Warzone 2 Gulag wird 2v2

In Warzone 2 wird der altbekannte Gulag 2v2 gespielt und auch sonst einige Neuerungen bekommen. Klingt auf jeden Fall sehr interessant.

Gulag 2 0 will be a 2v2 mode
Hast du Bock auf Gulag 2v2? | © Activision

Achja, der Gulag. Ob man ihn liebt oder hasst, wir alle landen irgendwann dort. Zum Start von Warzone war es eine bahnbrechende und wirklich fantastische neue Idee für ein battle Royale und lehnte sich an den bekannten Gunfight Modus aus MW2019 an. Ein simpler 1v1 Knastkampf – jeder Spieler bekommt dieselbe Ausrüstung und der Sieger darf zurück ins laufende Match.

Aber dann wurden neue Maps und neue Waffen hinzugefügt. Die neueren Maps waren nicht wirklich beliebt und mit der Einführung von Sturmgewehren und MPs im Gulag verloren diese intensiven 1v1-Matches irgendwie ihren Reiz. Wir hatten also eigentlich gehofft, dass wir in Warzone 2 wieder zu den rohen Anfängen des Gulag zurückkehren, aber stattdessen verkomplizieren die Entwickler das Ganze noch weiter... Sie machen einen 2v2-Modus daraus und anscheinend soll jetzt auch noch ein KI-Boss mitmischen

Der neue Warzone 2 Gulag wird 2v2

Beim Call of Duty Next Event wurde angekündigt, dass der neue Gulag von Warzone 2.0 ein 2v2-Match sein wird und Spieler mit einer KI-Figur namens "The Jailer" interagieren können. Hier ist die genaue Beschreibung des neuen Gulag-Systems:

Gulag 2.0, wo die Spieler im 2v2-Modus gegeneinander antreten, Waffen erbeuten und sich mit dem "Jailer" auseinandersetzen müssen, bietet noch mehr Optionen und Überraschungen für die Spieler.

Waffen plündern? KI-Bosse? Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber das widerspricht irgendwie dem ursprünglichen Geist des Gulag. Die 2v2-Idee hätte Spaß machen können, wobei es selbst hier irgendwie seltsam ist, dass man jetzt auf einen Teammate angewiesen ist, wenn man sich ins Match zurückkämpfen will. Naja, wir wollen den neuen Gulag nicht verteufeln, bevor wir ihn nicht selbst ausprobieren konnten – wer weiß, vielleicht geht die Rechnung ja auf und es ist wirklich eine coole Neuerung.

Was haltet ihr von der Idee des Gulag 2.0? Geil oder eher nicht so?