20-0: Liverpool Star spielt die perfekte Weekend League

Es ist ziemlich bekannt, dass einige Fußballer auch Videospiele wie FIFA 23 spielen. Jetzt hat aber ein sehr beliebter Liverpool Spieler seine Skills auf dem virtuellen Fußballplatz gezeigt und die perfekten FUT Champions Finals gegrindet.

Diogo Jota Perfekte WL
Diogo Jota hat die perfekte Weekend League gespielt. | © EarlyGame / EA Sports

Während Liverpool aktuell in der Premier League nicht gerade gut performt, spielen einige der Stars nebenbei auch virtuelle Fußballspiele wie FIFA 23, und sind teilweise echt gut darin – besser als ihre Leistungen im echten Leben. Die OTW Karte von Nunez hat noch immer kein Sieg Upgrade bekommen, aber wenigstens Konatés RTTK Karte ist auf einem guten Weg. Lass und mal auf den LFC Spieler gucken, der wirklich über eine Karriere im eSport nachdenken könnte.

Diogo Jota schafft 20-0 in der WL

Der portugiesische Angreifer steht aktuell bei fünf Vorlagen und keinem Tor in der Premier League und der UCL zusammen. Na gut, er war für die meisten Premier League Spiele verletzt und kommt bisher nur auf vier PL Einsätze. Auf dem virtuellen Platz scheinen seine Leistungen aktuell besser zu sein, da er sich ein 20-0 in der letzten Weekend League erschwitzt hat und somit die perfekte WL spielen konnte.

Es war aber nicht das erste Mal, dass der ehemalige Wolves Spieler seine Gegner in der Weekend League mal so richtig verprügelt. Bereits 2021 hat er eine perfekte Weekend League gespielt und manche Leute sehen ihn seitdem auf eSports Niveau. Immer mehr Fußballspieler zocken regelmäßig und streamen das auch, sodass Zuschauer, aber auch Entwickler darauf aufmerksam werden. Neymar und Pogba werden sogar in Call of Duty Modern Warfare 2 spielbar sein.