VCT Game Changers veranstaltet erstes In-Person Turnier in Berlin

Riot Games hat angekündigt, dass Game Changer - Valorants Programm für weibliche und nicht-binäre Profispieler sein erstes In-Person LAN-Event bekommen wird.
Valorant Game Changer Championship
Valorant In-Person Event in Berlin! | © Epic Games

Von seinen bescheidenen Anfängen als einmaliges Turnier in Nordamerika hat sich VCT Game Changers schnell zu einem der weltweit führenden Esports-Turnieren für Frauen und nicht-binären Menschen entwickelt. Und jetzt wird es offiziell global, denn Riot Games hat angekündigt, dass sie die erste Game Changers Championship im November 2022 in Berlin ausrichten werden. Hier die Details.

Was ist Valorant Game Changers?

Um diejenigen abzuholen, die bisher noch nicht so viel von Game Changers gehört haben: VCT Game Changers ist ein Programm von Riot Games, das während der gewerteten Saison neue Gelegenheiten und Sichtbarkeit für Frauen und andere diskriminierte Geschlechter im Esport von Valorant schafft. „Game Changers“ besteht aus zwei Wettbewerbsinitiativen, der „VCT Game Changers“-Meisterschaft und der „VCT Game Changers Academy“.

Die „VCT Game Changers“-Meisterschaft setzt sich aus hochstufigen Wettbewerben zusammen, die in mehreren Regionen weltweit stattfinden. Die „VCT Game Changers Academy“, präsentiert monatliche Turniere, damit sich noch mehr Spielerinnen auf semiprofessioneller und lokaler Ebene messen können. Und jetzt wird es das erste Game Changer In-Person Event geben!

Die Game Changers Championship kommt nach Berlin

Auch während des gesamten Jahres 2022 haben Teams aus der ganzen Welt bei regionalen Veranstaltungen um die Chance gekämpft, sich für das erste globale Game Changers Event zu qualifizieren. Vom 15. bis 20. November werden die besten acht Teams der Welt in Berlin um die Chance kämpfen, als erstes Team die Game Changers Championship Trophäe in den Händen zu halten.

Bei diesem Event werden die qualifizierten Game Changers-Teams in einer LAN-Umgebung in einer Doppelausscheidungsrunde spielen. Jede Region wurde mit Slots ausgestattet, die auf der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Region und ihrer jeweiligen Spielerpopulation basieren. EMEA und Nordamerika erhalten zwei Qualifikationsplätze, während Brasilien, LATAM, APAC und Ostasien jeweils einen erhalten. Die Gewinner jedes regionalen Game Changers-Events werden ihre Region in Berlin vertreten - wobei noch nicht feststeht, welche zweiten Teams für NA und EMEA antreten werden.

Riot Games hat noch nicht bekannt gegeben, wo genau in Berlin die Game Changers Championship stattfinden wird. Im Jahr 2021 wurden die VCT Stage 3 Masters und die Valorant Championsdort ausgetragen, wo sich auch das LEC Studio von Riot befindet. Sobald mehr über die Game Changer Championship bekannt ist, werden wir euch natürlich informieren.