EarlyGame Awards zugunsten von Laureus Sport for Good: Gamer of the Year 2023

Die Kategorie, auf die ihr vermutlich am meisten hyped seid, Gamer of the Year 2023!


Starten wir die Kategorie mit den größten Gaming Entertainern des 21. Jahrhunderts! Wer wird die Krone tragen? Knossi isses schonmal nicht, den haben wir nämlich gar nicht erst nominiert. Nicht Gamer genug.

Aber wir haben die Rückkehr eines früheren Champions, EliasN97! Ob er das Ding wieder heim holt, liegt ganz an euch und die Community von Eli.

Banner Neu
Wir freuen uns euch auch dieses Jahr wieder die EarlyGame Awards zu präsentieren und sind hyped, mit Euronics, MIFCOM und fritz-kola zusammenarbeiten zu können

Euronics ist auch als Sponsor der diesjährigen Awards dabei. Wenn ihr Euronics nicht kennt, dann seid ihr wahrscheinlich Gen Z, aber hier, extra für euch Noobs. Noch mit dabei ist dieses Jahr MIFCOM, also wenn ihr noch einen nicen Gaming PC braucht, greift zu!

Aber bevor wir euch die restlichen Kandidaten verraten, denkt erstmal daran, dass wir die Awards für einen guten Zweck ausrichten und jeder Euro, den ihr spendet, bei Laureus Sport for Good Germany landet.

Pro 5 Euro, die ihr spendet, bekommt ihr ein Ticket bei unserem Gewinnspiel. Je mehr ihr spendet, umso mehr Tickets, aka Chancen habt ihr, am Ende was zu gewinnen. Bei 10 Euro, habt ihr schon 2 Tickets.

Was gibt es für geile Preise: Siehe unten. Gaaaanz viel und vor allem ein mega PC von MIFCOM. Spenden.

PC Give Away
Ich meine, MIFCOM arbeitet z.B. auch mit Monte zusammen also, there you go! Oh und den PC könnt ihr beim Give Away gewinnen!

Ansonsten haben wir von EarlyGame noch jede Menge zusätzliche Preise (u.a. XBOX, Keyboards, Headsets, etc.) für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt. Die Chancen steigen für euch also auf einen schönen Preis.

EG Give Away DE
Wir stellen jede Menge Zeug was ihr fürs zocken brauchen könnt für das Give Away dieses Jahr

Nun seid ihr an der Reihe. Votet für euren Gamer of the Year!

Teilt das Voting gerne
, animiert eure Community & Friends, denn letztendlich sind die EarlyGame Awards wie auch schon die letzten Jahre ein Community-Award. Unsere Jury stellt euch "nur" die Top vorausgewählten 10, anhand der weiter unten definierten Kriterien, Kandidaten vor.

EarlyGame Awards zugunsten von Laureus Sport for Good 2023


Das Voting für den Gamer of the Year 2023 ist hiermit eröffnet und es kann nur Einen oder Eine geben.

Btw. nicht, dass ihr euch wundert. Wir haben für alle Leute, die einfach nur voten und nicht spenden wollen, auch eine Kleinigkeit parat.

Lootbag DE
Jetzt für eure Lieblingsstreamer voten und einen von fritz-kola gesponsorten Lootbag gewinnen)

Dank unserer Freunde von Ffritz-kola, haben wir 3 Lootbags, die unter allen, die für ihre Lieblingsstreamer abstimmen verlost werden. Voten kostet euch rein gar nichts, also easy W!

Gamer of the Year 2023 - Kriterien

Wenn euch interessiert, wieso wir uns für diese 10 Kandidaten entschieden haben, findet ihr jetzt hier eine Auflistung mit einer kurzen Beschreibung dazu und natürlich nur den schönsten Bildern (wir haben dafür extra nen Instagram Deep-Dive gemacht). Btw. die Reihenfolge ist random, also interpretiert da einfach nichts rein.

