Das beste Warzone Sten Loadout | Die Run-and-Gun Waffe

Die Sten mag in vielen Situationen eher schwach sein, aber sie kann eine fantastische Waffe für schnelle Run-and-Gun-Spieler sein. Hier ist das beste Sten Loadout in Warzone. Viel Spaß!

STEN PNG
Warzone Loadout für die Sten. | © EarlyGame

Die Sten hat weder hohen Schaden, noch besonders gute Reichweite oder gar eine beeindruckende Magazingröße. Warum sollte man sie also überhaupt spielen? Tja, wer eher langsam spielt, die Zielvorrichtung nutzt und an Ecken peakt, sollte vielleicht lieber eine andere Waffe nehmen. Wenn ihr aber ein schneller, aggressiver Spieler seid, der gerne auf Tuchfühlung geht und das gegnerische Team in die Enge treibt, dann könnte die Sten eure neue Lieblingswaffe werden. Denn mit dem richtigen Setup hat die Sten die beeindruckendsten Mobilitäts- und Hüftfeuer-Werte im Spiel. Aber dazu kommen wir gleich – hier ist das beste Sten Loadout in Warzone, einschließlich Aufsätze, Perks und Ausrüstung.


Das beste Sten Setup

Sten Setup
Eine flinke, kleine MP. | © Activision/EarlyGame
MündungRückstoß-Booster
LaufSA 65mm Schnell
VisierSA 32S
SchaftGawain Eigen
UnterlaufMark VI Skelett
Magazin9mm 50-Schuss-Trommeln
MunitionstypUnterschall
GriffUmwickelter-Griff
Extra 1Ruhig
Extra 2Schnell

Das Ziel dieses Builds ist es, möglichst mobil und stark im Nahkampf zu sein. Mit den gewählten Aufsätzen funktioniert die Sten sehr gut mit Hüftfeuer, Anvisieren ist also nicht zwingend nötig. Solltet ihr die Sten nutzen, müsst ihr euren Spielstil also entsprechend anpassen. Mit der Sten müsst ihr immer in Bewegung bleiben, den taktischen Sprint und Slide-Cancelling nutzen und eure Feinde in die Enge treiben. Sie dürfen sich nicht zurückziehen können. Da wir viel Wert auf gute Präzision aus der Hüfte und Bewegungsgeschwindigkeit legen, können wir es uns leisten, Abstriche bei der Zielgenauigkeit, ZV-Geschwindigkeit und Reichweite hinzunehmen. Die Sten ist für diese Art von Run-and-Gun-Gameplay die vermutlich beste Waffe im Spiel. Klar könnte man beim Visier auch den beliebten Schiefer-Reflektor nehmen, aber das würde euch doch nur dazu verleiten, doch anzuvisieren...

Equipment & Extras für ein Sten Warzone Loadout

Die beste Zweitwaffe für die Sten

STG44 Setup
Immer noch ein verdammt gutes Sturmgewehr. | © Activision/EarlyGame

Die Sten ist nur für den Nahkampf geeignet. Auf mehr als 20 m ist sie nicht mehr zu gebrauchen und ihr solltet zu einem Sturmgewehr wechseln. Und anstatt ein BOCW- oder MW-Sturmgewehr zu wählen, nehmen wir das bewährte STG44, damit ihr das Loadout sowohl im normalen BR als auch in Vanguard Royale verwenden könnt. Außerdem ist das STG verdammt stark, sogar im normalen BR.

Wir haben hier einen vollständigen Setup Guide für das STG44, aber die im Bild zu sehenden Aufsätze sind so ziemlich perfekt für einen Build mit geringem Rückstoß und großer Reichweite. Das Extra "Vital" klingt zwar richtig geil, ist aber gar nicht so toll, also setzt stattdessen lieber auf etwas anderes. Anstelle des 3-6x Visiers kann man natürlich auch eine Optik mit geringerer Vergrößerung wie das G16 wählen, aber wir finden, dass das SVT-40 für Vanguard Waffen am besten geeignet ist.


Das beste Equipment für die Sten

PrimärThermit
Taktik

Blendgranate

Thermit ist wahrscheinlich die stärkste Granate, die man in allen Modi einsetzen kann. Es hat einen ähnlichen Vorteil wie Semtex, da man es sowohl gegen Infanterie als auch gegen Fahrzeuge einsetzen kann, man muss sich aber an die Flugkurve beim Werfen gewöhnen. Im taktischen Slot haben wir Blendgranaten, die sich perfekt zum aggressiven Pushen eignen. Also genau richtig für die Sten.

Die besten Extras für die Sten

Extra 1K.R.D.
Extra 2Overkill
Extra 3Spurenleser

Neben dem Standard packen wir hier noch Spurenleser ein. Overkill und K.R.D. sind die beiden generischen Picks, die keiner großen Erklärung bedürfen (Overkill wird benötigt, um zwei Primärwaffen zu tragen, und K.R.D. ist ein guter Buff gegen Explosionsschaden). Aber Spurenleser ist etwas ungewöhnlicher. Allerdings passt dieses Extra hervorragend zur Sten, da wir so die Fußspuren naher Feinde sehen können, was im Nahkampf ein riesiger Vorteil ist.


Und das, meine Damen und Herren, war auch schon alles zur Sten in Warzone. Es ist keine einfache Waffe, aber sie macht Spaß und eignet sich perfekt für flotte Run-and-Gun-Action. Wenn ihr lieber eine universellere MP hättet, solltet ihr es mal mit der unglaublich starken Welgun versuchen.

Die Sten ist zwar gut, zum Glück aber nicht so broken wie diese Waffen: