Valorant Spieler des Monats, Oktober 2021: Nivera

Nivera hat bis jetzt an nur einem offiziellen Turnier teilgenommen, aber das hat uns schon gereicht. Das ist der neue Valorant Spieler des Monats.
Team Liquid Valorant Nivera
Nabil "Nivera" Benrlitom | © Team Vitality

Vielleicht kennst du Nivera wegen seiner Erfolge in CS:GO, wo er für Teams wie Vitality und Heretics gespielt hat. Mit nur 19 Jahren konnte er mit BLAST Premier und Intel Extreme Masters mehrere Events gewinnen. Der Junge konnte alles erreichen, die Zukunft sah für ihn richtig gut aus. Mit der Regeländerung, dass keine 6-Mann-Kader antreten dürfen, hat Nivera die CS:GO Szene verlassen. Auf den ersten Blick vielleicht ein Kurzschluss, am Ende hat er aber die richtige Entscheidung getroffen. Um einen besseren Eindruck von ihm bekommen zu können, kannst du hier in eine kurze Doku über ihn eintauchen:

Seit einem Monat ist Nivera jetzt ein Teil von Team Liquid und hat seinem älteren Bruder (genau, Nivera ist ScreaM's biologischer Bruder) geholfen, sich für die Valorant World Championships zu qualifizieren. Und der Typ hat einfach so abgeliefert, dass uns keine andere Wahl blieb, als ihn zum Valorant Spieler des Monats Oktober zu machen. Auch wenn er sich seinen Traum vom Weltmeistertitel in CS:GO wohl nicht mehr erfüllen kann, hat er in Valorant noch alle Asse im Ärmel.

Nivera & Valorant

Das EMEA Last Chance war Niveras erstes offizielles Turnier in Valorant. Um das nochmal zu unterstreichen – nur zwei Wochen vor dem Event ist Nivera an Bord gekommen und macht einfach mal den Leader in einem der wichtigsten Turniere des Jahres. Viele haben sich sicher schon erwartet, dass der Neuzugang mehr als nur ein kleiner Support sein wird. Aber das hat uns doch alle sehr überrascht.


Nivera ist mit einem Ace in seine Valorant Karriere gestartet und hat sein erstes Match mit einem Score von 13:0 beendet – MVP mit Ansage. Wahnsinn, oder? Aber was, wenn ich dir sage, dass er das EMEA Last Chance mit einer KDA von 2.01 beendet hat? Der Junge hat bei seinem ersten Turnier einfach komplett rasiert! Dank seiner gewaltigen Performance gegen die besten EMEA Teams konnte sich Team Liquid einen Platz bei den Champions sichern. Am 2. Dezember werden wir Nivera also zum Glück wieder auf der großen Bühne zu sehen bekommen. Das zweite Turnier seiner Karriere werden gleich die World Championships. Crazy.

Warum ist Nivera unser Spieler des Monats?

Scream nivera team liquid valorant scaled
Zwei Brüder – ein Ziel. | © Team Liquid

Was soll eigentlich die Frage? Wenn du die obigen Absätze nicht komplett ignoriert hast, sollte eigentlich klar sein, warum es heute um Nivera geht. Wenn hier auch nur irgendein anderer Spieler erwähnt werden würde... müsste man unsere Kompetenz hinterfragen. Aber wie wird sich der Neuling gegen Teams wie Sentinels, Envy oder Fnatic schlagen? Kann er seine fehlende Erfahrung kompensieren? Um dir vielleicht ein besseres Bild von ihm machen zu können, kannst du bei seinen regelmäßigen Twitch Streams vorbeischauen. Dort spielt er mit seinem Bruder oder auch anderen Teamkollegen Duos, vielleicht kannst du ja was davon lernen.