Selbstverständlich haben wir uns auch ein paar Regeln überlegt, wie wir Kandidaten auswählen (man muss nicht alle erfüllen), falls es euch interessiert:

  • Präsenz, als wichtiger Teil der deutschen Streamer Szene
  • Epic Gamer Moments
  • Massive Follower und Community Base
  • Like seriously, als Gamer muss man Videospiele zocken!

Wann announcen wir den Gewinner? Am 26.02.2023 wird unsere große Award-Show live gehen!

Gamer of the Year 2023 - Nominees

ungespielt

Unge
Unser favorite WoW suchti Unge | © via Twitch

Unge musste dieses Jahr einfach dabei sein. Er ist der größte deutsche WoW Streamer und Blizzard hat dieses Jahr mit Wrath of the Lichking Classic die beste Expansion zurückgebracht.

Das hat ungespielt dann erstmal mit einem der krassesten Streaming-Marathons in der Geschichte der Plattform gefeiert. Da haben sich sogar schon seine Fans sorgen gemacht!

Sein aktueller Subathon läuft (Stand 04.01.23) seit 50 Tagen und wird auch noch ein bisschen weiter laufen. Insane!

MontanaBlack

Monte
Monte ist ein Feini | © via Instagram

Wie könnten wir die größten Streamer auf der Plattform für nen Award nominieren und Monte nicht berücksichtigen? Dieses Jahr hat er aber auch wirklich geglänzt.

Auf der Gamescom sogar so sehr, dass er scheinbar Fans aus ganz Deutschland auf sich aufmerksam gemacht hat! Außerdem hatte er seine eigene Show GetAway!, war bei der ProSieben Wok-WM mit dabei und bei unzähligen anderen Streamer Events war Monte dieses Jahr nicht zu übersehen.

Er hat aber nicht nur viele IRL Events gemacht, sondern auch jede Menge Fortnite, GTA RP und Warzone gezockt.

Monte ist einfach nicht wegzudenken aus der deutschen Streaming-Szene und hat auch dieses Mal wieder alles gegeben, um einer der Gamer of the Year zu sein.

Trymacs

Trymacs
Trymacs war dieses Jahr einfach überall! | © via Twitch

Trymacs hatte ein geniales Jahr. Er war bei so ziemlich allen großen Events dabei, hat sich sogar einen Boxkampf mit MckyTV geliefert (und gewonnen) und noch dazu jede Menge gezockt.

Eine Award-Show ohne Trymacs wäre einfach nicht zu verantworten. Er war letztes Jahr schon dabei, ist es dieses Jahr wieder und wird es nächstes Jahr vermutlich auch sein (vorausgesetzt er macht weiterhin so viel Events, Content etc.).

Vielleicht ist er ja dieses Jahr zu weniger Events eingeladen und kommt endlich mehr zum zocken.

HoneyPuu

Honey Puu
HoneyPuu hat einfach n geiles Jahr | © via Instagram

Legen wir los mit unserer Frauenpower Ecke und starten mit HoneyPuu. Ihr gottloses Wachstum ist zwar schon in 2021 so wirklich losgegangen, aber was soll ich sagen, es sieht nicht so aus, als würde es irgendwann in naher Zukunft weniger werden.

Sie ist definitiv eine der größten deutschen Streamerinnen auf der Plattform, sie zockt auch öfter mal zusammen mit anderen Streamern, ist in der Szene sehr präsent und hatte einfach ein sau gutes Jahr!

xFibii

X Fibii
so viel Erfolg mit 16? Fibi ist insane! | © via Instagram

Kommen wir zu unserer Kandidatin mit dem krassesten Wachstum. Ihr denkt, ich mach’ Witze? Wir waren ernsthaft am überlegen, ob wir Fibi bei den Upcoming Streamern nominieren, weil sie das Jahr mit 140K Followern auf Twitch gestartet hat.

Seitdem hat sie fast 300K Follower dazugewonnen, hat 3 Mio. Hours Watched dazubekommen und kann mit den größten deutschen Streamern auf Twitch mithalten. Wir finden, man sollte den Grind einfach respektieren und mussten sie bei den EarlyGame Awards mit dabei haben.

