Bloodhunt Season 2: Release Datum, Battle Pass, Neue Features & Mehr

Die Season 2 von Bloodhunt verspricht, größer, besser und blutiger zu werden. Hier erfährst du, was dich erwartet, einschließlich des Starttermins, des Battle Pass und neuer Features.
Bloodhunt season 2 2
Alles, was du über Bloodhunt Staffel 2 wissen musst. | © Sharkmob

Vampire: The Masquerade - Bloodhunt hat seit seiner weltweiten Veröffentlichung im April wirklich frisches Blut in das Battle-Royale-Genre gebracht.

Die Kulisse des Spiels ist eine wunderschöne Nachbildung von Prag, wo bei Einbruch der Nacht Teams von Vampiren auf die Straße gehen, um ahnungslosen Opfern das Blut auszusaugen und sich gegenseitig in Solos, Duos und Trios zu jagen. Es gibt auch einen kürzlich implementierten Ranglistenmodus. Obwohl der Titel derzeit nur für PC und PlayStation 5 erhältlich ist, hat das Spiel bereits eine große Fangemeinde, die verzweifelt nach mehr verlangt.

Nach dem weltweiten Start, der auch mit dem Beginn von Season 1 zusammenfiel, fragen sich nun viele, was als Nächstes ansteht. Zum Glück hat sich Sharkmob, das Entwicklerteam hinter Bloodhunt, offen über die Zukunft geäußert und einige Hinweise darauf gegeben, was wir in Bloodhunt Season 2 erwarten können.

Wann kommt Bloodhunt Season 2 heraus?

Die Season 1 von Bloodhunt ist derzeit in vollem Gange und hat am 29. April begonnen. Der Battle Pass gibt uns einige Hinweise darauf, wie lange die Season voraussichtlich dauern wird, da der In-Game-Zähler verrät, dass sie am 14. Juli endet.

Die neue Season wird dann wahrscheinlich kurz danach beginnen, wobei Freitag, der 15. Juli der wahrscheinlichste Kandidat für Bloodhunt Season 2 ist.

Die Spieler können einen neuen Battle Pass, Archetypen, Quests und Waffen erwarten, ähnlich wie bei den Fortnite Battle Passes.

Bloodhunt Season 2 Battle Pass Details

Es gibt nur sehr wenige Details zum Battle Pass von Bloodhunt Season 2, obwohl er wahrscheinlich nicht viel von dem abweichen wird, was wir in Season 1 gesehen haben. Der aktuelle Battle Pass bietet über 100 Stufen an kosmetischen Goodies, darunter komplette Outfits, anpassbare Accessoires und Emotes. Es gibt sowohl eine kostenlose als auch eine Premium-Strecke, sodass ihr auch ohne extra zu zahlen einige Battle Pass Belohnungen freischalten könnt.

Bloodhunt 3
Bloodhunt Battle Passes haben über 100 Belohnungen zum Freischalten. | © Sharkmob

Der Premium-Battle-Pass kostet 950 Token, die im Ingame-Store für ca. 10 € erworben werden können. Ein Battle Pass plus 20 Tier-Skips kann für 2.400 Token erworben werden.


Was können wir in Bloodhunt Staffel 2 erwarten?

Es gibt wenig konkrete Informationen darüber, was wir in Bloodhunt Season 2 außerhalb des erwarteten Battle Pass erwarten können. Ein kürzlich veröffentlichter Entwicklerblog enthüllte jedoch einige umfassendere Pläne für das Spiel.

In einem Beitrag mit dem Titel "Bloodhunt Launch Learnings" erklärten die Entwickler, dass "mehr Karten, Modi [und] Shop-Gegenstände" in das Spiel kommen werden.

Prague Bppdhimt
Die Spieler können damit rechnen, dass sie durch die Straßen weiterer Städte schleichen werden. | © Sharkmob
Wir können zwar noch nicht ins Detail gehen, weil wir unsere Spieler zu gegebener Zeit mit unseren Bemühungen überraschen und begeistern wollen, aber wir können bestätigen, dass all dies auf unserer Liste steht.

Wenn es um Karten und Modi geht, brauchen diese Dinge natürlich eine lange Entwicklungszeit. In Anbetracht des Detailreichtums und der Dichte einer Bloodhunt-Karte ist viel Arbeit und Testen nötig, um sie richtig zu machen. Außerdem ist unser Ansatz eher Qualität als Quantität, was unserer Meinung nach auch den Erwartungen unserer Kern-Community entspricht.

Die Entwickler verrieten außerdem, dass weitere Archetypen in das Spiel kommen werden und ein "neues Charakter-Rig" entwickelt wird, das die Entwicklung der verschiedenen Vampire und ihrer Fähigkeiten schneller als bisher machen soll.

Es sieht so aus, als ob Vampire Masquerade-Fans mit Bloodhunt eine Menge zu tun haben werden, und das ist auch gut so, denn Bloodline 2 scheint noch weit entfernt zu sein.