Wie viele Enden gibt es in Dying Light 2 und wie beeinflusst man sie?

Dying Light 2 wird durch dein Handeln und deine Entscheidungen beeinflusst, was zu verschiedenen Enden führen kann. Doch wie viele Enden gibt es eigentlich in Dying Light 2: Stay Human und wie bekomme ich sie?
Dying light 2 all endings
Das Game spielt mit unseren Gefühlen... | © Techland

Während des Durchspielens von Dying Light 2 gibt es eine Reihe von schicksalhaften Momenten, in denen du schwere Entscheidungen treffen musst. Und diese Entscheidungen beeinflussen das Ende des Spiels und können bei einigen Charakteren sogar über Leben oder Tod entscheiden. Wir verraten dir, wie viele Enden es in Dying Light 2 gibt und wie du sie beeinflusst.

Das sollte zwar eigentlich klar sein, aber hier nochmal die Warnung: Achtung, es folgen Spoiler!


Wie viele Enden gibt es in Dying Light 2?

Insgesamt gibt es 8 verschiedene Enden in Dying Light 2, die abhängig von deinen Entscheidungen sind. Die wichtigsten Entscheidungen die das Ende des Spiels beeinflussen, sind die folgenden:

Hakon töten oder verschonen

Wenn du Hakon verschonst, kommt er ganz am Ende des Spiels und rettet denjenigen, den du nicht rettest, also Lawan oder Mia. Aber selbst wenn Hakon Mia rettet, wird sie kurz darauf sterben. Wenn du Hakon tötest, kommt niemand zur Rettung derjenigen, die du nicht retten willst und sie sterben sofort bei der Explosion. Wenn du diesen Weg wählst, bist du gezwungen, die Stadt allein zu verlassen.

Frank oder jemand anderem den VNC-Turm übergeben

Wenn du Frank den VNC-Turm gibst, übernehmen die Überlebenden Villedor (falls Villedor durch deine letzte Wahl nicht zerstört wird). Falls Lawan überlebt, verlässt sie die Stadt mit Aiden. Wenn du den VNC-Turm an Jack, Matt oder Juan übergibst, übernehmen die Friedenswächter Villedor und egal, ob Lawan lebt oder stirbt, Aiden wird die Stadt ohne sie verlassen.

Mia oder Lawan retten

Wenn du Mia rettest, überlebt Villedor. Lawan wird die Sprengladungen erfolgreich zünden und die Raketen zerstören, bevor sie die Stadt zerstören. Mia wird jedoch kurz nach ihrer Rettung sterben und Lawan wird ebenfalls sterben, es sei denn, du hast Hakon verschont. Wenn du Lawan rettest, wird Villedor weitgehend zerstört. Mia stirbt, ebenso wie so ziemlich jeder andere außer dir und Lawan.

Wenn du Hakon verschonst und Lawan rettest ist es egal, wem du den VNC-Turm gibst, außer natürlich, dass er bestimmt, wer über die Überreste von Villedor herrscht. Wenn du diese beiden Optionen wählst, wird die Stadt auf jeden Fall zerstört, aber während Lawan sich weigert, sich dir anzuschließen, wird Hakon stattdessen ganz am Ende mit dir kommen. So verlasst ihr beide die Stadt gemeinsam, wie ihr es zu Beginn des Spiels vereinbart hattet.

Villedor zerstören oder nicht zerstören

Diese letzte Entscheidung triffst du im Epilog und sie ist mit die wichtigste, da sie darüber entscheidet, ob Villedor zerstört wird oder nicht. Wenn du richtig zählen kannst, weißt du jetzt also, dass es technisch gesehen 8 verschiedene Enden für Dying Light 2 gibt.

Welche Entscheidungen du triffst, liegt an dir, aber wähle weise und überlege dir, was für dich persönlich am wichtigsten ist.