EA leakt FIFA 23 Ratings des FC Chelsea

EA gibt uns Einblicke ins neue Gameplay von FIFA 23. Dabei verraten sie die Ratings der Chelsea-Spieler. Ob das wirklich die finalen Gesamtstärken fürs neue FIFA sind? Wir haben da unsere Zweifel...

Chelsea FIFA 23 Ratings
Die FIFA 23 Ratings des FC Chelsea wurden geleakt! | © EA / EG

Niemand anderes als EA Sports selbst hat scheinbar die ersten FIFA 23 Ratings geleakt. Der FC Chelsea ist hier der erste Verein, zu dem wir erste Hinweise auf das FIFA 23 Rating gefunden haben. Nachdem die Blues eine eher enttäuschende Saison gespielt haben, sind die Ratings etwas gedroppt. Warum wir aber unsere Zweifel haben, dass das wirklich die finalen Ratings sind, erfährst du gleich.

FC Chelsea Ratings in FIFA 23

In den offiziellen Pitch Notes zum FIFA 23 Gameplay hat EA Sports einen Screenshot beigefügt, in der die neue Acceleration Eigenschaft (Beschleunigung, Übersetzung ist für alle Almans) vorgestellt wird. Im Beispiel wird Chelseas Christian Pulisic genommen, der "Explosive Acceleration" hat, also besonders schnell auf Geschwindigkeit kommt. Allerdings wird nicht nur das Rating des US-Amerikaners, sondern auch die OVRs aller anderen Chelsea-Spieler in der Startaufstellung und auf der Reservebank gezeigt.

FIFA 23 Ratings Chelsea EA
Sind das die finalen FC Chelsea FIFA 23 Ratings? Weiß ich nicht. | © EA

Dieser Screenshot stammt aber offensichtlich aus einer Vorab-Version von FIFA 23. Es handelt sich also nicht um die Vollversion des neuen Spiels, und deswegen sind diese Ratings auch noch nicht final. Trotzdem geben sie uns starke Hinweise, in welche Richtung sich die Ratings der Blues bewegen. Es wäre schon ein komischer Move, wenn EA wirklich diese Ratings für die offiziellen und finalen FIFA 23 Ratings verwenden würde. Schließlich spoilern sie nicht nur den Chelsea Kader, sondern auch Stars, die in den Top 100 Spielern in FIFA 23 auftauchen werden.

Zusätzlich zu den Ratings geben wir auch einen Überblick, wer eine OTW-Karte bekommen könnte und wer die höchsten Upgrades und Downgrades bekommen wird.

FC Chelsea Transfers – OTWs

Chelsea war nach dem Champions-League-Sieg eigentlich auf einem guten Weg, Englands Elite (Manchester City & FC Liverpool) anzugreifen. Doch das gelang bei weitem nicht, zudem gab es viel Unruhe rund um ihren ehemaligen Investor und Besitzer Roman Abramowitsch. Coach Thomas Tuchel hat derweil seinen Superstar Romelu Lukaku wieder zu Inter Mailand ziehen lassen, was ein Fehleinkauf. Hier sind die wichtigsten Neuzugänge:

  • Raheem Sterling (LM) | FIFA 23 Rating: 88 OVR
  • Kalidou Koulibaly (IV) | FIFA 23 Rating: 86 OVR

Koulibaly soll einen der beiden ablösefrei abgewanderten Innenverteidiger Antonio Rüdiger (Real Madrid) und Andreas Christensen (FC Barcelona) ersetzen. Es ist davon auszugehen, dass Tuchel noch einen weiteren IV haben möchte. Jules Koundé hat er nicht bekommen, der ehemalige Sevilla-Spieler hat sich auch Barca angeschlossen. Sterling bereichert die Breite der Offensive, einen richtigen Neuner haben die Blues allerdings (noch) nicht.

Unsere FIFA 23 OTW Predictions findest du hier.

FC Chelsea FIFA 23 Ratings: Größte Upgrades & Downgrades

Downgrades

  • N'Golo Kanté (ZDM) | FIFA 22 90 OVR –> FIFA 23 89 OVR
  • Timo Werner (ST) | FIFA 22 84 OVR –> FIFA 23 83 OVR

Upgrades

  • Edouard Mendy (TH) | FIFA 22 83 OVR –> FIFA 23 86 OVR
  • Reece James (RV) | FIFA 22 81 OVR –> FIFA 23 84 OVR

FC Chelsea in FIFA 23 – Ratings Leaks

Alle fett markierten Spieler und Stats sind aus dem Screenshot bestätigt worden. Alle nicht markierten Spieler wurden von uns predicted.