NoWay4u_Sir

No Way4 You Sir
Der Flammenkuchenconnoisseur bei der Arbeit | © NoWay4u_Sir via Twitter

Wie hätten wir einen der Top 3 Most Watched deutschen Streamer auf Twitch in 2022 vergessen können? Als Esports Player kann Frederik nicht nur mit seiner Persönlichkeit, sondern auch mit seinen Skills in Game punkten und hat dieses als einer der meist geschauten Streamer in Deutschland beendet.

Er hat dieses Jahr jede Menge gezockt. Natürlich hauptsächlich League, aber auch das Game of the Year Elden Ring hat solide 2 % seiner Aufmerksamkeit on Stream bekommen.

Was die Hours Watched angeht, hat sich NoWay um stabile 40 Millionen gesteigert und ist damit insgesamt der dritt meist gesehene deutsche Streamer in 2022, hinter Elias und Trymacs.

EliasN97

Elias N97
Elias ist was die Awards angeht schon ein Veteran | © via Instagram

Elias ist inzwischen schon ein Veteran bei den EarlyGame Awards zugunsten von Laureus Sport for Good. Vorletztes Jahr hat er das Ding gewonnen und dieses Jahr geht es darum, sich seinen Titel wieder zurückzuholen.

Er ist allerdings nicht nur deswegen hier, sondern einfach, weil er es geschafft hat seine Hours Watched (HW) zu verdreifachen! Er ist dieses Jahr so krass durchgestartet, dass er von 30 Mio. auf 100 Mio. HW hochgeschossen ist!

Elias hat auch die meisten Average-Viewer unter den deutschen Streamern, zockt jede Menge Games und macht bei IRL Events mit. Alles in allem einfach ein krasser Gamer!

BastiGHG

Basti GHG Neues Kanallogo
Ein Minecraft Dude musste sein oder die 13 jährigen Kiddos würden uns canceln | © via YouTube

Wie könnten wir versuchen den Gamer of the Year zu nominieren und dabei keinen Kandidaten zu haben, der a) Faceless streamt und b) eigentlich nur Minecraft zockt.

Seriously, Minecraft ist so huge, dass man da den größten deutschen Streamer einfach nicht auslassen kann. Außerdem ist er noch bei CraftAttack dabei, dem größten Minecraft Event des Jahres und konkurriert da mit vielen anderen Kandidaten auf unserer Liste, wie Trymacs, HoneyPuu, oder UnsympathischTV.

UnsympatischTV

Unsympathisch TV1
Powercouple mit Isa und Sascha | © via YouTube

Man kommt aber halt einfach nicht an Sascha vorbei. In der deutschen Streaming-Szene sind nur wenige so gut vertreten wie er. UnsympathischTV streamt mit Größen wie Knossi und Monte und war gefühlt bei fast jedem Streamer Event dabei.

Dieses Jahr konnten wir ihn z.B. bei er Wok-WM und Montes GetAway!-Show beobachten, wie er sich in klassischer Streamer Manier bissl blöd angestellt hat. Wir lieben dich trotzdem Sascha und um dein tolles Jahr zu würdigen wurdest du von uns auch nominiert!

Amar

Amar TV
Amar organisiert regelmäßg kranke Events | © via Instagram

Beenden wir das Ganze mit einem Streamer, der nicht nur jede Menge zockt, sondern auch immer wieder geile Events selber veranstaltet! Sogar eine unserer Kolleginnen, die selber streamt, war schonmal mit dabei, als Amar eines seiner Fortnite Turniere veranstaltet hat.

Er ist halt so ein Dude der sich extrem viel Mühe gibt, um geile Formate auf Twitch zu bringen und pusht damit Kategorien wie z.B. Fortnite mit seinem "Lost Legends Turnier". Wie könnten wir ihn da nicht als einen der größten Gamer des Jahres nominieren?

Wenn ihr spenden wollte, habt ihr jetzt nochmal die Chance, um nen geilen Gaming PC von MIFCOM und viele andere Preise zu gewinnen:

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.