Bekommt Warzone 2 Crossplay- & Crossplatform-Support?

Wenn ihr euch fragt, ob Warzone 2 Cross-Platform supportet und Crossplay unterstützen wird, seid ihr hier genau richtig. Wir geben euch eine Einschätzung zum Cross-Platform- und Crossplay-Support.

Warzone 2 Crossplay
Können wir Warzone 2 wieder Crossplay zocken? Alle Antworten zum Thema findet ihr hier. | © Activision

Warzone 2 steht vor der Tür und wir alle können es kaum erwarten, in den Nachfolger des unglaublich erfolgreichen Call of Duty Battle Royales von 2020 einzutauchen. Da auch Warzone 2 wieder der typischen Battle Royale Formel folgen wird, werden wir uns natürlich wieder als Squad mit unseren besten Kumpels in die Action stürzen dürfen. Und da stellt sich natürlich die Frage: Hat Warzone 2 Crossplay? Kann ich Warzone 2 auf dem PC mit meinen Kumpels auf PlayStation und Xbox zusammen spielen?

Warzone 2: Crossplay & Cross-Platform-Support wahrscheinlich

Auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung dafür gibt, sind wir uns ziemlich sicher: ja, auch Warzone 2 wird wieder Crossplay und Cross-Platform unterstützen. Das bedeutet, dass Spieler Warzone 2 voraussichtlich auf PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PS4 und PS5 alle zusammen spielen können. Es dürfte auch wieder Cross-Progress geben, ihr könnt euren Spielfortschritt also jederzeit mitnehmen, wenn ihr von PC auf Konsole wechselt oder ähnliches.

Wenn ihr uns fragt, ist Crossplay auch zwingend notwendig für den Erfolg eines Battle Royales. Immerhin werden für jede Lobby ein Haufen Spieler benötigt und da viele Spielmodi auf Squads von bis zu vier Spielern ausgelegt sind, macht es das Matchmaking deutlich einfacher, wenn alle Plattformen zusammen zocken können. Keine Frage, auch in Warzone 2 wird es wieder die ewige Diskussion um Aim Assist auf Konsolen und Cheats auf PC geben, aber das ist mir allemal Wert, wenn ich dafür mit meinen Kumpels auf der Konsole zocken kann.

Erinnert ihr euch noch an diese krassen Waffen?


Wir wissen bisher noch nicht, ob sich Crossplay in Warzone 2 auch wieder deaktivieren lässt, gehen aber stark davon aus. Im originalen Warzone kann Crossplay zumindest auf der PlayStation wie folgt jederzeit im Menü deaktiviert werden:

  • Geht zu Optionen
  • Geht auf den Tab "Konto"
  • Stellt die Option "Crossplay" auf "Deaktiviert"

Auf Xbox und PC kann man diese Option zwar ebenfalls deaktivieren, allerdings wird man im Matchmaking dann aufgefordert sie wieder zu aktivieren. Wir gehen also stark davon aus, dass es die Option zum Deaktivieren von Crossplay in Warzone 2 auch wieder geben wird und hoffen, dass es dann auch auf PC und Xbox funktioniert.

So fügt ihr einen Spieler auf einer anderen Plattform hinzu

Wer gerne mit einem Kumpel auf einer anderen Plattform zusammenspielen will, muss diesen mit seiner Activision ID zur Freundesliste hinzufügen. Auf dem PC können Freunde auch per Battle.net ID (in Warzone 2 vielleicht auch über Steam) geadded werden, will man aber einen Xbox- oder PlayStation-Spieler hinzufügen, muss es die Activision ID sein.

  • Geht im Menü auf "Sozial"
  • Wählt "Freunde einladen"
  • Wählt "Activision-Konto eingeben zum Einladen"
  • Gebt die Activision ID eures Kumpels (z. B. PlayerName#1234567) ein und schickt die Einladung

Das war auch schon alles, was es zu Crossplay in Warzone 2 zu sagen gibt. Räumt schonmal die Festplatte frei und sagt euren Kumpels Bescheid, am 16. November geht es voraussichtlich schon los.