Pokémon Karmesin & Purpur Release Date | Alles, was ihr wissen müsst

Karmesin & Purpur sind die nächsten Pokémon-Titel, die uns die 9. Generation versüßen werden. Es warten neue Pokémon und etliche weitere Änderungen. Wir werfen einen Blick auf Pokémon Scarlet & Violet.
Pokemon scarlet violet12
Pokémon Karmesin und Purpur kommen schon im November. | © The Nintendo Company and Game Freak

Game Freak hat die 9. Pokémon-Generation für die Nintendo Switch angekündigt. Wir könnten nicht aufgeregter sein, zumal wir bereits mit Spielen wie Pokémon: Arceus und Pokémon Strahlender Diamant/Leuchtende Perle gesegnet wurden.

Niemand hätte gedacht, dass Game Freak ein weiteres Spiel für 2022 ankündigen würde. Doch das Unternehmen überraschte alle mit der Ankündigung von Pokémon Karmesin & Purpur für die Nintendo Switch. Das bedeutet, dass innerhalb von zwölf Monaten ganze drei neue Pokémon Titel veröffentlicht werden.

Jeder, der mit dem Franchise vertraut ist, weiß, dass mit dem Eintritt in einen neuen Generationszyklus aktualisierte Regionen und Schauplätze enthüllt werden. Es sieht so aus, als würde die neue fiktive Nation einige Ähnlichkeiten mit Spanien aufweisen. Game Freak hat die Region für Pokémon Karmesin & Purpur allerdings noch nicht bestätigt.

Jetzt, wo Pokémon Karmesin & Purpur angekündigt wurde, tragen wir hier für euch alle Informationen zusammen.

Erscheint Pokémon Karmesin & Purpur noch 2022?

Ja, die Nintendo Company hat bestätigt, dass Pokémon Karmesin & Purpur am 18. November 2022 auf den Markt kommen wird.

Spieler können das kommende Spiel auf den folgenden Konsolen erleben:

  • Nintendo Switch
  • Nintendo Switch Lite
  • Nintendo Switch OLED

Es wird erwartet, dass Pokémon Karmesin & Purpur in Kanada $69,99, in Amerika $59,99 und in Europa €59,99 kosten wird. Wir können das bisher nicht bestätigen, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass Spieler im Vereinigten Königreich durchschnittlich 39,99 £ für Pokémon Karmesin & Purpur bezahlen werden.

Setting und alles, was wir über Pokémon Karmesin & Purpur wissen

Beginnen wir mit dem Schauplatz des Spiels, über den bereits einiges gesagt wurde. Wir wissen, dass Pokémon Karmesin & Purpur in einer fiktiven Version von Spanien spielen wird. Hier wird jeder seine drei neuen Starter-Pokémon finden. Wir können uns auf die Graskatze Felori, den Feuerkroko Krokel und die Jungente Kwaks freuen. Zum aktuellen Zeitpunkt sind weder die Weiterentwicklungen der drei Starter noch etwaige Zweittypen bekannt.

Pokemon scarlet violet14
Pokémon Karmesin und Purpur wurde von Spanien inspiriert. | © The Nintendo Company and Game Freak

Logischerweise handelt es sich hierbei wieder um die klassischen Wasser-, Feuer- und Pflanzenpokémon, die ihr zum Start eurer Reise durch das fiktive Spanien wählen könnt. Aber vergesst nicht, dass diese Pokémon sich in andere Versionen von sich selbst entwickeln und noch stärker werden.

[Update, 17. Juni, 2022]

Scheinbar wurde Feloris finale Evolution geleaked! Jeder Pokémon Fan weiß, wie schnell finale Evolutionen von Startern in die Hose gehen können. Da hast du einen süßen und coolen Starter und in der nächsten Sekunde ist es ein Wurm.

In Feloris Fall? Einfach GEIL. Schaut selbst:

4chan No. 50725399 Scarlet Violet Sprigatito Leak from LeaksAndRumors


Okay, jetzt muss man halt nochmal anmerken, dass das ein Leak ist. Ein Leak, der auf 4chan angefangen hat und dann zu reddit ist. Ist also nicht super glaubwürdig. Zusätzlich gibts das Video auch noch und wir wissen alle, wie hart Nintendo bei sowas durchgreift. Hier also vielleicht noch ein Zeichen, dass das Video nicht echt ist.

Man, aber ich hoffe es so sehr. Felori sieht so cool aus!

[Originaler Artikel]

Wir empfehlen, Krokel zu wählen. Warum? Weil es einfach verdammt süß aussieht. Okay, eigentlich finden wir die Designs von allen drei Startern dieses Mal recht gelungen. Aktuell können wir ja auch noch nicht sagen, welches Pokémon am stärksten ist. Dafür gibt's bislang einfach viel zu wenige Infos über die Region und die Pokémon an sich.

Trotzdem sollte die Wahl natürlich gut überlegt sein, denn eines dieser Pokémon wird während der ganzen Reise an deiner Seite sein und für dich kämpfen. Für dein Team stehen dir aber natürlich auch wieder zahlreiche neue Pokémon zur Verfügung, die mit der neunten Generation ins Franchise eingeführt werden.

