Vampire Esports rasieren bei der PUBG Mobile Afterparty... Schon wieder!

Letzte Woche fand das PUBG Mobile Invitational bei Gamers8 statt, und die besten Teams dieses Events wurden eingeladen, beim Afterparty Showdown anzutreten. Und ja, Vampire Esports hat schon wieder gewonnen! Die Jungs scheinen im Moment das beste Team der Welt zu sein...

Vampire Esports Win Afterparty PUBG
Wie schaffen die das immer wieder? | © Gamers8

Kommen wir gleich zur Sache. Gamers8 ist ein Gaming- und Esports-Festival, das im Sommer in Saudi-Arabien stattfindet. Jedes Wochenende wird ein neues Turnier für ein anderes Spiel abgehalten. Letztes Wochenende fand das PUBG Mobile World Invitational statt, bei dem einige der größten Namen der Szene antraten (einschließlich Vampire Esports, die sich den Sieg holten). Dieses Wochenende war es das PUBG Mobile World Invitational: Afterparty Showdown. Dabei handelte es sich um ein Show-Turnier, an dem die besten Teams des Invitationals teilnahmen. Wir erklären kurz, wie es funktioniert und gehen dann auf die pikanten Details ein – wie viel (mehr) Geld Vampire Esports mit nach Hause nimmt.

Wie funktioniert der Afterparty Showdown?

Das Konzept des "Afterparty Showdown" wird vielen von euch vielleicht nicht bekannt vorkommen, da es nicht bei jedem Esports Turnier ein solches Event gibt. Im Grunde qualifizieren sich die besten Teams des World Invitational für dieses Show-Turnier (zusammen mit einigen eingeladenen Teams) und haben die Chance, einen kleineren Preispool in einem eher lustigen/unterhaltsamen Spaß-Turnier zu gewinnen. Die Idee ist, das Turnier wras weniger kompetitiv zu gestalten und so für die Zuschauer interessanter zu machen. Um das zu erreichen, konnte man zum Beispiel extra Preisgeld für Team-Wipes und Ähnliches gewinnen, und es waren nur 12 statt 18 Teams dabei.

Die Konkurrenz war nicht übel, aber Vampire dominierte das gesamte Turnier!

Wie viel hat Vampire Esports gewonnen?

Vampire Esports hat das Turnier absolut dominiert (und es war nicht wirklich knapp, um ehrlich zu sein), weshalb sie weitere $167.000 einsacken konnten. Die Jungs gingen als Favoriten in das Turnier, weil sie bereits das Mobile Invitational gewonnen haben, aber wir haben trotzdem erwartet, dass die anderen Teams es ihnen schwerer machen würden.

Hier seht ihr die gesamte Preisgeldverteilung:

PlatzierungTeam Preisgeld
1Vampire Esports$167,000
2Alpha7 Esports$144,000
3Team Falcons$109,000
4S2G Esports$116,000

5

Stalwart Esports$83,000
6Bigetron RA$82,000
7DAMWON Gaming$72,000
8Nigma Galaxy$71,000
97Sea Esports$71,000
10R8 Esports$24,000
11Deadeyes Guys$29,000
12Team RA'AD$20,000
Ihr fragt euch jetzt wahrscheinlich, warum S2G Esports auf Platz 4 liegt, aber mehr Geld abgeräumt hat als das drittplatzierte Team, oder warum R8 Esports weniger Kohle bekommen hat als Deadeyes Guys, obwohl sie besser platziert waren. Da es sich um ein Show-Turnier handelt, wurde das Preisgeld nicht nur für die Platzierung vergeben, wie wir bereits erwähnt haben, konnte man auch kleinere Beträge für das Erfüllen einzelner Aufgaben in jedem Match gewinnen:

Hier seht ihr die einzelenen Aufgaben, für die es extra Preisgeld zu gewinnen gab:
  • Elimination: $2000 (First) / $5000 (Most)
  • Team Wipe: $5000 (First) / $5000 (Most)
  • Special Elimination: $2000 (First) / $2000 (Most)
  • Air Drop: $1,000 (First) / $1,000 (Most)
  • Winner-Winner-Chicken-Dinner: $10,000

Turniere wie dieses sind ein Riesenspaß, und wir hoffen wirklich, dass es in Zukunft mehr solche Extra-Events geben wird. Es macht die Action einfach viel spannender; man weiß immerhin, dass da jemand gerade 5.000 Dollar verdient hat, wenn er einen kompletten Squad Wipe durchführt. Also bitte, Gamers8, macht das auch in Zukunft! Und an Vampire Esports, herzlichen Glückwunsch, ihr seid zwei Wochenenden hintereinander die verdienten Gewinner und habt uns einige der besten PUBG Mobile Matches seit langem geliefert.