Ubisoft enthüllt den neuen Multiplayer-Shooter Project Q [UPDATE]

Ubisofts neuer Multiplayer-Shooter namens Project Q wurde zuerst von Tom Henderson geleakt. Jetzt hat der Publisher das kommende Spiel offiziell enthüllt.

Ubisoft Reveals New Multiplayer Shooter Project Q
Ubisoft arbeitet an einem neuen Battle-Royale-Spiel, das von Overwatch inspiriert ist. | © Ubisoft

[Update, 24. April]

Vor ein paar Tagen haben wir über einen weiteren Leak von Tom Henderson berichtet, in dem der berüchtigte und glaubwürdige Leaker einen neuen Multiplayer-Shooter von Ubisoft namens "Project Q" enthüllte (alles über den Leak könnt ihr weiter unten in diesem Artikel lesen). Jetzt hat der Publisher offiziell bestätigt, dass der Leak wahr war! Ubisoft hat seinen kommenden Multiplayer-Arena-Shooter Project Q offiziell enthüllt.

Ubisofts Multiplayer Shooter Project Q startet bald Playtests

Ubisoft hat Project Q offiziell auf Twitter enthüllt und ja, es ist ein Multiplayer-Arena-Shooter, genau wie es der Leak vermuten ließ. Sie haben noch nicht viel darüber gesagt, und außerhalb des Tweets haben wir noch keine offizielle Mitteilung erhalten. Allerdings hat Ubisoft in seiner Ankündigung ein interessantes Detail verraten...

Herzlich Willkommen zu Codename "Project Q", eine Arena für Teamkämpfe, die den Spielern ein ganz eigenes Erlebnis bietet!

Es handelt sich dabei übrigens nicht um ein Battle Royale. Das Spiel wird eine Vielzahl von PvP-Modi mit einem einzigen Ziel vor Augen bieten: FUN!

Das Spiel befindet sich in einem frühen Entwicklungsstadium und wir werden es weiter testen, also könnt ihr euch vorerst nur für die kommenden Tests anmelden


Also nein, Project Q wird kein Battle-Royale-Spiel, trotz Hendersons Behauptungen. Und das ist auch gut so, denn Ubisoft ist mit einem Versuch in diesem Genre gescheitert und bereitet bereits den nächsten Versuch vor. Ein weiteres Battle-Royale-Spiel hätte also ohnehin nicht viel Sinn gemacht. Project Q wird etwas ganz anderes sein, und es klingt definitiv vielversprechend. Weitere Details zum Spiel findet ihr weiter unten, und wenn ihr es ausprobieren wollt, könnt ihr euch hier für die kommenden Playtests anmelden.

[Original Artikel, 21. April]

Ich beginne diese Artikel gerne mit den Worten "eine weitere Woche, ein weiterer Tom Henderson-Leak" und ja, das ist auch hier wieder der Fall. Aber jetzt lasse ich mir etwas Neues einfallen: "Eine weitere Woche, ein weiteres Battle-Royale-Spiel von Ubisoft." Ja, meine Freunde, das ist der feuchte Traum eines modernen Videospieljournalisten: Tom Henderson hat ein neues Battle-Royale-Spiel von Ubisoft enthüllt.

Ubisoft arbeitet an neuem Battle Royale Spiel

Jedermanns Lieblingsarbeitsplatz arbeitet an einem weiteren Battle Royale? Ja, das scheint der Fall zu sein, wie Tom Henderson enthüllt hat. Falls du Mr. Henderson nicht kennst, möchte ich dir sagen, dass er einer der zuverlässigsten Informanten und Reporter in der Branche ist. Was er sagt und enthüllt, ist wahr. Und die heutige Enthüllung handelt von einem neuen Battle-Royale-Arena-Shooter von Ubisoft, der intern "Projekt Q" genannt wird.

Hier ist, was Henderson über das kommende Spiel verrät:

Project Q verfügt über zwei Spielmodi: Der eine heißt "Showdown" und ist die Umsetzung eines Battle Royale mit nur vier Teams aus zwei Spielern. Der zweite Modus mit dem Namen "Battle Zone" ist der Battle-Arena-Modus des Spiels, bei dem die Spieler 100 Punkte erreichen müssen, um mit zwei Teams aus vier Spielern zu gewinnen. Das Ziel von "Battle Zone" ist es, einen Bereich der Karte so lange wie möglich zu kontrollieren, ähnlich wie im Spielmodus "Hardpoint" von Call of Duty.

Die Spieler können sich die Waffen, Fähigkeiten und Fertigkeiten ihrer Helden selbst aussuchen, wobei jeder Spieler drei individuelle "Wunder" auswählen kann, die sich beliebig kombinieren lassen.

Nach den ersten Eindrücken derjenigen, die das Spiel gespielt haben, befindet es sich eindeutig noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, und das Spiel wurde bereits mit Spielen wie Overwatch verglichen.

Um es kurz zu machen: Es soll wie ein Battle Royale sein, hat aber nur acht Spieler pro Match, man hat freischaltbare und anpassbare Waffen, Fähigkeiten und Ausrüstungen und insgesamt fühlt es sich sehr wie Overwatch an, sowohl vom Ton als auch vom Gameplay her. Um ehrlich zu sein klingt das ziemlich interessant! Auf jeden Fall interessanter als Ubisofts weniger inspirierte Versuche mit Battle Royales. Arena-Shooter haben einen schlechten Ruf, aber Overwatch war bei Launch fantastisch, und wenn Ubisoft das hier hinbekommt, könnte es ein ziemlich nices Spiel werden.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.