SPIELERPOS.RATING
FIFA 22

RATING
FIFA 23

Edouard Mendy

TH8386 (+3)
Kepa ArrizabalagaTH79

80 (+1)

Marcus BettinelliTH

71

70 (-1)
Kalidou KoulibalyIV

86

86
Trevoh ChalobahIV

73

76 (+3)

Ethan AmpaduIV

68

68

Malang Sarr
IV

74

75 (+1)
Thiago Silva
IV

85

86 (+1)
Ben ChilwellLV

82

81 (-1)
EmersonLV7877
Marcos Alonso

LV

79

79

Reece James
RV

81

84 (+3)

César AzpilicuetaIV/RV

83

82 (-1)
JorginhoZDM

85

85

N'Golo Kanté
ZDM

90

89 (-1)

Mateo Kovacic

ZM

83

84 (+1)

Conor GallagherZM

74

76 (+2)

Ruben Loftus-CheekZM

70

76 (+3)

Ross Barkley
ZM
78
76 (-2)
Billy Gilmour
ZM

72

75 (+3)

Kenedy

LM

-

76
Mason Mount
ZOM

83

83
Kai Havertz
ZOM/ST
8483 (-1)
Hakim Ziyech
RF8483 (-1)
Raheem Sterling

LF/RF

88

88

Christian Pulisic

LF/RF

8282
Callum Hudson-OdoiRF/LF7775 (-2)
Timo WernerST8483
Armando BrojaST7075 (+5)
Michy BatshuayiST7676

Natürlich springt uns das Rating von N'Golo Kanté als Erstes ins Auge. Der Franzose ist einer der Spieler, die im defensiven Mittelfeld den absoluten Unterschied machen – also auf dem Platz genauso wie in FIFA. Dass er auf 89 fällt, ist nicht besonders nice, aber wir sind uns sehr sicher, dass er auch in FIFA 23 unter den Meta-Monstern sein wird. Die Downgrades für Timo Werner und Kai Havertz wundern uns (leider) nicht, dass Edouard Mendy in die Riege der Weltklasse-Keeper rückt ist verdient. Auch Reece James bekommt sein lange überfälliges Upgrade.

Wie gesagt, könnte, müsste, sollte EA ja noch was an den finalen Chelsea Ratings ändern – vielleicht lassen sie es auch einfach so.


N'Golo Kanté in FIFA 23

Kanté kann man nicht hassen. Er ist der wohl liebste Fußballer auf Erden. Wenn man allerdings rational auf sein FIFA-Rating schaut, dann war das heftige FIFA 22-Upgrade ein bisschen zu viel. Dem ist sich EA auch bewusst geworden und wird ihm höchstwahrscheinlich ein Downgrade für FIFA 23 verpassen. Ein 89er OVR ist allerdings total fair bewertet wie wir finden. Damit ist Kanté der mit Abstand beste Chelsea-Spieler und immer noch ein attraktiver Meta-Staubsauger fürs ZDM.

Thiago Silva in FIFA 23

Thiago Silva bekommt ein Upgrade? Wyld. Wir hätten eher vermutet, dass Silva in FIFA 23 mit Krücken aufläuft, aber nee, der bekommt laut des Screenshots +1 OVR und damit eine 86? Das ist dann einer dieser abfuck Walkouts, die du ständig ziehen wirst. GG, EA.

Raheem Sterling in FIFA 23

Sterling hat mal wieder einen neuen Verein gefunden. Dieser Mann wandert von einem englischen Topclub zum nächsten. Seinem FIFA 23-Rating hat er damit einen Gefallen getan, denn ohne diesen Wechsel hätten wir ihm ein Downgrade verpasst. So wird Sterling vermutlich mit seiner 88er OVR weitermachen. Er kann definitiv ein Unterschiedsspieler sein – auch in FIFA 23.

Kalidou Koulibaly in FIFA 23

Koulibaly soll die entstandenen Lücken von Rüdiger und Christensen schließen. Der Senegalese hat in Neapel immer konstant überragend gespielt, wir freuen uns auf ihn in der Premier League. Durch sein hohes Tempo wird er zu Beginn von FUT 23 unnormal teuer sein.

So könnte FC Chelsea in FIFA 23 aussehen

Chelsea Aufstellung FIFA 23
So könnte Chelsea in der kommenden Saison auflaufen. | © Futbin

Btw checkt auch gerne unsere anderen Rating-Predictions zum FC Bayern München, FC Liverpool und Real Madrid aus.

Ist FC Chelsea in FIFA 23?

Ja klar, FC Chelsea wird auch in FIFA 23 mit von der Partie sein. Anders als jahrelang bei Piemonte Calcio (Juventus Turin) müssen wir auf diesen Verein definitiv nicht verzichten.

Und das war's auch schon zur Rating-Prediction von Manchester City in FIFA 23. Wie bewertest du die bisherige Transferperiode? Sind ein paar neue Meta-Spieler in den Verein gewechselt? Ergeben sich krasse neue Möglichkeiten beim Teambau? Wir sind auf jeden Fall schon richtig hyped auf FIFA 23 und auf alle Neuerungen, die bislang geleakt wurden!