, kannst du das erste Element mit einem zweiten kombinieren. Das kann wie folgt passieren:

  • Magma - Feuer + Natur
  • Storm - Feuer + Luft
  • Mystic - Wasser + Natur
  • Ice - Wasser + Luft
  • Dark - Natur + Luft ODER Wasser + Feuer

Du kannst zwei Elemente auswählen, um eine dritte Form zu erschaffen. Leider funktioniert es also nicht so wie bei Sona, wo du dich durch die Songs einfach durchklicken kannst. Aber dieser Skin ist trotzdem wahrscheinlich einer der coolsten Skins, die Riot jemals geschaffen hat. Und einer der teuersten.

Gun Goddess Miss Fortune - 2275 RP

MF Gun Goddess skin
Waffen... Wir brauchen mehr Waffen. Mein persönlicher Lieblingsskin btw. | © Riot Games

Gun Goddess Miss Fortune ist der einzige Ultimate Skin, der nicht 3250 Riot Points wert ist. Der Skin ist ein bisschen billiger und wurde auch erst 2018 veröffentlicht. Und – du kannst es dir schon denken – bei Gun Goddess Miss Fortune gibt es mehrere Formen, aus denen du wählen kannst. 4 an der Zahl: Scarlet Fair, Zero Hour, Royal Arms und Starswam.

Anders als bei DJ Sona, wo ihr einfach zwischen den Songs wechseln könnt, geht das bei Gun Goddess Miss Fortune nur in der Base. Das gleicht sich mit Elementalist Lux, bei der ihr auch nur in der Basis wechseln könnt. Allerdings muss Miss Fortune nicht vorher Stacks sammeln, sondern kann sich bei jedem Besuch zuhause umziehen.

K/DA All Out Seraphine

Seraphine Rising Star Skin HD
Ahh... die Seraphine, die wir kennen und lieben. | © Riot Games

K/DA All Out Seraphine ist der neueste Ultimate Skin im Riot Client, kam also auch erst 2020 zusammen mit Seraphine selbst bei den Worlds 2020 raus. Der Skin hat auch mehrere Formen, die ihre verschiedenen Künstler-Stadien als K/DA Mitglied zeigen.

Sie startet als Indie Star, die Musik online macht und irgendwann eine Pop-Sensation wird. Die verschiedenen Stufen des Skins können nicht einfach so ausgewählt werden. Spieler müssen bestimmte Missionen erfüllen, um Seraphine auf die nächste musikalische Stufe zu stellen. Das ganze geht Hand in Hand mit der Geschichte, die auf Social Media gezeigt wurde und die Riot in einem Comic vor ihrer Veröffentlichung aufgegriffen hat.

Das ganze Konzept ist einzigartig, auch wenn DJ Sona ein sehr musikalischer Skin ist. Mit den Ultimate Skins versucht Riot die Skin-Welt auf eine ganz neue Stufe zu heben. Diese Cosmetics sind mehr als nur Skin-Shards in eurer Loot-Truhe. Sind sind extrem einzigartig und haben eine riesig lange Vorbereitungszeit gebraucht. Also, worauf wartest du noch? Holt sie euch, die Ultimate Skins!