Die Top 5 besten Pistolen in Warzone Pacific

Wenn euch die Munition für die Primärwaffe ausgeht, dann ist eine starke Zweitwaffe von großem Vorteil und einige der Pistolen im Spiel sind zurzeit hammerstark. Das sind unsere fünf besten Pistolen in Warzone Pacific.
Best Pistol Warzone
Ghost kommt auch mit einer Pistole klar. | © Activision

Schließt die Augen und erinnert euch zurück an CoD 4. Der erste Ratschlag, den ihr von Gaz bekommt, ist simpel: "Vergesst nicht: Zur Pistole zu wechseln ist immer schneller als Nachladen." Das ist mittlerweile ein allzu bekanntes Meme in Call of Duty. Jahre später gilt genau das noch immer in Warzone Pacific. Wenn ein Feind auf euch zukommt und ihr keine Patrone mehr im Lauf habt, wechselt zur Pistole. Doch welche solltet ihr in Warzone nutzen und welche ist die beste von allen? Lest weiter und ihr findet es heraus.

1. Kipplauf Akimbo

Das ist der Nachfolger des .357-Revolvers mit Snakeshot-Muni aus Modern Warfare. Das war im Grunde eine Pocket-Shotgun, bis sie generft wurde. Der Kipplauf-Revolver aus Vanguard kann jetzt wieder genau das, wofür die Kaliber .357-Wumme früher so berüchtigt war. Die klatscht rein, ohne Zweifel. Das Visier sieht zwar lächerlich aus, reduziert aber (aus irgendeinem Grund) den Rückstoß. Hier haben wir einen ausführlichen Kipplauf Guide.

Best Pistol Warzone Top break
Hat da jemand Kipplauf gesagt? | © Activision Blizzard

2. AMP63

Näher kommt man an eine MP ohne den Overkill-Perk nicht heran. Die AMP63 hat die beste Reichweite aller Pistolen, was sie äußerst flexibel macht. Dazu noch 30 Schuss und ihr schickt eure Gegner in der Regel auf dem schnellsten Weg in den Gulag. Von Akimbo ist allerdings abzuraten, spielt sie am besten wie eine normale MP. Hier ist unser bestes AMP63 Setup.

Best Pistol Warzone AMP63
Die Mini-MP. | © Activision Blizzard

3. Sykov

Die Sykov macht als spray-and-pray-Knarre irre viel Spaß. Sie fühlt sich manchmal wie eine Softair-Pistole an, der Rückstoß ist abartig, aber das 80-Schuss-Magazin und die extrem hohe Feuerrate machen das wieder wett. Auf Distanz könnt ihr die Pistole vergessen, wenn ihr euch allerdings in einem Haus befindet... immer draufhalten! Hier ist unser ausführliches Sykov Setup.

Best Pistol Warzone Sykov
Sykov macht brrrrrrrrr. | © Activision Blizzard

4. Diamatti

Die Diamatti war mal unglaublich stark. Sie wurde zwar generft, gehört aber definitiv noch zu den Top 5 Pistolen in Warzone. Das ist eine Salvenfeuerwaffe, daher werdet ihr genügend Blei für eine gute time-to-kill los, während die Waffe sich trotzdem noch halbwegs kontrollieren lässt. Dazu kommt noch, dass die Diamatti einen der besten Skins im Spiel hat. Ein paar der Skins habt ihr vielleicht schon selbst, wenn ihr schon ne Weile dabei seid. Ihr könnt das Teil natürlich auch Akimbo spielen.

Best Pistol Warzone Diamatti
Absolut fire im Cold War-Multiplayer und auch in Warzone noch großartig. | © Activision Blizzard

5. Maschinenpistole Akimbo

Die letzte Waffe unserer Top 5 ist die Maschinenpistole aus Vanguard. Die sieht ein bisschen komisch aus, eher als würde sie aus dem Star Wars-Universum kommen. Lasst euch davon aber nicht täuschen, sie ist absolut tödlich. Mit den richtigen Aufsätzen ist sie eine der besten vollautomatischen Hüftfeuer-Waffen im Spiel. Das Spray-and-Pray ist ähnlich wie bei der Sykov, aber das muss ja nicht schlecht sein. Hier haben wir noch einen Maschinenpistolen Setup Guide für euch.

Best Pistol Warzone Machine Pistol
Sieht dämlich aus wie sonst was, ist aber trotzdem ne starke Pistole. | © Activision Blizzard

Was ist die schnellste Pistole in Warzone?

Dieser Titel geht an die Sykov aus Modern Warfare. Mit den 80-Schuss-Magazinen könnt ihr unendlich lang sprayen. Das ist der Grund, weshalb sie zu den besten Pistolen in Warzone gehört. Allerdings fehlt ihr die Tödlichkeit der Kipplauf oder die Vielseitigkeit der AMP63, weshalb sie es auch nur auf Platz 3 geschafft hat. Wenn es um "die spaßigsten Pistolen in Warzone" gehen würde, stünde sie an der Spitze. Hoffentlich liefert Modern Warfare 2 eine genauso spaßige Pistole zum Launch.

Solltet ihr lieber einen Werfer nutzen?

In Vanguard Royale nein, vielleicht aber in Battle Royale. In Vanguard Royale seid ihr auf die Werfer aus Vanguard beschränkt und die sind größtenteils nutzlos, es sei denn ihr zielt explizit auf die neuen gepanzerten Trucks. Im normalen BR-Modus sind sie eine Option, da ihr dort auch auf die Modern Warfer-Werfer zurückgreifen könnt. Das Ding ist einfach, dass die Munitionsmenge der Werfer ziemlich beschränkt ist und sie nur sehr situativ eingesetzt werden können. Am besten ist es, wenn ein Squadmitglied einen Werfer (am besten den PILA) dabei hat und alle anderen auf Pistolen zurückgreifen, es sei denn ihr spielt mit Overkill.