Die nächste große Esports Org verabschiedet sich von Fortnite

Traurige Nachrichten für Fortnite Competitive: Become Legends verabschiedet sich endgültig von dem Battle Royale und damit auch von Pros wie Kami, Setty und MrSavage.

Fortnite Become Legends Quit
Become Legends kündigte den Abschied von Fortnite an. | © Become Legends

Was ist nur gerade in Fortnite Competitive los? Nachdem erst kürzlich die Sentinels und Team Vitality mitgeteilt haben, aus dem kompetitiven Fortnite auszusteigen, macht jetzt auch Become Legends (BL) die schockierende Ankündigung, nicht mehr in Fortnite anzutreten. Das europäische Team gilt vor allem in Fortnite als eine der innovativsten Organisationen da draußen und zwei ihrer Pros, Setty und Kami, haben erst in der vergangenen FNCS Invitational den 1. Platz belegt und damit ein Preisgeld von 1M$ mit nach Hause genommen.

Become Legends zieht sich aus Fortnite zurück

BL sagt, dass sie eine "brandneue Richtung" einschlagen wollen und die nächsten Schritte in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden. Die Mitglieder Setty, Kami und Jacob haben sich bereits als Free-Agency-Mitglieder gemeldet. MrSavage und Nebs werden voraussichtlich in Kürze mit der Ankündigung folgen.

Wie auch die anderen Orgs verlässt das Team das Spiel aufgrund mangelnder Unterstützung. Wenn ein so leidenschaftliches und erfolgreiches Team wie BL es nicht mehr rechtfertigen kann, in Fortnite zu investieren, ist das ein massives Warnsignal. Wenn sich nichts ändert, werden 2023 wahrscheinlich viele andere Top-Organisationen abspringen und nur sehr wenige Spieler werden in der Lage sein, ihren Lebensunterhalt allein durch Turniereinnahmen zu bestreiten.

Ja, wie wir schon in einem unserer anderen Artikel geschrieben haben: Es ist zweifellos ein trauriger Moment für die Fortnite-Wettkampfszene. Epic und die Orgs müssen sich dringend eine neue Strategie überlegen, wenn die kompetitive Szene weiterhin in Fortnite bestehen soll.


Für mehr Fortnite:

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.