Das beste Warzone 2.0 Vaznev-9K Loadout | Die High-Skill MP

Wir haben das beste Vazne-9k Setup und Loadout für Warzone 2.0. Die Vaznev ist eine sehr mobile MP und erfordert etwas mehr Übung als z.B. die Lachmann MP – es ist dementsprechend eine super Waffe für High-Skill-Movement-Spieler in Warzone 2.0.

VAZNEV 9 K PNG
Vaznev-9k Loadout | © EarlyGame

Wie wir im Multiplayer von MW2 gesehen haben, ist die Vaznev-9k eine gute Wahl für etwas bessere Spieler. Warum? Weil die Mobilität und die Strafe-Geschwindigkeiten der Waffe verdammt gut sind und Spieler, die diese Vorteile ausnutzen können, umso mehr von der MP profitieren. Natürlich ist neben der Mobilität auch die TTK ziemlich ordentlich, was die Vaznev-9k zu einer rundum geilen MP macht.

Solltet ihr euch für etwas einfachere oder vielleicht noch speziellere MPs interessieren, haben wir hier ein vollständiges MP Ranking für euch.


Warzone 2.0: Vaznev-9K Setup

VAZNEV 9 K
Die Vaznev-9k ist einfach stark. | © Activision / EarlyGame
Slot

Aufsatz

Freischaltung
Tuning
MündungXTEN RR-40PDSW 528 auf Level 13Aim Down Sight Speed (-0.90 oz) / Bullet Velocity (+0.70 in)

Laser

FSS OLE-V LaserEBR-14 auf Level 10Standard
Schaft

Markeev R7 Stock

Minibak auf Level 9Aim Down Sight Speed (-2.80 oz) / Aim Walking Speed (-1.60 in)
Griff

True-Tac Grip

Vaznev-9K auf Level 10

Aim Down Sight Speed (-0.65 oz) / Sprint To Fire Speed (-0.30 in)

Magazin45 Round MagVaznev-9K auf Level 11Standard

Wir gehen davon aus, dass die meisten Spieler, die sich aktiv für die Vaznev-9k entscheiden, etwas über dem Durchschnitt liegen und auf der Suche nach einer Movement-MP sind, mit der sie andere Spieler outplayen können. Aus diesem Grund wollen wir in unserem Setup auch absolut keine Mobilität für mehr Rückstoßkontrolle opfern – den Rückstoß müsst ihr dann halt lernen.

Stattdessen konzentrieren wir uns darauf, die Mobilität und Handhabung so weit wie möglich zu verbessern. Die einzige Ausnahme ist der Schalldämpfer für etwas mehr Reichweite, was unserer Meinung nach ein guter Trade ist.

Wer mit den Iron Sights der Vaznev-9k gar nicht klarkommt, kann den Laser natürlich auch gerne gegen ein Visier wie das Slimline Pro eintauschen.


WZ 2.0 Vaznev-9k Loadout: Zweitwaffe, Extras & Equipment

Zweitwaffe: TAQ-56

TAQ
Die TAQ-56 ist die absolute Meta. | © Activision / EarlyGame

Mit einer MP wie der Vaznev-9k, die mobil ist, aber keine Reichweite hat, brauchen wir natürlich noch eine zweite Waffe... für die größeren Distanzen. Im Moment gibt es dafür eigentlich nur zwei ernstzunehmende Optionen: die TAQ-56 und die RPK. Wer mit der Vaznev unterwegs ist, will aber natürlich so wenig Mobilität wie möglich einbüßen, also raten wir euch zur TAQ und nicht zum schweren LMG.

Der obige Build konzentriert sich vor allem auf Reichweite, für etwas mehr Tempo könnt ihr das Visier aber auch gegen einen Laser austauschen.

Extras (Basis, Bonus & Ultimativ)

Von allen Extra-Paketen ist Spectre einfach das beste:

Extra-PaketSpectre

Basis Extras

Eiltempo / Spurenleser

Bonus ExtraKundschafter
Ultimatives Extra

Geist

Geist ist bei dem ständigen UAV-Spam einfach unglaublich wichtig in Warzone 2.0, also müssen wir in unserem Loadout auf Overkill verzichten. Kauft euch einfach eine der beiden Waffen während dem Match an einer Kaufstation und nehmt das Spectre Paket in eurem Loadout mit. Eiltempo ist für mobile Spieler sowieso immer eine gute Wahl und mit Spurenleser könnt ihr im Nahkampf eure Gegner noch leichter jagen. Kundschafter ist sehr situationsabhängig, kann aber durchaus auch mal hilfreich sein.


Equipment (Primär & Taktik)

Hier haben wir das beste Equipment für ein aggressives MP-Loadout:

PrimärWurfmesser
Takitk

Stims

Für Spieler, die gerne aggressiv pushen, sind Stims Pflicht. Mit ihnen heilt ihr euch schnell im Kampf hoch oder könnt sogar durchs Gas. Mit den Wurfmessern könnt ihr außerdem gedownte Gegner schnell und effizient finishen.

Wenn ihr keine Lust auf eine MP habt, checkt doch mal die besten Sturmgewehre aus.

Was ist neu in Warzone 2.0?

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.