FIFA 22: Crossplay ist live – Plattformübergreifendes Zocken ist möglich

FIFA 22 hat zu Release kein Crossplay gehabt. Das ändert sich nun, denn EA führt Crossplay Tests durch. Wer dann mit wem plattformübergreifend spielen kann, ob es für Ultimate Team kommt und auf welchen Konsolen es FIFA überhaupt gibt, erfährst du hier.
FIFA Crossplay
Crossplay für FIFA 22 confirmed! | © EA Sports / Sony / Microsoft / EarlyGame

EA beendet die lange Warterei auf Crossplay für FIFA und bringt Crossplay-Tests für FIFA 22. Ok... ENDLICH möchte man ja fast rufen. Eigentlich hätte FIFA 22 ja auch schon zu Release Crossplay haben können. Es gibt es immer noch viele Fragen: Kann man zwischen PS4 und PS5 zocken? Beinhaltet Crossplay den PC? Kommt es überhaupt auf die "alten Konsolen?" Und kann ich FUT mit Kumpels auf anderen Konsolen spielen? Viele Fragen, wir haben die Antworten.

Hat FIFA 22 Crossplay?

Ja, FIFA 22 hat Crossplay. Nachdem es zu Release noch keine Möglichkeit gab, zwischen Konsolen zu spielen, ist es jetzt möglich.

Wann kommt Crossplay für FIFA?

Seit dem 4. Mai kann in FIFA 22 Crossplay gespielt werden.

Wie aktiviere ich Crossplay in FIFA?

Du kannst Crossplay im Hauptmenü von FIFA 22 an- und ausstellen. Drücke R2 bzw. RT, um das Mini-Menü zu öffnen. Hier kannst du Crossplay aktivieren und nach Freunden suchen, die auf anderen Konsolen als du spielen.

FIFA 22 Crossplay Update
Ein neuer Reiter im Menü zeigt die Crossplay Möglichkeit. | © EA Sports

Schon nice, dass EA Sports zur TOTS Zeit in Ultimate Team nochmal richtig große Geschütze auffährt. FIFA 22 ist bei PS Plus und außerdem in EA Play und schon bald im Game Pass. Damit kann es sich in nächster Zeit jeder kostenlos holen (der für die Online-Angebote von Sony und Microsoft zahlt) – und dann auch noch gegen seine Kumpels zocken. Aber was ist möglich? Xbox One und PS4? PS5 und PS4?

Da sieht es nicht so richtig gut aus...


Für welche Modi kommt Crossplay in FIFA 22?

EA veröffentlicht Crossplay nur für die Online-Seasons und Online-Freundschaftsspiele. Damit es im kompetitiven FUT zu keinen größeren Fails kommt, sammelt der Publisher die Daten lieber im "normalen Online-Bereich".

Kann ich Ultimate Team mit Crossplay spielen?

Nein, FIFA Ultimate Team erhält voraussichtlich dann erst in FIFA 23 das Crossplay-Feature.

Für welche Konsolen kommt Crossplay in FIFA 22? Wer kann miteinander spielen?

Crossplay ist auf PlayStation 5, Xbox Series X|S und Stadia verfügbar. Damit ist es nur für Next-Gen-Besitzer verfügbar. Etwas schade, wir hätten uns gewünscht, dass EA das Feature im größeren Rahmen testet und uns ermöglicht auch zwischen "alten" und "neuen" Konsolen zu spielen.

Hat FIFA 22 Crossplay zwischen PlayStation 4 und 5?

Nein, leider ist FIFA 22 innerhalb der Sony-Konsolen nicht Crossplay tauglich.

Hat FIFA 22 Crossplay zwischen Xbox One und der Series X oder S?

Nein, auch hier müssen wir dich enttäuschen. Du kannst nur zwischen PS5 und Xbox Series X|S spielen.

Auf welcher Konsole erscheint FIFA 22?

FIFA 22 auf Playstation 5

Natürlich gibt es FIFA 22 auf der Playstation 5. Auch wenn es immer noch schwierig und teuer ist, die Konsole zu ergattern, können die Glücklichen unter euch, die sie bekommen haben, mit FIFA ordentlich Spielstunden sammeln. FIFA 22 könnt ihr also ganz entspannt auf der neuen Sony-Konsole zocken. Es sei denn, ihr spielt Weekend League, dann ist es auf keiner Konsole entspannt.

FIFA 22 auf Playstation 4

Auch deine PS4 reicht noch aus, um FIFA 22 in vollen Zügen zu genießen. Wobei das so nicht stimmt, denn EA hat das kostenlose Next-Gen-Upgrade gestrichen.

Außerdem wird es Hypermotion nur auf Next-Gen geben. Gameplay-Unterschiede sind deutlich und nicht nur das Menü ist auf der PS4 einfach die Hölle.

FIFA 22 auf Xbox Series X/S

FIFA 22 gibt es selbstredend auch auf der Microsoft-Konsole. Auch hier kannst du alle Vorzüge der Next-Gen-Variante genießen.

FIFA 22 auf Xbox One

Auf der "alten" Xbox hast du das gleiche Problem wie auf PS4. Natürlich gibt es FIFA 22 für deine Konsole, aber ohne Hypermotion – und ohne Crossplay.

FIFA 22 auf Google Stadia

Der Cloud-Gaming-Service von Google lässt dich auf dem PC, Laptops oder sogar Smartphones zocken. Hier hast du Crossplay.

FIFA 22 auf PC & Mac

Klar, FIFA 22 gibt es auch auf PC. Die Mindestanforderungen für PC haben wir hier aufgelistet. Damit bist du perfekt darauf vorbereitet, was dein PC draufhaben sollte.

Kann man FIFA 22 mit Maus und Tastatur spielen?

Auch das ist möglich. Hätten wir zwar nicht so Bock drauf, aber vielleicht gibt es ja ein paar unter euch, die FIFA mit Maus und Tastatur enjoyen. Nicht ohne Grund spielen die meisten PC-Spieler trotzdem mit angeschlossenem Controller. Das ist übrigens auch unsere Empfehlung, wenn es der PC sein soll.

FIFA 22 auf Nintendo Switch

Nur 39,99 kostet das Spiel für die Switch. For obvious reasons. Zum dritten Mal ist FIFA nun für die Switch verfügbar. Aber Achtung: Gameplay-Neuerungen erhält die Switch nicht. Natürlich gibt es die neuen Stadien, Trikots und Ratings, das Gameplay ist aber nach wie vor grottig.