Last of Us 3: Release Datum, Story und mehr...

So ziemlich jeder hat The Last of Us: Part II gespielt und sehnt sich nach einer Fortsetzung. Lasst uns gemeinsam herausfinden, was wir bereits über die Geschichte und die Veröffentlichung des Spiels wissen.
Elli dina
Sehen wir sie nochmal zusammen? | © Naughty Dog

Neil Druckmann von Naughty Dog hat im Script Apart-Podcast einige Details zu The Last of Us Teil 3 verraten. Die Geschichte wurde von Druckmann und seinem Co-Autor Halley Gross für den dritten Teil bereits entworfen. Über die mögliche Entwicklung hält sich der Direktor aber noch sehr bedeckt. Aber die Tatsache, dass Druckmann den dritten Teil bereits geplant hat, ist eine sehr gute Nachricht für alle Fans des Franchises.

Da jedoch auch andere Projekte in Arbeit sind, sollten wir nicht erwarten, dass sich das gesamte Team direkt auf die Fortsetzung stürzt. Offensichtlich will Naughty Dog der Fortsetzung ein wenig Zeit zum Atmen geben.


Wann ist der Release von The Last of Us 3?

Neil Druckmann verriet letztes Jahr, dass es aufgrund der Erfahrungen und des Vorwissens der Spieler schwieriger war, den emotionalen Kern der Geschichte in Teil 2 zu finden als in The Last of Us Part I. Es wird also noch anspruchsvoller sein, die Fans emotional zu packen und Innovationen in The Last of Us Part 3 zu bringen.

Das ursprüngliche Last of Us wurde 2013 veröffentlicht und Teil II erschien 7 Jahre später im Jahr 2020, sodass wir davon ausgehen, dass es nicht früher als 2025 erscheinen wird.
Selbst eine offizielle Ankündigung scheint noch in weiter Ferne zu sein. Wir müssen uns also noch ein wenig gedulden.

Wie wird die Geschichte in The Last of Us Teil 3 weitergehen?

Achtung! Im Folgenden erwarten dich Spoiler zu The Last of Us und The Last of Us Part II.

Im zweiten Spiel war Ellie auf der Suche nach Rache für den Mord an Joel und musste ihre Beziehung zu ihrer Freundin Dina in den Griff bekommen. Diejenigen, die das Spiel gespielt haben, wissen, dass viele Dinge unbeantwortet blieben: Ellie ließ Abby am Leben, und Dina verschwand, nachdem Ellie ihre Bitte zu bleiben ignoriert hatte.

Es gibt also viel Raum für eine Fortsetzung, in der Ellie wieder die Hauptrolle spielt, was sicherlich auch der Wunsch vieler Spieler wäre. Und es ist ziemlich sicher, dass Abby wieder dabei sein wird. Vielleicht gibt es sogar eine dritte Hauptfigur, mit einer neuen persönlichen Geschichte.

The Last of Us part II Abby Anderson
Wird es eine erneute Konfrontation geben? | © Naughty Dog

In The Last of Us Teil 3 wird sich der Kreis der Geschichte schließen. In The Last of Us 2 ging es vor allem um den Konflikt zwischen Ellie und Abby und ihren jeweiligen Kampf, mit einem persönlichen Verlust fertig zu werden. Die Cordyceps-Pandemie wurde dagegen kaum thematisiert.



Dieser übergeordnete Handlungsstrang wird wahrscheinlich in Teil 3 abgeschlossen werden. Und die Vorlage existiert bereits: Abby könnte das Erbe ihres Vaters antreten und den Impfstoff entwickeln, und Ellie trägt den Antikörper in sich. Ellie könnte also noch vollenden, wozu sich Joel einst nicht überwinden konnte. Das würde auch einer bestimmten Reihenfolge folgen: Liebe, Rache, Erlösung.... (Teil 1, Teil 2, Teil 3). Vor allem, wenn Ellie und Abby zusammenarbeiten müssen. Das Ganze bietet eine Menge Potenzial für spannende Konflikte! Wenn ihr mich fragt, hoffe ich, dass Naughty Dog sich für ein Happy End entscheiden wird.
Last of Us Part I remasterd
Last of Us: Part I, bald auf der PS5? | © Naughty Dog

Kommende Projekte von Naughty Dog

Die Tatsache, dass Naughty Dog an mehr als einem Spiel im TloU-Universum arbeitet, wurde bereits bestätigt. Auch wenn es noch keine offiziellen Ankündigungen gibt, haben wir bereits eine gute Vorstellung davon, um welche Projekte es sich handeln könnte:

  • Last of Us: Part II Director's Cut: The Last of Us 2 soll der nächste Titel sein, der einen Director's Cut auf der PS5 bekommt. Anscheinend können wir mehr als nur eine aufpolierte Grafik, flüssige 60 FPS und schnellere Ladezeiten erwarten. The Last of Us 2 Director's Cut soll einige Änderungen am Original vornehmen und neue Inhalte bieten.
  • Last of Us: Stand-alone Multiplayer: Der geplante Multiplayer für The Last of Us 2 wird ein eigenständiger Nachfolger des Factions-Modus aus dem ersten Teil sein. Das hat Naughty Dog bereits bestätigt. Alles andere sind nur Gerüchte: Factions 2 wird angeblich free-to-play sein und sich über Mikrotransaktionen finanzieren. Außerdem will das Studio seine Expertise im Storytelling in das Multiplayer-Projekt einbringen.
  • Last of Us: Part I PS5 Remake: Das Remake des ersten Teils ist immer noch ein großes Geheimnis. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es existiert, aber es ist unklar, wie viele Änderungen Naughty Dog an dem Original vornehmen wird. Bisher hieß es immer, dass das Remake noch im Jahr 2022 fertig sein soll. Es wird jedoch vermutet, dass das Spiel parallel zur The Last of Us TV-Produktion vermarktet werden soll.


2022 scheint schon jetzt ein episches Jahr für Computerspiele zu werden. Auf der nächsten Sony State of Play, die laut Insidern im März stattfinden soll, werden wir hoffentlich mehr Informationen über The Last of Us 3 und viele weitere Spiele erhalten, auf die wir uns schon lange freuen.