Dying Light 2 – Stay Human: Release Date, Preload, Uncut Version & mehr

Dying Light ist zurück und wir haben alle Infos zum Release Date und zur Vorbestellung für dich und zeigen dir, wie du die Uncut-Fassung von Dyling Light 2 – Stay Human in die Finger bekommst.
Dying light
Sie sind zurück... | © Techland

Die blutige, zombieverseuchte Landschaft des Survival-Horror-Videospiels Dying Light kehrt mit dem Release von Dying Light 2 – Stay Human endlich und mit voller Wucht zurück und die Fans sind mehr als hyped! Und das Coole: Du musst nur noch wenige Tage warten, bis du es endlich spielen kannst. Wir haben die Preload- und Release-Zeiten für dich und zeigen dir, wie du die Uncut-Version in die Finger bekommst!

Dying Light 2 Release Date

Der erste Teil von Dying Light erschien 2015. Jetzt ist es endlich so weit und der 2. Teil des beliebten Zombiespiels erscheint am 4. Februar um 0 Uhr auf den Konsolen.

PC-Besitzer werden sich eine Stunde länger gedulden müssen, sie bekommen erst um 1 Uhr Zugriff auf das Spiel. Während die Cloud-Version des Spiels auch für Nintendo Switch am 4. Februar veröffentlicht werden sollte, wurde das Switch-Release Date von Dying Light 2 nun auf später im Jahr 2022 verschoben.

Der offizielle Twitter Account von Dying Light hat eine Map gepostet, auf der ihr den Release in den einzelnen Regionen sehen könnt:

Dying light preorder release date
Nur noch ein paar mal schlafen... | © Techland

Dying Light 2 Preload

Auf der Xbox ist der Preload von Dying Light 2 ab sofort verfügbar, auf anderen Systemen leider erst 48 Stunden vor dem Release.

Dying Light 2 Editionen und Preise

Dying Light 2 ist als Standard-, Deluxe- und Ultimate-Edition für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 5-Konsolen, Stadia, sowie für PC in den Stores von Techland, Steam und Epic vorbestellbar. Hier die Übersicht der Editionen sowie ihrer Preise.

Dying Light 2 Standard-Editionen

Die Standard-Edition enthält lediglich das Spiel und kostet 54,99 €.

Dying Light 2 Deluxe-Edition

Die Deluxe-Edition enthält ein exklusives Story-DLC sowie digitale Deluxe-Gegenstände einschließlich exklusiver Waffenkarten, ein legendäres Skins-Pack, einen digitalen Comic, ein Artbook und einen Soundtrack.

Per Vorbestellung ist die Deluxe-Edition für 64,99 € verfügbar.

Dying Light 2 Ultimate-Edition

Die Ultimate-Edition enthält zwei Story-DLCs, die in den nächsten Monaten verfügbar sein werden, alle oben genannten Inhalte sowie digitale Ultimate-Gegenstände, darunter Crafting-Gegenstände und einen zweistündigen Nacht-XP-Boost.

Die Preise beginnen bei 87,99 € im PlayStation Store und 79,99 € auf Steam.

So bekommst du Dying Light 2 Uncut

Dying Light 2 hat von der USK keinen Ab-18-Stempel bekommen. Deshalb erscheint das Spiel in Deutschland als geschnittene Version. Also weniger blutig und ohne herumfliegende Köpfe und Gliedmaßen.

Doch wie immer gibt es einige deutsche Fans, die lieber die Hardcore-Version des Spiels in die Hände bekommen wollen. Wenn du Dying Light 2 in ungeschnittener, physischer Form und in deutscher Sprache besitzen möchtest, solltest du mal bei den Händlern in Österreich oder der Schweiz nachschauen. Jedoch warnen wir dich vor: Dort wird es vermutlich etwas teurer als die oben genannten Preise.

Die digitale Uncut-Version in die Finger zu bekommen, ist schon etwas schwieriger. Bei Steam musst du in deinem Profil wahrheitsgemäß deinen Wohnsitz angeben, andernfalls droht eine Account-Sperre. Auch die Aktivierung eines Keys per VPN funktioniert schon seit geraumer Zeit nicht mehr, auch wenn das damals noch die herkömmliche Variante war, die Uncut-Version eines Spiels zu bekommen.

Jedoch ist es möglich, dir die Uncut-Fassung von einer Person aus dem Ausland als Key via Steam giften zu lassen. Hier kann es zwar passieren, dass du aufgrund geltender Steam-Richtlinien bis zu 90 Tage warten musst, ehe du den Key aktivieren kannst, aber immerhin kannst du dann deine geliebte Uncut-Version spielen.

Es liegt an dir, ob es dir den Aufwand wert ist, du solltest aber auch bedenken, dass du den Koop-Modus nur mit Mitspielern aus der eigenen Region nutzen kannst. Wenn du allerdings keine Freunde hast, die Dying Light 2 mit dir spielen wollen, ist das aber relativ egal...

Die Entscheidung liegt bei dir.