Rocket League Season 6 – Was ist die Hitbox vom Nomad?

Rocket League Season 6 wurde gerade erst veröffentlicht und brachte natürlich ein neues Battle Car ins Game. Aber welche Hitbox hat der neue Nomad eigentlich und wie wirkt sich das auf das Gameplay der Karosserie aus?

Rocket league nomad hitbox
Warte, welche Hitbox hat die Karre nochmal? | © Psyonix

Ist schon ein komischer Tag, wenn wir, die gleichen Leute, die Rocket League Season 3 für schlechter als Tomatensuppe empfunden haben, etwas hyped auf die brandneue Season sind. Tja, jetzt ist es so weit. Psyonix hat mit Rocket League Season 6 nicht nur das veröffentlicht, was wir eh schon alle erwartet haben, sondern auch neue Themes, Items und Features gedroppt, die uns wirklich glücklich stimmen. Verteilen wir gerade Komplimente an eine neue Rocket League Season? Wilde Zeiten...

Na ja, so abwegig ist es dann doch nicht... Psyonix hat 2022 bisher gute Arbeit geleistet. Zum Neujahr gab es schon einige ziemlich nice Bundles, dann kamen vergangenen Monat das Black History Month Bundle, das brandneue "The Batman" Batmobile Bundle und auch das Bundle zum chinesischen Neujahr! Da kann man sich (fast) nicht beschweren. Mit der Einführung des Nomad sieht auch die Zukunft von Rocket League Season 6 ziemlich rosig aus.

Der Nomad ist ein süßer kleiner Van, der uns vor allem mit seinem niedlichen Buggie-Look und einer fantastischen Lackierung überzeugt. Klar, das Äußere finden wir schon mal nice, aber worauf kommt es vor allem an? Handling natürlich, und entscheidend für das Handling ist in Rocket League natürlich die Hitbox. Schauen wir uns diese doch mal genauer an...


Was ist die Hitbox vom Nomad?

Der Nomad fährt mit einer Merc Hitbox durch die Gegend, einer der am wenigsten genutzten Hitboxes in Rocket League. Tatsächlich verwenden mit der Einführung des Nomads in Season 6 lediglich drei Fahrzeuge die Merc Hitbox – darunter der Merc persönlich. Daneben gibt es noch den Battle Bus und jetzt eben auch neuerdings den Nomad. Einen ausführlichen Guide zur Merc Hitbox haben wir noch nicht (updaten wir hier natürlich asap), aber wir geben dir schon mal 'ne kurze Übersicht.

Autos mit der Merc Hitbox sind die größten im Game, wodurch sie natürlich perfekt für 1 vs 1 Duelle gemacht sind. Damit meinen wir nicht nur Bälle abwehren und Defensive, sondern auch offensives Gameplay. Die Hitbox lässt sich zwar etwas schwerfälliger steuern als die Konkurrenz rund um Octane oder Dominus, aber die gewaltige Oberfläche hilft für eine sichere Ballkontrolle und ein gelungenes Torwartspiel.

Die Hitbox ist quasi wie ein Tank: groß und fett. Wir halten es für einen etwas größeren und unbeweglicheren Fennec... als Wahl zum Seasonal Battle Car ist das definitiv eine interessante und gewagte Auswahl. Natürlich können damit vor allem erfahrene Spieler den ein oder anderen überraschenden Trick aus der Hosentasche holen und allgemein wird die Karre bestimmt viel genutzt, da sie einfach so einen prominenten Auftritt in Season 6 hat.