Das beste Warzone 2.0 SO-14 Loadout | Der Rückstoß ist insane

Wir haben das beste SO-14 Setup und Loadout für Warzone 2.0. Das Kampfgewehr ist gerade im vollautomatischen Modus verdammt stark, der heftige Rückstoß macht es aber sehr situationsabhängig und schwer zu spielen.

SO 14 Warzone thumb
SO-14 Loadout | © Activision

Die SO-14 gehört zur neuen Klasse der Kampfgewehre oder Battle Rifles in Warzone 2.0. Diese Waffenklasse besteht quasi aus Sturmgewehren mit größerem Kaliber und somit höherer Reichweite, aber auch heftigerem Rückstoß. Sie schließen die Lücke zwischen Sturmgewehren und DMRs. Richtig eingesetzt können diese Waffen teilweise stark sein, sie sind aber auch sehr situationsabhängig.

Die SO-14 ist gerade im Multiplayer eigentlich echt ganz nice. Sie hat Zugriff auf ein 50-Schuss-Magazin, was sie im vollautomatischen Modus zu einem wahren Schredder macht. Der große Nachteil ist aber, dass der Rückstoß der SO-14 absolut insane ist. Gerade auf mittlere bis lange Distanzen kommt der vollautomatische Modus also eigentlich nicht in Frage, weil ihr wirklich nichts treffen würdet. Wie bei allen Kampfgewehren müsst ihr also auch mit der SO-14 eure Kämpfe überlegt wählen.

Warzone 2.0: SO-14 Setup

SO 14 Setup
Das beste SO-14 Setup für Warzone 2.0. | © Activision
SlotAufsatzFreischaltungTuning
MündungLockshot KT85RPK auf Level 9Aim Down Sight Speed (-0.25 oz) / Gun Kick Control (+0.18 in)
Lauf22" Boremaster BarrelEBR-14 auf Level 14Recoil Steadiness (+0.20 oz) / Aim Down Sight Speed (-0.20 in)
VisierSchlager 3.4xRAPP H auf Level 12
Aim Down Sight Speed (-1.00 oz) / Standard
Magazin25 Round Mag
SO-14 auf Level 19Kein Tuning möglich
UnterlaufFTAC Ripper 56Lachmann-762 auf Level 6Recoil Stabilization (+0.30 oz) / Aim Walking Speed (-0.10 in)

Unsere große Aufgabe bei der SO-14 ist es, den Rückstoß so gut es geht unter Kontrolle zu bringen. Das funktioniert gut mit dem Lauf, der nicht nur Kugelschnelligkeit und Reichweite erhöht, sondern auch die Rückstoßkontrolle verbessert. Der Unterlauf und die Mündung helfen ebenfalls das Rumgehopse beim Schießen unter Kontrolle zu bringen. Beim Visier haben wir uns für das Schlager entschieden, mit dem ihr auch auf längere Distanzen noch etwas treffen könnt, wenn ihr in den halbautomatischen Modus schaltet.

Da wir in diesem Loadout für kürzere Distanzen auf die Zweitwaffe setzen, brauchen wir kein 50-Schuss-Magazin, 25 sollten unserer Meinung nach aber schon dabei sein. Wer auch mit nur 20 Schuss klarkommt, kann natürlich stattdessen noch einen Laser oder Schaft für mehr Mobilität einpacken.

Beim Tuning versuchen wir zumindest die ZV-Geschwindigkeit etwas zu erhöhen, ansonsten konzentrieren wir uns aber auch hier darauf, den Rückstoß bestmöglich zu kompensieren.

Warzone 2.0 SO-14: Zweitwaffe, Extras & Equipment

Zweitwaffe: Chimera

Chimera Attachments
Die Chimera ist richtig schick. | © Activision

Bei der Wahl der Zweitwaffe für die SO-14 können wir komplett auf Mobilität und Nahkampf gehen und einfach eine MP wie die Fennec 45 wählen. Wir entscheiden uns aber für eine Waffe, die auch auf mittlere Distanzen noch stark ist: die Chimera. Die Chimera wurde mit Season 1 Reloaded eingeführt und ist eine Art Hybrid zwischen Sturmgewehr und MP, also perfekt geeignet für Kämpfe auf kürzere Distanzen, aber auch auf mittlere Entfernungen immer noch hilfreich.

Extras (Basis, Bonus & Ultimativ)

Mal wieder unsere Standard-Wahl:

Extra-PaketSpectre

Basis Extras

Eiltempo / Spurenleser

Bonus ExtraKundschafter
Ultimatives Extra

Geist

Das Spectre Paket ist das momentan beste Extra-Paket in Warzone 2.0. Geist ist einfach unverzichtbar, weshalb wir gezwungenermaßen auch die anderen Extras in Kauf nehmen. Immerhin sind Eiltempo und Spurenleser noch in einigen Situationen recht hilfreich – Kundschafter braucht allerdings wirklich niemand.

Leider müssen wir zugunsten von Geist auf Overkill verzichten, aber die zweite Waffe im Loadout können wir uns einfach an einer Kaufstation kaufen. Wir raten allerdings dazu, mit der Chimera zu starten und die SO-14 nachzukaufen, weil ihr nur mit der SO-14 in ziemliche Schwierigkeiten kommen könntet.


Equipment (Primär & Taktik)

Unsere bevorzugte Kombi:

PrimärSemtex
Taktik

Blendgranate

Der Radius der Blendgranaten ist verdammt groß und der Blendeffekt hält sehr lange an, was Flashes zurzeit zu einer sehr guten Wahl macht. Semtex ist einfach immer brauchbar und funktioniert gegen Fahrzeuge und Infanterie gleichermaßen – eine der simpelsten Optionen, mit der man nichts falsch machen kann.

Das war auch schon alles zur SO-14. Wenn ihr etwas Verlässlicheres sucht, probiert es doch mal mit einem der besten Sturmgewehre in Warzone 2.0.

Was ist neu in Warzone 2.0?


Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.