Project F: Arbeitet Riot noch an dem Action-RPG?

Im Jahr 2019 hat Riot große Neuigkeiten verkündet. Ein FPS, ein Kartenspiel, ein Fighting Game und sogar ein Action-RPG sollen kommen. Seitdem sind über das Riot Forge Studio Spinoff-Games erschienen und sogar Infos über ein mögliches LoL MMORPG. Um das RPG ist es aber still geworden. Befindet es sich noch in Entwicklung?

Victorious Blitzcrank Skin
Werden wir Blitzcrank in dem kommenden Action-RPG zu Gesicht bekommen? | © Riot Games

Riot arbeitet fleißig daran, ihr Universum rund um League of Legends ständig zu erweitern. Ein Kartenspiel, ein FPS und jeden Tag scheint die offizielle Ankündigung des LoL MMORPG näher zu rücken. Wenn wir nun zurückblicken auf das zehnjährige Jubiläum von League of Legends, dann wird uns klar, dass es besonders um ein Spiel in den letzten drei Jahren sehr still geblieben ist.

Während des großen Livestreams bekamen wir das erste Mal VALORANT zu Gesicht, genau so wie Legends of Runeterra und Project L, das kommende Fighting Game. Selbst in Legends of Runeterra haben wir einen Einblick bekommen und dann war da noch Project F... ein geplantes Action-RPG das in Runeterra spielt.

Project F: Wurde das Action-RPG eingestellt?

Seit der Veröffentlichung der von Riot geplanten Spiele haben wir von allen außer Project F wieder etwas gehört. VALORANT und Wild Rift wurden bereits veröffentlicht, genau so wie Legends of Runeterra und auch zu Project L haben wir Informationen erhalten, dass es früher als erwartet erscheinen könnte.

Project F hielt sich im Verlauf der letzten drei Jahre allerdings ziemlich still. Das macht natürlich Sorgen darüber, ob es eingestellt wurde, bevor es überhaupt richtig Fahrt aufnehmen konnte. Allerdings gibt es einen Hoffnungsschimmer am Horizont. Die Lead World Designerin in Riots R&D-Team, Katie Chironis hat über kommende Job-Möglichkeiten getweetet, was bedeuten könnte, dass es noch Hoffnung für das Spiel gibt.

Am 6. September 2022 veröffentlichte sie einen Tweet, indem sie bekannt machte, dass das Team zurzeit nach "Gameplay Engineers mit Erfahrung in Unreal sucht", die dazu auch "networked gameplay" gut verstehen. Sie machte noch einmal deutlich, dass es sich bei dem Projekt um ein PvE-Spiel und nicht das LoL MMO handelt.

Hier findet ihr mehr über Project L und die möglichen Champions heraus:

Was ist über Project F bekannt?

Machen wir uns nichts vor, Project F ist ein komplettes Mysterium. Nur sehr wenig ist über das Spiel bekannt, wir müssen quasi jeden kleinsten Hinweis unter die Lupe nehmen. Was wir wissen, ist, dass dieses Spiel in Runeterra spielen will und die Champions aus League of Legends eine Rolle darin spielen werden. Beim zehnjährigen LoL-Jubiläum konnten wir Blitzcrank gemeinsam mit Ezreal gegen Monster kämpfen sehen.

Ich glaube, wir stellen uns auch alle gerne die Möglichkeit vor, wie es wäre, herumzulaufen und die Welt von Runeterra zu erkunden. Wie könnten wir es Spielern ermöglichen, mit ihren Freunden auf Entdeckungsreise zu gehen?

Die Chance ist gut, dass es sich um ein Dungeon Crawler Game nach Diablo-Vorbild handeln könnte. Letztlich müssen wir aber auch sagen, dass alles, was wir hier schreiben, reinste Vermutung ist. Bisher gab es keine offiziellen Updates über dieses Abenteuer-RPG oder dessen Entwicklungsstand. Wir können nur hoffen, dass wir bald Neues zu hören bekommen, ähnlich wie bei Project L. Auch bei diesem Spiel hat es über zwei Jahre gedauert, bis wir während des Arcane-Events mehr Material zu sehen bekommen haben.

Welche Champions werden in Project F spielbar sein?

In dem Ausschnitt aus 2019 können wir Material von jemandem sehen, der Blitzcrank spielt. Auf dem Bildschirm hin- und herspringend und gegen Mobs von void-ähnlichen Kreaturen kämpfend. Gemeinsam mit Blitzcrank sehen wir Charaktere, die sehr wie Lux und Ezreal aussehen. Auf Grundlage des Zitats könnten wir davon ausgehen, dass Project F ein Multiplayer RPG wird. Vielleicht etwas wie Genshin Impact, bei dem Spieler alleine oder in einer Party Missionen abschließen können.

Die Möglichkeiten mit so einem Konzept sind quasi unendlich. Wir sind echt gespannt, wann Riot in dieser Sache wieder von sich hören lässt. Spiele aus dem Hause Riot gibt es nie genug!