Ein paar davon wurden auch schon gezeigt, darunter auch die beiden legendären Pokémon, die auch das Cover der jeweiligen Version zieren werden:

  • Ferkuli
  • Olini
  • Pamo
  • Mauzi
  • Pikachu
  • Enton
  • Lucario
  • Zoroark (Hisuian Version)
  • Koraidon (Karmesin)
  • Miraidon (Purpur)

Einige Fans fragen sich jetzt wahrscheinlich, wie sie in Karmesin und Purpur Pokémon fangen werden. Die meisten Spieler hoffen, dass die Gameplay-Mechaniken, die in Pokémon: Arceus eingeführt wurden, in Karmesin und Purpur zurückkehren. Nintendo hat jedoch noch keine Informationen veröffentlicht, die darauf hindeuten, dass diese Spielmechanismen zurückkehren werden.

Wir würden es ebenfalls begrüßen, wenn Nintendo die Gameplay-Mechaniken aus Pokémon: Arceus zurückbringt. Das würde bedeuten, dass wir deutlich bessere Manövrierfähigkeit hätten und wir Pokémon mit 3D-In-Game-Pokebällen fangen können. Das wäre doch der Hammer.

Welche neuen Features gibt es in Pokémon Karmesin und Purpur?

Die Nintendo Company führt eine neue Funktion in Pokémon Karmesin und Purpur ein. Es wurde bestätigt, dass Spieler die Welt mit drei Freunden erkunden können. Das bedeutet, dass wir zum ersten Mal in der Geschichte von Pokémon Zugang zu einem Vier-Personen-Koop-Modus haben.

Das gesamte letzte Jahr deutet darauf hin, dass Pokémon sich für die jüngeren Generationen modernisieren möchte. Sie wollen die Multiplayer-Komponente mehr hervorheben, denn die Open-World-Landschaften sind perfekt zum Erkunden mit Freunde geeignet.

Das passt ironischerweise auch ganz gut zum Theme der beiden neuen Pokémon-Teile. Viele Leaks hatten schon länger darauf hingewiesen, dass die Themen Vergangenheit und Zukunft – beziehungsweise alt gegen neu – eine große Bedeutung in der neunten Generation haben. Darauf deuten jetzt auch die beiden legendären Pokémon sowie die Namen der gezeigten Professoren hin.

Pokemon scarlet violet13
Hier seht ihr einen der Hauptcharaktere. | © The Nintendo Company and Game Freak

Niemand hätte sich vorstellen können, dass Pokémon auf der Nintendo Switch ein Open-World-Multiplayer-Spiel wird. Es ist unglaublich, wie viel sich in dieser Serie in den letzten zwei Monaten verändert hat und alles deutet darauf hin, dass diese Veränderungen nicht so bald enden werden. Wir sind schon gespannt, was sie sich als Nächstes ausdenken werden.

Kommt Pokémon Karmesin und Purpur in den Nintendo Store?

Nur wenige Spieler kaufen ihre Spiele bisher direkt im Nintendo Store, da es einfach schöner ist eine physische Kopie von Pokémon zu haben. Außerdem sind die Download-Größen, die mit der Installation dieser Spiele auf eurer Nintendo Switch verbunden sind, heftig. Ein solcher Download füllt schon einen guten Teil eures Speichers. Wir schätzen, dass Pokémon Karmesin und Purpur ca. 8,5 GB Speicherplatz benötigen wird.

Pokémon Strahlender Diamant/Leuchtende Perle waren jeweils 6,7 GB groß und mussten heruntergeladen werden. Wir würden empfehlen, die physische Version zu kaufen und Speicherplatz zu sparen.

Pokemon scarlet violet15
Pikachu und Larvitar kämpfen in Pokémon Karmesin und Purpur. | © The Nintendo Company and Game Freak

Hat Pokémon Karmesin und Purpur Arenaleiter?

Es wird erwartet, dass Pokémon Karmesin und Purpur weiterhin die seit Jahrzehnten bekannte Struktur mit Arenaleitern beibehalten wird. Zahlreiche Fans hoffen jedoch, dass das Standardsystem endlich mal aufgegeben und durch etwas Innovatives ersetzen wird.

Der neueste Trailer deutet jedenfalls darauf hin, dass Arenen zurückkehren werden. Allerdings sollen die Spieler in Pokémon Karmesin und Purpur die Welt nach Belieben und unabhängig von der Story erkunden können. Heißt das, dass sich die Teams der Arenaleiter ans Level des Spielern anpassen? Wäre auf jeden Fall 'ne coole Neuerung.

In Pokémon Sonne und Mond gab's erstmal die "Trial Captains". Es wäre doch ziemlich cool, wenn diese Funktion zusammen mit der Spielmechanik der Arenaleiter wieder eingeführt würde. Das würde Pokémon Karmesin und Purpur mit einem Haufen Content versorgen.

Game Trailer

Wir haben mal wieder den Standard-Trailer bekommen, den man von einem Pokémon-Spiel erwartet. Wir sehen unsere Hauptfigur in die Ferne rennen, während Professoren und Rivalen sowie eine Reihe von Pokémon vorgestellt werden.

Alles im Trailer deutet darauf hin, dass Pokémon Karmesin und Purpur die gleiche Gameplay-Struktur beibehalten wird, die wir seit neun Generationen kennen. Aber das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes. Pokémon ist ja nicht ohne Grund berühmt, oder?